Partner von:
Anzeige

Allianz Deutscher Produzenten geht auf ver.di zu

Eine Einigung zwischen der Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen sowie dem Verband deutscher Filmproduzenten und der Gewerkschaft ver.di über einen Tarifvertrag für Film- und Fernseh­schaf­fende ist im September in Sicht. Die Produzenten haben die Dienstleistergewerkschaft jetzt zu einem konkreten Verhandlungstermin eingeladen.

Anzeige

Die Verhandlungen, werden nach wie vor als schwierig angesehen. Vertreter der Allianz gehen aber davon aus, dass es im September zu einem neuen Tarifvertrag kommen wird. In der Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen vereinen sich etwa 120 der wichtigsten deutschen Produktions­unternehmen aus den Bereichen Animation, Kinofilm, TV-Entertainment und TV-Fiktion.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia