Anzeige

Apple macht die AirPods zum Star seiner Weihnachtswerbung mit Sam Smith

Bildschirmfoto-2017-11-22-um-22.09.56.png
Immer noch ein gewöhnungsbedürftiger Anblick: Apples AirPods / Screenshot: © Apple / YouTube

Es ist wieder diese Zeit des Jahres: Am Vorabend des Erntedankfestes hat Apple in den USA seine Weihnachtswerbung veröffentlicht. Überraschung: Im Zentrum steht dabei nicht das neue iPhone X, das nur zu Anfang des 90-sekündigen Clips zu sehen ist, sondern die AirPods. Apple hat einiges aufzuholen: Zum Start des letztjährigen Weihnachtsgeschäfts konnten die 179 Euro teuren Drahtlos-Kopfhörer nicht mehr rechtzeitig ausgeliefert werden.

Anzeige
Anzeige

Weihnachten ist nur noch einen Monat entfernt, höchste Zeit also für die Marketingabteilungen der multinationalen Konzerne, um sich medial fürs Jahresendgeschäft zu positionieren. Auch bei Apple rieselt in diesem Jahr wieder der Schnee: Doch anders als im vergangenen Jahr, als Frankensteins Monster einen überraschenden Gastauftritt hinlegte, geht es diesmal eher konventionell  in der Weihnachtswerbung des Techpioniers zu.

Zu sehen ist im diesjährigen Clip „Sway“ (zu deutsch: Schwingen) eine Werbeheldin, die in einer Schneelandschaft mit ihren AirPods im Ohr zu den Klängen von R&B-Star Smith („Palace“) tanzt und dabei gedankenversunken einem charmanten Tanzpartner in die Arme läuft.

Anzeige

Der Moment ist der eigentliche Höhepunkt des an Cliffhangern armen 90-Sekünders. Als die Protagonistin einen AirPod in das Ohr des Mannes steckt, tanzen die beiden vermeintlich in aller Harmonie als (Liebes-)Paar weiter, bis am Ende aufgelöst wird, dass alles nur ein schöner Wintertraum war und beide nach dem Zusammenstoß wieder auseinandergehen. Vielleicht aber sorgt Apples Weihnachtsmotto „Move somebody this Holiday“ ja unter dem einen oder anderen Christbaum doch noch für ein Happy End…

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige