Anzeige

„taz“ mit neuer Wochenendbeilage

Zum 30. Geburtstag wird die „taz“ im April mit neuem Layout und ergänzt um eine Wochenendbeilage erscheinen. Die Samstagsausgabe wird künftig mit zwei Teilen erscheinen: Neben einem zwölfseitigen Nachrichtenteil wird es die 20-seitige „sonntaz“ mit Artikeln aus Politik, Gesellschaft, Kultur und Medien geben.

Anzeige

„Mit der neuen Wochenendausgabe vollziehen wir den Schritt von der Tageszeitung zu einer kompletten Wochenendzeitung“, sagt „taz“-Vizechefredakteur Peter Unfried zum geplanten Relaunch. Die „taz“ will damit am Wochenende Leser für Print zurückgewinnen, die sich unter der Woche mit Nachrichten aus dem Internet versorgen.

Anzeige