Anzeige

#trending: „Merkels Billigflieger“, Schleichwerbung bei Instagram, Lindners Werbespot, „Die drei ???“ und Mayweather vs. McGregor

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Seit Sonntagabend hat das Twitter-Leben der "Tatort"-Fans wieder einen Sinn. Endlich neue Folgen, über die 90 Minuten lang getwittert werden kann. Der ORF-Krimi hat allerdings noch für kein allzu hohes Twitter-Aufkommen gesorgt, vielleicht haben noch nicht alle Fans gemerkt, dass die Sommerpause zu Ende ist.

Anzeige

#trending // News & Themen

Mit einer Story über Angela Merkels Wahlkampf, die in den kommenden Tagen sicher noch für weitere Diskussionen sorgen wird, punktete Spiegel Online am Sonntag. In „Merkels Billigflieger“ berichtet das Medium, dass die Bundeskanzlerin „Flieger von Bundeswehr oder Polizei“ nutzt, um zu Wahlkampf-Auftritten zu gelangen. „Für Diensttermine als Kanzlerin stehen ihr die Flieger der Polizei oder die blau-weißen Helikopter der Luftwaffe stets kostenfrei zur Verfügung. Für die Wahlkämpferin allerdings muss die CDU zahlen“, so Spiegel Online. Das geschehe „nach den geltenden Richtlinien“, sagt die Partei. Das, was die Partei zahle, stehe „nach Spiegel-Recherchen … in keinem Verhältnis zu den tatsächlichen Kosten, die bei Luftwaffe oder Bundespolizei entstehen.“ Die Story generierte am Sonntag über 10.200 Likes, Shares, Reactions, Kommentare und Retweets bei Facebook und Twitter.

Mehr Interaktionen gab es am Sonntag nur für eine lokale Geschichte aus Chemnitz: Tag24 sammelte mit „Drohende Eskalation: Chemnitzer Stadtfest abgebrochen!“ über 12.500 ein. Die Hintergründe der ganzen Sache sind zwar noch sehr schwammig – es ging offenbar letztlich nur um eine Verkürzung des Bühnenprogramms um 30 Minuten – doch rechte Politiker und Parteien wie die AfD und die NPD machten direkt Stimmung mit den Geschehnissen. Zahlreiche der Shares kamen aus dieser Richtung.

#trending // Social Media

Über ein wichtiges Gerichts-Urteil im Bezug auf Werbe-Posts in sozialen Netzwerken berichtete das manager magazin am Sonntag. So entschied das Oberlandesgericht Celle bereits im Juni, dass eine Kennzeichnung von Werbung mit dem Hashtag #ad, „versteckt zwischen mehreren anderen Hashtags“ nicht ausreiche. Werbliche Posts müssten stattdessen „auf den ersten Blick“ erkennbar sein. In dem Fall ging es um die Drogeriekette Rossmann und laut manager magazin einen „20-jährigen Instagram-Star mit 1,3 Millionen Followern“.

Wohl jeder Nutzer sozialer Netzwerke kennt solche Posts am Rande der Schleichwerbung zu Hauf. Das Urteil ist daher ein wichtiger Schritt, um die Vermarktung von Social-Media-Sternchen auf eine professionelle Ebene mit anderer Werbung zu stellen.

#trending // Wahljahr 2017

Christian Lindner hat am Sonntag den Wahlwerbespot seiner FDP auf Facebook veröffentlicht. Der 90-Sekünder, der eher aussieht wie ein Lindner-Imagespot und nicht unbedingt wie einer, mit dem eine Partei Inhalte transportieren will, kommt hervorragend an. Bis Mitternacht erreichte er bereits mehr als 350.000 Views. Im Vergleich zu den 174.300 Pageviews, die Lindners Facebook-Seite bislang erreicht hat, eine starke Zahl. In jüngeren Wählergruppen wird Lindner mit dem Spot sicher viele neue Stimmen einsammeln. Ob ihm das mit dem schnell geschnittenen, ungewöhnlich erzählten Spot auch bei älteren Wählern gelingt, erscheint fraglich.

