Left
spiegel

Der Spiegel

Es ist die Story der Woche: Markus Feldenkirchen begleitete Martin Schulz 150 Tage durch den Wahlkampf. Am Ende des Jahres wird man sagen, dass dieses Spiegel-Stück dem SPD-Politiker das Amt des Parteichefs gekostet hat. Dazu lieferte der Spiegel eine klasse Titeloptik
focus

Schon lange war der Focus nicht mehr mit einem politischen Titelthema aufgefallen. Nutzwert-Stücke über E-Bikes oder die Kraft von Naturmedizin beherrschten in den vergangenen Monaten die Cover des Burda-Magazins. Und diesmal: Merkel in Nahaufnahme - das ist mal ein angenehmer politischer Gegenakzent.
stern

Boris Becker und stern-Chef Christian Krug. Schon zu Gala-Zeiten gelangen dem Blattmacher mit dem Ex-Tennis-König wunderbare Cover. Auch die Ausgabe dieser Woche ist wieder ein Hingucker.
[D1_HP_PPI - 1]  WOCHE/ALLGEMEIN/SEITEN ... 29.09.17

Das Magazin aus Frankfurt hebt die Jamaika-Koalition auf ihre Titelseite. Die Grundidee ist jedoch eine wirklich olle Kamelle. Bereits zu Zeiten als Joschka Fischer noch Außenminister war, machte er sich über die Vorstellung der FDP mit Joint und der CDU mit Dreadlocks lustig. Die FAZ-Woche greift dieses Grundsetting optisch nun wieder auf. Aber: Es funktioniert.
dummy

Dummy bezeichnet sich selbst als Primus unter den deutschen Independent-Magazinen. Alle drei Monate erscheint eine neue Ausgabe, die sich monothematisch mit einem Thema beschäftigt. Die aktuelle Ausgabe beschäftigt sich mit dem Thema Schwule. Tolle Titelzeile: “Für dieses Heft würde man im Iran einen Kopf kürzer gemacht.”
brand eins

Um das Tripple an unabhängigen deutschen Zeitschriften perfekt zu machen, sei hier zudem noch an die aktuelle brand-eins-Ausgabe erinnert. Diesen Wollknäuel entwirrt man am besten mit der richtigen Strategie.
sokrates

Ein weiteres deutsches Independent-Magazin, das man stets im Blick haben sollte, ist Socrates. Eigentlich kommt das Heft aus der Türkei. Es bezeichnet sich selbst als “denkendes Sportmagazin” und versucht sich an einem spannenden Mix aus Philosophie und Fußball.
time

Das Trump-Cover der Woche kommt diesmal von Time. Die US-Amerikaner thematisieren den Streit, den der US-Präsident mit der National Football League (NFL) vom Zaun brach und mixen ihn mit der politischen Frage, warum Trump sich ständig neue Gruppen zu Feinden macht und trotzdem noch immer fest im Amt zu sitzen scheint.
DIE ZEIT

Der Ort für Klatsch und echte People-Geschichten in der sonst so seriösen Zeit ist das Zeit Magazin. Diesmal besucht die Redaktion die beste Scheidungsanwältin in Hollywood und zeigt den Schreibtisch an dem die Ehe von Angela Jolie und Brad Pitt zu Ende gehen wird. Als Symbol-Bild dafür wählten die Berliner eine Handgranate.
advertising age

Rohes und Blutiges aus der Werbung. Das Fachmagazin aus der US-Werbebranche macht auf Vice und bebildert seine Ausgabe über Kreativität mit viel Lust auf Geschnetzeltes. Natürlich frisch verpackt.
spiegel
focus
stern
[D1_HP_PPI - 1]  WOCHE/ALLGEMEIN/SEITEN ... 29.09.17
dummy
brand eins
sokrates
time
DIE ZEIT
advertising age