Anzeige

Köhler von der Schwäbischen zur Westdeutschen

Aus Oberschwaben an den Rhein: Kersten Köhler ist ab heute Verlagsgeschäftsführer der „Westdeutschen Zeitung“ in Düsseldorf. Das meldet der Mediendienst kress.de. Danach rückt der bisherige Alleingeschäftsführer Hans-Georg Roth zum Vorsitzenden der Geschäftsführung auf.

Anzeige

Köhler war zuletzt Geschäftsführer der Regionalausgabe Ravensburg bei der Schwäbischen Zeitung.

Anzeige