Anzeige

#trending: die AfD im Umfrage-Tief, „10 Keks Lifehacks“ und Twitter-Beef zwischen Donald Trump und dem Time Magazine

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Ich schaue ja gern "Druckfrisch", die tolle Literatursendung des Ersten mit dem großartigen Denis Scheck. Und dort vor allem seinen kleinen Überblick über eine aktuelle Bestsellerliste, in dem er die Bücher, die er doof findet, über ein Laufband in eine Kiste rutschen lässt. Die Überraschung am Sonntag: Unter den zehn Sachbuch-Bestsellern haben ihm neun (!) gefallen. Nur eins rutschte in den Müll: "Kontrollverlust" von Thorsten Schulte.

Anzeige
Anzeige

#trending // News & Themen

Die neueste Wahl-Umfrage von Emnid sorgte am Sonntag für Aufsehen. Der Grund: Die AfD verlor demnach im Vergleich zur Vorwoche 2 Prozentpunkte, CDU/CSU und SPD gewannen jeweils einen und die FDP fiel erstmals seit der Bundestagswahl unter die 10%-Marke. Vor allem der Aspekt AfD sorgte für viele Diskussionen. Focus Online und die Welt hatten großen Erfolg mit Artikeln, sammelten mit den Headlines „Sonntagstrend – Nach Jamaika-Scheitern: Union legt in Wählergunst zu – AfD wird abgestraft“ und „AfD auf tiefstem Wert seit der Wahl – Volksparteien legen zu“ 8.600 bzw. 8.300 Interaktionen bei Facebook und Twitter ein.

#trending // Social Media

Unter den Facebook-Posts von Focus Online und der Welt zu obigem Thema des Tages hatten die populärsten Kommentare jeweils eine Tonalität wie „Unsere Merkelmedien wieder“ oder „Aha die Medien verbreiten wieder Systemgerechte Nachrichten“. Sehr oft gab es auch Kommentare wie „Ich glaube eher, dass ‚Ihr‘ die Medien das Volk mit solchen Umfragen nur beeinflussen wollt, Ich kenne niemanden, absolut niemanden der mal gefragt wurde…“ oder „An all die Leser und User hier, fragt doch mal in eurem Freundeskreis und Bekanntenkreis ob es Menschen gibt die jemals befragt wurden. Ob Forsa, Allensbach oder wer auch immer. Ich habe noch niemanden gefunden.“ Was bei einer Zahl von wenigen Tausend Befragten bei den meisten Umfragen auch kein Wunder ist. Aber das nur nebenbei.

Während Focus Online alles unkommentiert stehen ließ, gab sich die Welt wie immer viel Mühe beim Beantworten zumindest der nach Likes populärsten Kommentare, wie die Antwort auf „Kommt Ihr Euch nicht schon Selbst blöd vor,mit Eurem verlogenen Geschmiere !Daß grenzt ja schon an Selbstachtungsverlust,wie Ihr Euch verkauft“ zeigt: „Ach, Ingrid. Knuffelkummer? Komm mal her und lass dich ganz fest drücken!“ Well done, Welt!

#trending // Wahljahr 2017

Die Bildung einer neuen Bundesregierung beschäftigt die Menschen weiterhin sehr. Martin Schulz gelang es im Zuge der Diskussionen um eine eventuelle weitere große Koalition erstmals seit längerer Zeit wieder, den nach Interaktionen erfolgreichsten Post deutscher Politiker und Parteien abzusetzen. Unter „So geht es jetzt weiter“ ließ er ein Video veröffentlichen, in dem er sein Presse-Statement vom Freitag in etwas anderen Worten nochmal direkt an seine „lieben Genossinnen und Genossen“ richtete. Immerhin 10.800 Likes, Reactions, Shares und Kommentare gab es, das Video wurde 320.000 mal abgerufen.

Angela Merkel postete auf Facebook unterdessen ein Zitat vom Landesparteitag der CDU Mecklenburg-Vorpommern: „Deutschland muss eine stabile Regierung haben, aber auch eine Regierung, die das Land wirklich voranbringt“ – und sammelte damit 7.500 Interaktionen ein.

Anzeige

#trending // Entertainment

Weihnachtszeit, Plätzchenzeit. Rezepte-Websites und -Apps stellen im Dezember regelmäßig Alltime-Traffic-Rekorde auf, weil so viele Menschen nach leckeren Backrezepten suchen. Mit einer modernen Variante punktete am Wochenende der YouTuber Emrah. Seine „10 KEKS Lifehacks“ landeten mit inzwischen 715.000 Abrufen auf Platz 1 der deutschen YouTube-Trends. Vor allem die erste Keks-Idee aus dem Video („Aquarium-Kekse“) ist sehr amüsante.

#trending // Worldwide

Twitter-Beef zwischen Donald Trump und dem Time Magazine. Der US-Präsident (t)witterte Schmu bei der Ernennung der Time-„Person of the Year“. Man hätte ihm den Titel wie im vergangenen Jahr angeboten, aber nur, wenn er ein Interview geben würde. Er verzichtete. Das Magazin widersprach dem Präsidenten u.a. mit den Worten: „The President is incorrect about how we choose Person of the Year“ und sammelte mit 690.000 Likes und Retweets mehr als dreimal so viele wie Trump ein (202.000).

Was folgte waren tausende Tweets zu Trump vs. Time. Mark Hamill twitterte beispielsweise: „Time Magazine called to say that I was DEFINITELY going to be named „Man (Person) of the Year“ but I would have to agree to leak major #Ep8 spoilers. I said „no problem“, but then they told me you turned it down and now I don’t want it anymore. Thanks anyway!“ Autor David Frum schrieb: „Time should give it to Hillary, just to mess with him„. Der erfolgreichste Tweet kam aber von Stephen King: „TIME wanted me to be their Person of the Year, but I said no! Won’t pose with Pennywise the Clown on my lap! Sorry, TIME! Sad!!!

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Tierfreund – „Jugendliche zwingen Hund, Drogen zu fressen.“ (10.700 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Süddeutsche Zeitung – „Alternative Fakten für Deutschland“ (700 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): Süddeutsche Zeitung Magazin – „Splitternackt

Google-SuchbegriffFC Köln(50.000+ Suchen)

Wikipedia-Seite:Manuel Charr(27.700 Abrufe)

Youtube-Video: Emrah ! – „10 KEKS Lifehacks !

Song (Spotify): Bausa – „Was du Liebe nennst“ (640.200 Stream-Abrufe aus Deutschland am Samstag)

Musik (Amazon): „Bravo the Hits 2017“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Wonder Woman“ (Blu-ray)

Game (Amazon)PlayStation Plus Mitgliedschaft | 12 Monate

Buch (Amazon): Jeff Kinney – „Gregs Tagebuch 12 – Und tschüss!“ (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Mehr Social-Media-Trends und -Themen lesen Sie in meiner nachmittäglichen Kolumne in der Handelsblatt-10-App. Erhältlich für iOS und Android.

Hier können Sie #trending kostenlos als Newsletter abonnieren. Sie bekommen die neueste Ausgabe dann montags bis freitags gegen 8 Uhr in Ihr Postfach.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*