Partner von:

Während wir jetzt reden, könnte schon irgendwo wieder ein Whistleblower einen USB-Stick einstecken und Gigabyte oder Terabyte an verräterischen Daten herunterladen, um sie Behörden oder Journalisten zur Verfügung zu stellen.

Enthüllungsjournalist Frederik Obermaier spricht im interview mit T-Online über die „Paradise Papers“-Enthüllungen. (Foto: dpa)
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Meedia

Meedia