Partner von:
Anzeige

Volksmusik und ZDF-Krimi dominieren

An einem vom Sommer geprägten Tag mit sehr geringem TV-Konsum machten ARD und ZDF den Tagessieg im Gesamtpublikum unter sich aus. Auf den ersten sechs Plätzen finden sich nur öffentlich-rechtliche-Programme, der Gewinner hieß schließlich "Das Sommerfest der Volksmusik", gefolgt von "Kommissarin Lucas". Bei den jungen Zuschauern sieht die Tabelle völlig anders aus: Hier siegte das RTL-Duo "Willkommen bei Mario Barth" und "Asterix und die Wikinger" - allerdings mit sehr geringen Zuschauerzahlen.

Anzeige

Der Samstag bei den 14- bis 49-Jährigen:
So reichten Mario Barth ganze 1,34 Mio. junge Zuschauer für den Tagesieg und nur zwei weitere Programme schafften ebenfalls den Sprung über die Mio.-Marke. Für "Asterix und die Wikinger" entschieden sich um 20.15 Uhr 1,31 Mio. (19,2%), für ProSiebens "Collateral Damage" um 22.20 Uhr 1,16 Mio. (16,0%). In die Top Ten schafften es zudem noch Sendungen von Sat.1 und Vox: "Mona Lisas Lächeln" schalteten bei Sat.1 0,88 Mio. (11,8%) ein, "Die Wiege der Sonne" bei Vox 0,83 Mio. (11,1%).

Sehr ordentliche Zahlen gab es auch für das ZDF im jungen Publikum: "Kommissarin Lucas" holte sich mit 0,65 Mio. immerhin 9,4%, das "heute-journal" danach noch 8,5%. Im Ersten gab es gute Quoten für die 20-Uhr-"Tagesschau" (12,9%) und später am Abend für den Boxkampf von Sebastian Sylvester (9,8%). Für "Das Sommerfest der Volksmusik", insgesamt der Tagessieger, entschieden sich hingegen nur 0,31 Mio. (4,2%). kabel eins kann ebenfalls zufrieden sein: "Star Trek: Nemesis" kam mit 0,53 Mio. auf 7,1%. RTL II blieb mit "Kick it like Beckham" hingegen bei schwachen 4,0% hängen.

Der Samstag im Gesamtpublikum:
Insgesamt gewann wie erwähnt "Das Sommerfest der Volksmusik" – mit 4,94 Mio. Zuschauern (23,0%). "Kommissarin Lucas" folgt mit 3,90 Mio. Sehern und ebenfalls sehr guten 18,8%, der ARD-Boxkampf holte sich mit 3,31 Mio. Fans Platz 4 und einen hervorragenden Marktanteil von 26,0%. Stärkstes Programm der Privaten war "Asterix und die Wikinger" mit 2,42 Mio. Sehern auf Platz 7.

Anzeige

ProSiebens "Collateral Damage" kam um 22.20 Uhr auf 1,82 Mio. Zuschauer und gute 10,5%, Sat.1-Film "Mona Lisas Lächeln" sahen davor 1,41 Mio. – schwache 6,6%. Die weiteren 20.15-Uhr-Programme: "Die Wiege der Sonne" (Vox) erreichte 1,39 Mio., "Star Trek: Nemesis" (kabel eins) 0,75 Mio. und "Kick it like Beckham" (RTL II) nur 0,53 Mio.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia