Anzeige

Digitale Kooperation bei Bertelsmann/Holtzbrinck

Ein neues Joint Venture für digitale Publikationen: Die Bertelsmann AG und die Georg von Holtzbrinck GmbH & Co. KG wollen einem Bericht zufolge eine umfangreiche Online-Vertriebsplattform für E-Books aufbauen. Es soll vorwiegend um deutschsprachige Publikationen gehen.

Anzeige

Die beiden Konzerne wollen im Gemeinschaftsunternehmen nicht nur ihre eigenen Publikationen, sondern auch Verlagsprodukte Dritter vertreiben, wie der Branchendienst New-business.de http://www.new-business.de/medien/detail.php?nr=600748&rubric=MEDIEN& meldet. Während Holtzbrinck unmittelbar an dem Joint Venture beteiligt sein wird, steigt Bertelsmann mittelbar über seine Tochterfirmen Verlagsgruppe Random House GmbH und die arvato logistics services GmbH ein.

Anzeige