Partner von:
Anzeige

IVW-News-Top-50: n-tv wächst im kurzen Februar gegen den Trend, Tag24 bricht um fast 30% ein

ivw.jpg
Gewinner und Verlierer des IVW-Monats Februar: n-tv.de und Tag24

Der drei Tage kürzere Februar hat den meisten Online-Nachrichten-Angeboten erwartungsgemäß Traffic-Verluste gegenüber dem Januar beschert. Trotz des kürzeren Monats zulegen konnte in der Top Ten einzig n-tv.der, in der IVW-Top-50 außerdem nur noch Merkur.de. Die größten prozentualen Visits-Verluste verzeichnen Tag24 und die Berliner Zeitung.

Anzeige
Anzeige

Die Nummer 1 der deutschen Online-Nachrichtenmarken bleibt natürlich Bild. Auf 356,2 Mio. Inlands-Visits kam Springers Boulevard-Schlachtschiff – ein Minus von 6,1%. Da sich die Gesamtbranche um 6,6% gegenüber dem Januar nach unten bewegte, hat Bild seinen Marktanteil damit sogar noch leicht gesteigert. Auch Spiegel Online und Focus Online entwickelten sich leicht positiver als der Gesamtmarkt, belegen mit 202,6 Mio. und 156,2 Mio. wie gehabt die Ränge 2 und 3.

Einer von nur zwei Gewinnern in der gesamten Top 50 folgt auf Platz 4: n-tv.de mit einem Plus von 3,0%. Einzig Merkur.de auf Rang 15 konnte sich ebenfalls steigern – allerdings nur um minimale 0,2%. Die großen Verlierer auf den ersten 15 Plätzen heißen Express, Funke Medien NRW, RP Online und RND. Sie büßten 10,6% bis 14,9% ein, also deutlich mehr als durch die drei Tage weniger zu erklären wäre. Noch viel extremer ging es allerdings für Tag24 nach unten: 28,9% verlor das Boulevard-Angebot.

IVW Februar 2018: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits gesamt Visits (Inland) Marktanteile (Inland)
Februar 2018 Februar 2018 vs. Januar Februar 2018 vs. Januar
1 Bild.de 393.654.511 356.216.237 -6,1 20,09 0,11
2 Spiegel Online 237.765.611 202.569.145 -4,1 11,43 0,31
3 Focus Online 171.706.185 156.151.097 -6,2 8,81 0,04
4 n-tv.de 131.269.488 119.079.159 3,0 6,72 0,63
5 upday 517.592.114 111.986.787 -1,6 6,32 0,33
6 Welt 118.336.220 104.900.449 -5,5 5,92 0,07
7 Zeit Online 68.888.631 58.614.763 -4,7 3,31 0,07
8 Süddeutsche.de 59.391.997 51.240.504 -7,8 2,89 -0,04
9 stern.de 57.028.573 50.639.950 -9,4 2,86 -0,09
10 FAZ.net 58.295.999 48.850.229 -6,8 2,76 0,00
11 Express Online 33.106.073 31.283.739 -10,6 1,76 -0,08
12 Funke Medien NRW 31.220.462 29.646.942 -10,7 1,67 -0,08
13 RP Online 23.244.236 21.474.821 -14,9 1,21 -0,12
14 RND 21.098.979 19.975.058 -14,1 1,13 -0,10
15 Merkur.de 19.365.798 18.172.908 0,2 1,03 0,07
16 tz 19.019.384 17.539.832 -5,1 0,99 0,02
17 Handelsblatt.com 20.705.060 17.109.502 -3,8 0,97 0,03
18 HuffPost 15.960.581 14.393.946 -9,6 0,81 -0,03
19 Hamburger Morgenpost Online 15.236.662 14.301.438 -1,2 0,81 0,04
20 Tagesspiegel.de 13.819.761 12.150.258 -9,9 0,69 -0,03
21 Tag24 11.865.177 11.427.694 -28,9 0,64 -0,20
22 bento 11.976.782 10.273.612 -5,9 0,58 0,00
23 Business Insider Deutschland 11.816.462 10.233.194 -13,3 0,58 -0,04
24 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 11.039.390 10.198.746 -5,1 0,58 0,01
25 Augsburger Allgemeine Online 9.980.119 9.157.781 -1,7 0,52 0,03
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

