Partner von:
Anzeige

Mobil-Payment: Google startet Wallet

Es könnte ein wichtiger, wenn auch kleiner, Schritt fürs Bezahlen via Handy sein: In den USA hat Google seinen mobilen Payment-Dienst Google Wallet gestartet. Smartphone-Nutzer können nun ganz ohne Bargeld oder Kreditkarte nur noch mit ihrem Handy bezahlen.

Anzeige

Die dafür nötigen Daten werden über die spezielle Funktechnik NFC ("Near Field Communication") an Lesegeräte an der Kasse übertragen. Noch steht Google Wallet aber nur einer überschaubaren Zahl an Menschen zur Verfügung. Denn der Dienst funktioniert nur bei Citibank-Kunden, die ein Nexus S-Smartphone haben, das das Handy-Netz des US-Mobilfunkanbieters Sprint nutzt.
###YOUTUBEVIDEO###
Google erklärt seinen neuen Dienst

Bei der Verbreitung der neuen Technik sind allerdings nicht die Kreditkartenfirmen oder Banken das Problem, sondern die Smartphones, denen es zurzeit noch an der nötigen Technik fehlt.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia