Anzeige

Googles Marktanteile wachsen

Anzeige

Laut Zahlen der Internetvermesser von Hitwise stellten US-Surfer im Mai 68,3% ihrer Suchanfragen an Google. Yahoo folgt abgeschlagen mit 20,0% vor MSN (5,9%) und Ask (4,2%). Im Vergleich zum Mai 2007 hat Google seinen Marktanteil damit um 3,2 Prozentpunkte ausgebaut. In Großbritannien ist die Google-Dominanz noch größer: 87,3% aller Suchanfragen liefen hier über Google, Yahoo (4,1%), Microsoft (3,7%) und Ask (3,1%) spielen so gut wie keine Rolle. Im Vergleich zum Vorjahresmonat legte Google bei den Briten sogar um 9,1 Prozentpunkte zu.
Die ausführlichen zahlen finden sich bei „Marketing Charts“.

Anzeige