In der zweiten Hälfte der Top 50 finden sich gleich 16 Marken, die 10% und mehr ihrer Januar-Visits eingebüßt haben. Um mehr als 20% ging es dabei für die Berliner Zeitung bergab, mehr als 15% verloren die HNA, die B.Z. aus Berlin, die Mediengruppe Thüringen, die Abendzeitung München, inFranken.de, die Neue Westfälische und die Sächsische Zeitung. Vergleichsweise glimpflich davon kamen das Hamburger Abendblatt, taz.de und die Epoch Times.

Anzeige
IVW Februar 2018: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits gesamt Visits (Inland) Marktanteile (Inland)
Februar 2018 Februar 2018 vs. Januar Februar 2018 vs. Januar
26 Kölner Stadt-Anzeiger Online 9.389.330 8.806.489 -6,2 0,50 0,00
27 OVB24 8.903.456 8.395.318 -12,3 0,47 -0,03
28 Hamburger Abendblatt Online 8.964.979 8.081.087 -3,4 0,46 0,02
29 HNA online 7.770.744 7.404.467 -15,0 0,42 -0,04
30 manager magazin online 7.812.853 6.577.801 -8,4 0,37 -0,01
31 Nordbayern.de 6.776.077 6.440.268 -11,5 0,36 -0,02
32 BZ-Berlin 6.691.957 6.291.988 -15,3 0,35 -0,04
33 Mitteldeutsche Zeitung 6.490.075 6.204.008 -11,4 0,35 -0,02
34 Neue OZ online 6.427.772 6.066.430 -10,6 0,34 -0,02
35 Berliner Morgenpost 6.834.264 6.052.883 -6,1 0,34 0,00
36 Mediengruppe Thüringen Online (TA, OTZ, TLZ) 6.375.863 6.045.929 -17,9 0,34 -0,05
37 Passauer Neue Presse 6.091.093 5.828.805 -12,1 0,33 -0,02
38 Badische Zeitung Online 6.087.070 5.544.459 -9,8 0,31 -0,01
39 Abendzeitung München 5.893.356 5.317.149 -16,3 0,30 -0,03
40 News.de 5.385.666 4.805.382 -6,1 0,27 0,00
41 shz.de 4.865.462 4.566.134 -12,2 0,26 -0,02
42 WA-Online 4.750.215 4.556.578 -12,4 0,26 -0,02
43 inFranken.de (Mediengruppe Oberfranken) 4.799.410 4.506.016 -15,8 0,25 -0,03
44 NW.de (Neue Westfälische) 4.303.394 4.141.037 -17,2 0,23 -0,03
45 taz.de 4.783.713 3.985.150 -3,1 0,22 0,01
46 Epoch Times Deutschland 4.546.156 3.974.505 -0,7 0,22 0,22
47 Frankfurter Rundschau online 4.753.360 3.925.326 -7,7 0,22 0,00
48 SZ-Online 4.117.232 3.892.388 -18,4 0,22 -0,03
49 Berliner Zeitung Online 4.321.882 3.860.711 -20,8 0,22 -0,04
50 WirtschaftsWoche 4.419.981 3.748.121 -11,0 0,21 -0,01
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Verglichen mit den Zahlen der herkömmlichen Websites für stationäre Rechner haben sich die mobilen Zahlen im Februar etwas positiver entwickelt. Hier finden sich in der Top 20 zwar sechs Marken, die mehr als 10% ihrer Januar-Inlands-Visits verloren, aber auch drei, die sich steigern konnten. Neben n-tv.de sind das die tz aus München und das Handelsblatt.

