Anzeige

„Late Night Berlin“: neue wöchentliche Show mit Klaas Heufer-Umlauf startet im März bei ProSieben

Keine Late Night ohne Kaffeetasse: Klaas Heufer-Umlauf
Keine Late Night ohne Kaffeetasse: Klaas Heufer-Umlauf

ProSieben hat Details zu der bereits angekündigten neuen Late-Night-Show mit Klaas Heufer-Umlauf bekanntgegeben. Die wöchentliche Show startet am Montag, 12. März, um 23 Uhr und wird "Late Night Berlin" heißen. Das Konzept ist das einer klassischen Late-Night-Show mit Talks und Musik.

Anzeige
Anzeige

Die Themen sollen aus Popkultur, Politik, Musik, Sport, Gesellschaft und Medien kommen. Klaas Heufer-Umlauf kommentiert und diskutiert „ganz subjektiv“, wie der Sender mitteilt. Dazu gibt es eine Studioband und Musik-Acts. Produziert wird „Late Night Berlin“ von der Florida TV GmbH. ProSieben-Chef Daniel Rosemann: „Das Genre Late Night gehört zu den Königsdisziplinen im TV. Dazu braucht man einen Moderator mit Persönlichkeit, Erfahrung, Witz, Mut, vielen Ideen und einer besonderen Mission. All das vereint Klaas Heufer-Umlauf auf sich. Ich freue mich sehr auf seine ‚Late Night Berlin‘ auf ProSieben.“

Klaas Heufer-Umlauf sagt: „Jetzt haben wir den Salat.“

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*