Manchmal muss Dich jemand zwingen, neu anzufangen. Weil Du dann neu denken musst. So haben wir es mit der FDP gemacht, so wollen wir es mit dem Land machen. CL #tvspot

Posted by Christian Lindner on Samstag, 26. August 2017

#trending // Entertainment

Die aktuelle Nummer 1 der Amazon-Musik-Charts ist gar keine Musik-CD. Wie das kommt? Amazon wertet in seinen Rankings auch Hörspiele. Und die neueste CD der „drei ???“ verkauft sich derzeit so gut, dass sie seit Tagen auf Platz 1 oder 2 zu finden ist. „Die drei ??? und das kalte Auge„, eine Sonderausgabe der Reihe, die außerhalb der regulären Nummerierung erschienen ist, ist nicht die einzige „drei ???“-CD in den Charts. Auf Platz 7 lag am Sonntagabend die Nummer 188 der Reihe und auf Rang 11 die Nummer 189 („Die drei ??? und der unsichtbare Passagier“), die erst Ende September auf den Markt kommt, aber schon massiv vorbestellt wird.

#trending // Worldwide

Das Ereignis mit der weltweit sehr wahrscheinlich größten Medienpräsenz war am Wochenende der Boxkampf zwischen Floyd Mayweather und Conor McGregor, den Mayweather per technischem K.O. gewann. In den sozialen Netzwerken gab es eine ganze Reihe von Posts, die gigantische Interaktionszahlen verzeichneten. Allen voran der Tweet, den Mayweather selbst am Sonntagmorgen deutscher Zeit absetzte. Er lautete schlicht „50 – 0“ und spielte darauf an, dass der Boxer nun den ewigen Rekord hält: 50 Profi-Siege bei keiner Niederlage. Der Tweet sammelte bis Mitternacht heftige 722.000 Likes und Retweets ein.

Auf Instagram schmückten sich diverse Promis mit dem Kampf. So postete der Fußballer Neymar die Worte „The Champ“ mit einem Foto des Boxers – und sammelte über 2,2 Mio. Likes ein. Schauspieler Dwayne „The Rock“ Johnson kam mit einem Foto des Kampfes und einigen Sätzen auf 1,7 Mio. und Basketballer LeBron James zeigte sich im Publikum am Ring – und sammelte damit rund 1,4 Mio. Likes ein. Bei Facebook lief es für einen Scherz von „9Gag“ am besten: Mayweather und McGregor als Leonardo DiCaprio und Kate Winslet in „Titanic“.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Tag24 – „Drohende Eskalation: Chemnitzer Stadtfest abgebrochen!“ (12.500 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: netzpolitik.org – „Durchsuchungen wegen Linksunten: Doch keine Waffen bei Journalisten gefunden“ (4.200 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): Capital – „Happy Germany

Google-SuchbegriffPretty Woman (100.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteFloyd Mayweather junior(20.600 Abrufe)

Youtube-Video: tvOneNews – „The Phenomenal Fight: Mayweather vs McGregor – [FULL]

Song (Spotify): Axwell Λ Ingrosso – „More Than You Know“ (402.700 Stream-Abrufe aus Deutschland am Samstag)

Musik (Amazon): Die drei ??? – „Und das kalte Auge (limitierte Erstauflage im Digipack)“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Fast & Furious 8“ (Blu-ray)

Game (Amazon): „FIFA 18 – Standard Edition“ (PlayStation 4)

Buch (Amazon): Corinna Wild – „A. i. O. – ALL IN ONE: Rezepte für den Thermomix“ (Taschenbuch)

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Mehr Social-Media-Trends und -Themen lesen Sie in meiner nachmittäglichen Kolumne in der Handelsblatt-10-App. Erhältlich für iOS und Android.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige