Anzeige

Bundesliga bei Sky: Mönchengladbach und Schalke sorgen für die beste Quote des Wochenendes

Die Bundesliga bei Sky
Die Bundesliga bei Sky

Das Samstagabend-Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 war das für Sky erfolgreichste Match des 15. Bundesliga-Spieltags. 850.000 Fans sahen zu. Am Nachmittag hatten bereits 1,48 Mio. die vier parallel stattfindenden Partien geschaut - zum vierten Mal in Folge eine überdurchschnittliche Zahl für die 15.30-Uhr-Anstoßzeit.

Anzeige
Anzeige

An diesem Wochenende waren nur sieben Spiele bei Sky zu sehen – neben dem Freitagsmatch zwischen Stuttgart und Leverkusen zeigte Eurosport auf seinen Pay-Angeboten auch das frühe Sonntagsspiel zwischen Köln und Freiburg. Für diese beiden Partien liegen daher keine Zahlen vor, da Eurosport die Quoten seines Pay-TV-Kanals nicht veröffentlicht.

1,48 Mio. Fans sahen also am Samstag um 15.30 Uhr die Sky-Übertragungen. Kneipenbesucher und Sky-Go-Zuschauer sind hier wie immer aus technischen Gründen nicht mitgerechnet. Die 1,48 Mio. sind erneut eine überdurchschnittliche Zahl – zum vierten Mal hintereinander bei dieser Anstoßzeit.

780.000 der 1,48 Mio. entschieden sich für die Konferenz, die restlichen 700.000 Fans teilten sich wie folgt auf die vier Einzeloptionen auf: Frankfurt und München sahen 350.000 zu, Dortmund Bremen 260.000, Hamburg und Wolfsburg 70.000, Leipzig und Mainz nur 30.000.

Die Top-Einzelspiel-Quote des Wochenendes gab es dann am Samstagabend: Ab 18.30 Uhr verfolgten 850.000 das Topspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Schalke 04. Der Sonntag lief dann hingegen unterdurchschnittlich gut für Sky: mit 600.000 Sehern für Hannover-Hoffenheim und 580.000 für Augsburg-Hertha.

Anzeige

In der von MEEDIA aus allen Daten errechneten Bundesliga-Tabelle (mehr zur Methodik am Ende dieses Artikels) hat sich Schalke 04 durch die Top-Quoten den dritten Platz vom 1. FC Köln zurück erobert. Einen Platz gut machte auch Werder Bremen, sowie der FC Augsburg, der den VfL Wolfsburg auf Platz 16 drängte. Noch dahinter: Bayer Leverkusen und Mainz 05.

Die Bundesliga-Tabelle nach Sky-Zuschauerzahlen Saison 2017/18
Platz Vorwoche Verein Spiele* Mio.
1 1 Bayern München 13 1,08
2 2 Borussia Dortmund 14 0,87
3 4 Schalke 04 13 0,67
4 3 1. FC Köln 11 0,66
5 5 Hertha BSC 14 0,64
6 6 Hamburger SV 11 0,60
7 7 Borussia Mönchengladbach 15 0,58
8 9 Werder Bremen 13 0,49
9 8 RB Leipzig 14 0,47
10 10 SC Freiburg 12 0,41
11 11 Hannover 96 13 0,38
12 12 Eintracht Frankfurt 13 0,37
13 13 TSG Hoffenheim 13 0,36
14 14 VfB Stuttgart 11 0,31
15 16 FC Augsburg 15 0,28
16 15 VfL Wolfsburg 14 0,28
17 17 Bayer Leverkusen 12 0,25
18 18 Mainz 05 13 0,19
Stand: 15. Spieltag / Durchschnitts-Zahlen / *: Spiele, die bei Sky live übertragen wurden
Rohdaten-Quelle: AGF/GfK – Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Zur Methodik: Für unsere Zuschauertabelle werten wir sämtliche Einzelspiel-Quoten, sowie die der Konferenz. Die Konferenz-Zuschauer werden in dem Verhältnis unter den zu der Anstoßzeit spielenden Clubs aufgeteilt, in dem sie sich schon die Zuschauer der Einzeloptionen aufgeteilt haben. So werden für unsere Tabelle aus 350.000 Frankfurt-Bayern-Zuschauern 730.000, aus 30.000 Leipzig-Mainz-Sehern hingegen nur 50.000.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige