Partner von:
Anzeige

„Kingsman“ und „Ninjago“ neue Spitze der Kinocharts, „Es“ weltweit knapp vor der 500-Mio.-US-Dollar-Marke

Kingsman.jpg
"Kingsman: The Golden Circle"

Die neue Nummer 1 der Kinocharts in Deutschland, den USA und der Welt heißt "Kingsman: The Golden Circle". Hierzulande sahen den Film 200.000 Menschen, weltweit sammelte er 100,2 Mio. US-Dollar ein. Neue Nummer 2 in Deutschland: "The Lego Ninjago Movie", der aber klar hinter den Start-Ergebnissen des "Lego Movies" und des "Lego Batman Movies" blieb.

Anzeige
Anzeige

Auf den beiden ersten Plätzen der deutschen Kinocharts finden sich Neulinge: „Kingsman: The Golden Circle“ lockte zwischen Donnerstag und Sonntag 200.000 Menschen in die heimischen Kinos, „The Lego Ninjago Movie“ 160.000. Zwar ist das ein solides Ergebnis für den neuesten Lego-Film, doch „The Lego Movie“ erreichte beim Start im April 2014 noch 253.000 Leute, „The Lego Batman Movie“ im Februar 2017 sogar 258.000.

Das Spitzenduo der Vorwoche fiel unterdessen auf die Ränge 3 und 4 zurück: „High Society“ kam auf 90.000 Besucher, „Bullyparade – Der Film“ auf 55.000.

Anzeige

Auch in den USA stürmte „Kingsman: The Golden Circle“ die Kinocharts, setzte am ersten Wochenende 39,0 Mio. US-Dollar um. Das ist ein bisschen weniger als Experten prognostizierten, aber immer noch mehr als der erste „Kingsman“-Film beim Start im Februar 2015 einsammelte. Stephen-King-Verfilmung „Es“ bleibt mit 30,0 Mio. US-Dollar stark, „The Lego Ninjago Movie“ erreichte auf Platz 3 verhaltene 21,2 Mio. US-Dollar.

Weltweit setzte „Kingsman: The Golden Circle“ sogar direkt 100,2 Mio. US-Dollar in 65 Ländern und Territorien um, also 61,2 Mio. außerhalb der USA. Davon kamen herausragende 11,1 Mio. aus Großbritannien, 6,0 Mio. aus Russland und 4,8 Mio. aus Taiwan. „Es“ folgt auch hier auf Platz 2 – mit weiteren 68,3 Mio. US-Dollar schraubte der Film seinen Gesamt-Kontostand auf eindrucksvolle 478,0 Mio. „The Lego Ninjago Movie“ setzte in 38 Territorien vorerst 31,7 Mio. US-Dollar um.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Kingsman 2 ist der Hammer und schließt gut an den ersten Teil an. Eine der wenigen Fortsetzungen, die funktioniert! Doch auch „Es“ hat absolut Potential. Wir sind von beiden Filmen maßlos begeistert und haben Kritiken dazu verfasst.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia