Anzeige

IVW: starker Monat für die großen News-Marken, vor allem Spiegel, Zeit und Süddeutsche dick im Plus

ivw.jpg

Der Wahlkampf und die Bundestagswahl haben den großen deutschen Online-Nachrichtenmarken offenbar zusätzlichen Traffic beschert. Die zehn Größten der Branche erreichten im September allesamt mehr Visits als im August. Besonders deutlich zulegen konnten Spiegel Online, Zeit Online und die Süddeutsche, am wenigsten Bild und F.A.Z.

Anzeige
Anzeige

Die Reihenfolge bleibt auf den ersten zehn Plätzen des Online-News-Rankings im Vergleich zum August gleich: Bild führt mit 325,6 Mio. Visits aus dem Inland weiterhin sehr deutlich vor Spiegel Online, das wiederum mit 207,8 Mio. einen klaren Vorsprung auf Focus Online (164,3 Mio.) hat. SpOn konnte diesen Vorsprung im September weiter ausbauen, da man 15,1 Mio. Inlands-Visits hinzu gewann, Focus Online aber nur 6,9 Mio.

Prozentual gesehen heißen die größten Aufsteiger innerhalb der Top Ten Zeit Online (11,5%), Spiegel Online (7,8%) und Süddeutsche.de (7,1%). Am geringsten nach oben ging es für die F.A.Z. und Bild mit 0,2% bzw. 1,4%.

Der erste Verlierer des Monats September folgt auf Rang 11: Die Funke Medien NRW konnten in diesem insgesamt starken Nachrichtenmonat ihr August-Niveau nicht halten, verloren 1,1% ihrer Inlands-Visits. Noch deutlicher nach unten ging es für RP Online auf Platz 14, zu den Verlierern gehören zudem das Handelsblatt, das Duo Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten, OVB24 und vor allem die Hamburger Morgenpost, für die es um satte 15,4% nach unten ging.

Auf der anderen Seite steigerte sich Merkur.de um 31,3%, der Tagesspiegel auf den ersten Blick sogar um 133,5%. Dieses Plus hat aber damit zu tun, dass im August wegen technischer Probleme keine Online-Zahlen, also die Visits der herkömmlichen Website, ausgewiesen worden waren. Ohne diesen Sondereffekt hätte es logischerweise kein solch großes Plus gegeben, bei den mobilen Zahlen lag der Tagesspiegel sogar unter dem August.

IVW September 2017: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits gesamt Visits (Inland) Marktanteile (Inland)
September 2017 September 2017 vs. August September 2017 vs. August
1 Bild.de 366.694.750 325.560.827 1,4 18,99 -0,38
2 Spiegel Online 249.025.456 207.805.726 7,8 12,12 0,50
3 Focus Online 183.362.363 164.274.908 4,4 9,58 0,09
4 n-tv.de 132.216.248 118.242.951 5,0 6,90 0,11
5 Welt 127.104.374 110.379.568 6,1 6,44 0,17
6 upday 362.913.461 100.084.463 6,4 5,84 0,17
7 Zeit Online 67.836.222 56.013.180 11,5 3,27 0,24
8 Süddeutsche.de 63.456.446 53.737.497 7,1 3,13 0,11
9 FAZ.net 57.710.243 47.187.647 0,2 2,75 -0,09
10 stern.de 45.759.677 39.505.542 6,7 2,30 0,07
11 Funke Medien NRW 28.025.522 26.246.651 -1,1 1,53 -0,07
12 Express Online 26.782.989 24.804.610 1,3 1,45 -0,03
13 RND 22.987.521 21.540.814 0,6 1,26 -0,03
14 RP Online 22.475.422 20.440.596 -7,9 1,19 -0,15
15 HuffPost 19.556.716 16.988.255 0,6 0,99 -0,03
16 Merkur.de 18.147.065 16.790.160 31,3 0,98 0,21
17 Handelsblatt.com 17.614.812 14.393.565 -1,8 0,84 -0,04
18 tz 15.163.696 13.668.139 5,9 0,80 0,02
19 Tag24 13.971.756 13.322.064 1,7 0,78 -0,01
20 Tagesspiegel.de 14.396.680 12.565.051 133,5* 0,73 0,41
21 Hamburger Morgenpost Online 11.913.441 10.992.198 -15,4 0,64 -0,14
22 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 11.695.424 10.564.433 -0,6 0,62 -0,02
23 bento 11.839.293 10.044.307 2,9 0,59 0,00
24 Kölner Stadt-Anzeiger Online 9.748.951 9.011.329 6,6 0,53 0,02
25 OVB24 9.059.623 8.442.569 -0,8 0,49 -0,02
*Erläuterungen dazu im Artikel
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Auf den Rängen 26 bis 50 gibt es sogar mehr Verlierer als Gewinner: 15 zu 10 lautet das Verhältnis. Besonders deutlich verloren haben hier der deutsche Business Insider, inFranken.de und die Mitteldeutsche Zeitung, um 16,5% bis 18,3% nach oben ging es hingegen für taz.de, Springers Noizz und die Berliner Morgenpost.

Anzeige

IVW September 2017: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits gesamt Visits (Inland) Marktanteile (Inland)
September 2017 September 2017 vs. August September 2017 vs. August
26 Hamburger Abendblatt Online 9.321.745 8.291.671 7,6 0,48 0,02
27 Augsburger Allgemeine Online 9.079.492 8.270.463 -7,2 0,48 -0,06
28 HNA online 7.502.151 7.041.034 -4,8 0,41 -0,04
29 Neue OZ online 7.385.021 6.942.788 3,0 0,40 0,00
30 Berliner Morgenpost 7.563.408 6.795.050 18,3 0,40 0,05
31 Mitteldeutsche Zeitung 7.013.644 6.660.594 -9,3 0,39 -0,05
32 Nordbayern.de 6.896.196 6.441.792 -7,9 0,38 -0,05
33 Business Insider Deutschland 7.721.937 6.351.376 -19,2 0,37 -0,10
34 BZ-Berlin 6.362.654 5.930.382 0,6 0,35 -0,01
35 Passauer Neue Presse 6.153.313 5.789.053 -3,3 0,34 -0,02
36 Mediengruppe Thüringen Online (TA, OTZ, TLZ) 5.821.526 5.520.778 -5,8 0,32 -0,03
37 Badische Zeitung Online 6.093.412 5.441.464 -6,7 0,32 -0,03
38 manager magazin online 6.639.504 5.419.393 -8,0 0,32 -0,04
39 Berliner Zeitung Online 6.059.216 5.247.249 4,7 0,31 0,00
40 shz.de 5.173.080 4.777.001 5,5 0,28 0,01
41 inFranken.de (Mediengruppe Oberfranken) 4.812.983 4.476.475 -11,0 0,26 -0,04
42 SZ-Online 4.572.095 4.311.173 -4,2 0,25 -0,02
43 Abendzeitung München 4.776.588 4.249.587 -0,5 0,25 -0,01
44 WA-Online 4.390.821 4.148.534 -3,0 0,24 -0,02
45 taz.de 4.944.456 4.010.474 16,5 0,23 0,03
46 NW.de (Neue Westfälische) 3.961.006 3.773.338 -5,5 0,22 -0,02
47 Südwest Presse Online 3.996.136 3.674.813 -1,3 0,21 -0,01
48 Noizz 3.968.294 3.608.881 17,6 0,21 0,03
49 Frankfurter Rundschau online 3.940.632 3.461.907 3,9 0,20 0,00
50 Berliner Kurier Online 3.844.018 3.399.493 5,9 0,20 0,00
*: siehe Erläuterungen im Text / Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Der Blick auf die herkömmlichen Websites für stationäre Rechner zeigt bei der Bild sogar ein leichtes Minus gegenüber dem August. Die ersten 12 Verfolger hingegen gewannen auch hier Visits aus Deutschland hinzu, prozentual gesehen wiederum vor allem Merkur.de, sowie auf den vorderen Plätzen Zeit Online und der stern. Zurück in die Top 20 gekehrt ist nach seiner technisch bedingten Pause der Tagesspiegel auf Platz 18. Deutlicher als die Bild verloren in der Top 20 noch das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND), das Handelsblatt, RP Online und vor allem die HuffPost und die Hamburger Morgenpost.

IVW September 2017: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Online)
Visits gesamt Visits Inland September vs. August
1 Bild.de 156.867.922 136.270.736 -1.588.578 -1,2%
2 Spiegel Online 96.139.323 78.241.062 4.161.077 5,6%
3 Focus Online 68.730.873 60.497.793 1.917.085 3,3%
4 Welt 52.962.285 45.442.827 2.596.609 6,1%
5 n-tv.de 34.325.651 29.822.768 113.690 0,4%
6 Zeit Online 30.600.773 24.727.023 1.671.462 7,2%
7 Süddeutsche.de 27.338.281 22.729.497 1.112.121 5,1%
8 FAZ.net 26.825.292 21.621.530 248.552 1,2%
9 stern.de 18.192.672 15.425.314 1.155.275 8,1%
10 Tag24 13.971.756 13.322.064 226.544 1,7%
11 Express Online 12.721.580 11.673.640 223.540 2,0%
12 Merkur.de 12.268.340 11.337.238 3.527.036 45,2%
13 Funke Medien NRW 10.485.789 9.682.987 29.533 0,3%
14 Handelsblatt.com 11.588.789 9.411.573 -532.353 -5,4%
15 RND 9.803.410 8.934.545 -135.364 -1,5%
16 RP Online 9.719.562 8.656.542 -602.747 -6,5%
17 tz 8.483.092 7.673.235 800.286 11,6%
18 Tagesspiegel.de 8.704.391 7.514.243
19 HuffPost 7.518.960 6.545.323 -900.817 -12,1%
20 Hamburger Morgenpost Online 6.535.087 5.988.324 -1.268.871 -17,5%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

In der mobilen Top 20 ging es prozentual gesehen für Zeit Online, die HuffPost, Merkur.de und Spiegel Online am deutlichsten nach oben, verloren haben hier lediglich die F.A.Z., die tz, die Funke Medien NRW, sowie vor allem der Tagesspiegel und RP Online.

IVW September 2017: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Mobile)
Visits gesamt Visits Inland September vs. August
1 Bild.de 209.826.828 189.290.091 5.992.069 3,3%
2 Spiegel Online 152.886.133 129.564.664 10.915.784 9,2%
3 Focus Online 114.624.699 103.771.553 5.022.123 5,1%
4 upday 362.913.461 100.084.463 6.048.032 6,4%
5 n-tv.de 97.890.597 88.420.183 5.522.833 6,7%
6 Welt 74.142.089 64.936.741 3.779.947 6,2%
7 Zeit Online 37.235.449 31.286.157 4.103.905 15,1%
8 Süddeutsche.de 36.118.165 31.008.000 2.457.142 8,6%
9 FAZ.net 30.884.951 25.566.117 -165.930 -0,6%
10 stern.de 27.567.005 24.080.228 1.330.485 5,8%
11 Funke Medien NRW 17.539.733 16.563.664 -315.530 -1,9%
12 Express Online 14.061.409 13.130.970 99.192 0,8%
13 RND 13.184.111 12.606.269 271.472 2,2%
14 RP Online 12.755.860 11.784.054 -1.141.446 -8,8%
15 HuffPost 12.037.756 10.442.932 1.006.218 10,7%
16 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 7.396.186 6.764.417 119.711 1,8%
17 bento 7.045.838 6.007.645 207.485 3,6%
18 tz 6.680.604 5.994.904 -43.492 -0,7%
19 Merkur.de 5.878.725 5.452.922 472.389 9,5%
20 Tagesspiegel.de 5.692.289 5.050.808 -330.733 -6,1%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*