IVW Februar 2018: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Mobile)
Visits gesamt Visits Inland Februar vs. Januar
1 Bild.de 233.231.266 215.000.776 -15.042.325 -6,5%
2 Spiegel Online 146.217.608 127.021.272 -3.272.365 -2,5%
3 upday 517.592.114 111.986.787 -1.765.433 -1,6%
4 Focus Online 105.140.628 97.085.732 -5.896.895 -5,7%
5 n-tv.de 98.392.369 90.340.193 4.959.122 5,8%
6 Welt 69.967.497 63.252.403 -3.154.774 -4,8%
7 stern.de 38.047.349 34.546.549 -3.922.503 -10,2%
8 Zeit Online 38.341.483 33.331.378 -516.451 -1,5%
9 Süddeutsche.de 33.110.982 29.059.283 -2.198.143 -7,0%
10 FAZ.net 32.249.646 27.904.135 -900.343 -3,1%
11 Funke Medien NRW 20.801.963 19.995.309 -2.404.363 -10,7%
12 Express Online 19.726.304 18.855.892 -2.186.581 -10,4%
13 RP Online 14.041.558 13.153.223 -2.458.826 -15,7%
14 RND 12.088.216 11.657.181 -1.975.024 -14,5%
15 HuffPost 10.694.635 9.740.315 -928.670 -8,7%
16 Business Insider Deutschland 8.334.491 7.281.106 -1.200.820 -14,2%
17 tz 7.821.349 7.276.238 846.777 13,2%
18 Hamburger Morgenpost Online 7.231.773 6.869.681 -325.730 -4,5%
19 Handelsblatt.com 7.789.719 6.728.064 156.967 2,4%
20 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 6.881.714 6.455.169 126.805 2,0%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

In der Top 20 der herkömmlichen Websites findet sich mit der Hamburger Morgenpost nur ein Gewinner, dafür aber acht Marken, für die es um mehr als 10% nach unten ging. Darunter vor allem auch wieder Tag24 mit seinem 28,9%-Minus.

IVW Februar 2018: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Online)
Visits gesamt Visits Inland Februar vs. Januar
1 Bild.de 160.423.245 141.215.461 -8.226.547 -5,5%
2 Spiegel Online 91.548.003 75.547.873 -5.306.164 -6,6%
3 Focus Online 66.556.780 59.058.757 -4.503.489 -7,1%
4 Welt 48.368.723 41.648.046 -2.939.432 -6,6%
5 n-tv.de 32.877.119 28.738.966 -1.517.793 -5,0%
6 Zeit Online 30.547.148 25.283.385 -2.343.924 -8,5%
7 Süddeutsche.de 26.281.015 22.181.221 -2.154.683 -8,9%
8 FAZ.net 26.046.353 20.946.094 -2.644.906 -11,2%
9 stern.de 18.981.224 16.093.401 -1.331.679 -7,6%
10 Express Online 13.379.769 12.427.847 -1.516.801 -10,9%
11 Merkur.de 12.812.152 11.960.011 -922.832 -7,2%
12 Tag24 11.865.177 11.427.694 -4.653.621 -28,9%
13 Handelsblatt.com 12.915.341 10.381.438 -840.824 -7,5%
14 tz 11.198.035 10.263.594 -1.786.341 -14,8%
15 Funke Medien NRW 10.418.499 9.651.633 -1.140.754 -10,6%
16 RP Online 9.202.678 8.321.598 -1.290.676 -13,4%
17 RND 9.010.763 8.317.877 -1.293.310 -13,5%
18 Tagesspiegel.de 8.654.253 7.512.645 -806.805 -9,7%
19 Hamburger Morgenpost Online 8.004.889 7.431.757 150.870 2,1%
20 HuffPost 5.265.946 4.653.631 -601.572 -11,4%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia