Neueste Beiträge
  1. Das Erste überrascht im jungen Publikum mit den „verrückten 80ern“

    Das Erste überrascht im jungen Publikum mit den „verrückten 80ern“

    Am Freitag, Samstag und Sonntag standen jeweils öffentlich-rechtliche Krimis an der Spitze der Einschaltquoten. Bei den 14- bis 49-Jährigen konnte Das Erste am Samstag überraschen – allerdings nicht mit einem Krimi.

  2. ZDF-Tragikomödie vor ARD-„Bozen-Krimi“
    TV-Quoten vom 9. Juli 2020

    ZDF-Tragikomödie vor ARD-„Bozen-Krimi“

    Trotz erheblicher Zuschauereinbußen im Vergleich zur Erstausstrahlung im Mai 2019 hatte die Wiederholung der ZDF-Tragikomödie „Endlich Witwer“ am Donnerstag bei den Einschaltquoten die Nase vorn.

  3. Mehr als fünf Millionen Zuschauer beim Abschied von Tilo Prückner
    TV-Quoten vom 8. Juli 2020

    Mehr als fünf Millionen Zuschauer beim Abschied von Tilo Prückner

    Die ARD wiederholte am Mittwochabend die Komödie „Holger sacht nix“ mit dem in der vergangenen Woche verstorbenen Tilo Prückner in der Hauptrolle. Die Reichweite lag nur knapp unter der der Erstausstrahlung im Oktober 2011

  4. Die meisten TV-Zuschauer haben „Mordshunger“
    TV-Quoten vom 7. Juli 2020

    Die meisten TV-Zuschauer haben „Mordshunger“

    Mit der Wiederholung der Folge „Wie ein Ei dem anderen“ aus der Krimireihe „Mordshunger – Verbrechen und andere Delikatessen“ landete das ZDF in der Zuschauergunst gestern vor den ARD-Dienstagsserien „Um Himmels Willen“ und „In aller Freundschaft“

  5. ProSieben mit „Beauty and the Nerd“ erneut erfolgreich
    TV-Quoten vom 3. Juli 2020

    ProSieben mit „Beauty and the Nerd“ erneut erfolgreich

    Auch die fünfte Folge von „Beauty and the Nerd“ sicherte ProSieben Platz 1 bei den 14- bis 49-Jährigen. Die größte Gesamtreichweite in der Prime Time erzielte der ARD-„Bozen-Krimi“

  6. Fast 20 Prozent der TV-Zuschauer auf Verbrecherjagd
    TV-Quoten vom Mittwoch, 1. Juli 2020

    Fast 20 Prozent der TV-Zuschauer auf Verbrecherjagd

    Mit einer Reichweite von deutlich mehr als fünf Mio. Zuschauern und einem Marktanteil von knapp 20 Prozent war „Aktenzeichen XY…ungelöst“ der große Gewinner des gestrigen Abends

  7. ZDF-Thriller schlägt ARD-Serien
    TV-Quoten vom Dienstag, 30. Juni 2020

    ZDF-Thriller schlägt ARD-Serien

    Die Wiederholung des ZDF-Thrillers „Die Kronzeugin – Mord in den Bergen“ lockte gestern mehr Zuschauer vor die Bildschirme als die ARD-Dienstagsserien „In aller Freundschaft“ und „Um Himmels Willen“, von denen ebenfalls Wiederholungen ausgestrahlt werden.

  8. Starke Krimiwiederholung beschert dem ZDF den Sieg
    TV-Quoten

    Starke Krimiwiederholung beschert dem ZDF den Sieg

    Mit einer Wiederholung aus der Krimireihe „Die Toten vom Bodensee“ landete das ZDF gestern in der Zuschauergunst deutlich vor dem Start zum ARD-Sommerkino.

  9. Auf den Münster-„Tatort“ ist Verlass
    TV-Quoten vom Wochenende

    Auf den Münster-„Tatort“ ist Verlass

    Bei seiner Erstausstrahlung im April 2017 sahen deutlich mehr als 14 Mio. Zuschauer den Münsteraner „Tatort: Fangschuss“. Gestern wurde im Rahmen der Wunsch-„Tatort“-Aktion zum 50-jährigen Jubiläum der Reihe die Wiederholung ausgestrahlt und fand erneut ihr Publikum.

  10. ARD-Krimiwiederholung und „Beauty & The Nerd“ punkten
    TV-Quoten

    ARD-Krimiwiederholung und „Beauty & The Nerd“ punkten

    Die ARD-Krimiwiederholung „Wolfsland: Irrlichter“ sahen gestern nur rund eine halbe Mio. Zuschauer weniger als die Erstausstrahlung vor gut zwei Jahren. Bei den 14- bis 49-Jährigen konnte das ProSieben-Format „Beauty & The Nerd“ erneut punkten