Anzeige

Nach Wechsel von Sebastian Horn in Zeit-Online-Chefredaktion: Marieke Reimann wird neue ze.tt-Chefin

Wird zur Redaktionsleiterin von ze.tt befördert: Marieke Reimann
Wird zur Redaktionsleiterin von ze.tt befördert: Marieke Reimann

Viel Bewegung in den Digital-Redaktionen des Zeit-Verlages: Marieke Reimann, bislang stellvertretende Redaktionsleiterin des Zeit-Online-Ablegers ze.tt, wird ab nächsten Jahr den Posten der Redaktions-Chefin übernehmen. Sie folgt in dieser Position auf Sebastian Horn, der zeitgleich in die Chefredaktion von Zeit Online befördert wird. 

Anzeige
Anzeige

Reimann ist Gründungsmitglied der ze.tt-Redaktion, die als Ableger von Zeit Online gegründet worden war, um sich einer jungen Zielgruppe zu widmen. Die 30-Jährige war erst im Juli 2016 zu Horns Stellvertreterin befördert worden. Reimann war maßgeblich am Aufbau des Angebotes beteiligt. Vor ihrer Tätigkeit bei Zeit Online war sie als freie Autorin für die Süddeutsche Zeitung, 11Freunde, Focus Online und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung tätig.

ze.tt ist im Herbst 2015 nach einer dreimonatigen Testphase gestartet. Das Angebot richtet sich in Ansprache und Themenauswahl einer deutlich jüngeren Zielgruppe als etablierte Online-Medien. Neben ze.tt von Zeit Online haben auch andere Medienhäuser wie Spiegel Online mit Bento junge Ableger gegründet. Auch Vice, Noizz von Axel Springer und BuzzFeed Deutschland richten sich an so genannte Millennials. Der Markt der jungen Angebote ist bereits stark umkämpft, im nächsten Jahr plant zudem auch T-Online mit Watson ein entsprechendes Portal aufzuziehen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige