Anzeige

#trending: leere Regale in der HafenCity, die Foo Fighters und ihr neuer Freund Rick Astley – und eine Tuba bei einer Nazi-Demo

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Wie die Zeit vergeht: Heute lesen Sie schon die 100. Ausgabe von #trending. Pünktlich zum Jubiläum gibt es eine Neuigkeit: Ab sofort wird es eine Art Nachmittags-Ausgabe von #trending geben. Ich schreibe nämlich eine Social-Media-Kolumne für die App "Handelsblatt 10". Erscheinen wird sie werktäglich jeweils um 16.30 Uhr in der App.

Anzeige

#trending // News & Themen

Bis zum Bekanntwerden des Todes von Jerry Lewis, der auch in Deutschland – u.a. in Form der Focus-Online-Meldung (24.400 Interaktionen bei Facebook und Twitter) – zum Thema Nummer 1 in den Social-Media-News-Charts wurde, sorgte am Sonntag die Aktion eines Hamburger Supermarktes für die meisten Reaktionen. Eine Edeka-Filiale in der HafenCity räumte seine Regale leer, offenbar um gegen Rassismus zu protestieren. Nur noch Produkte aus Deutschland gab es zu kaufen – ganze Regale standen daher leer. Dort zu finden waren stattdessen Schilder wie „Dieses Regal zeigt: Deutschland wäre ärmer ohne Vielfalt“.

Genaue Hintergründe zur Aktion gibt es noch nicht, berichtende Medien wie die Hamburger Morgenpost, die HuffPost und bento haben die Betreiber der Filiale am Sonntag nicht erreicht. Dennoch haben die Artikel schon für viel Aufsehen gesorgt, insbesondere die HuffPost (17.500 Likes, Reactions, Shares, Kommentare und Retweets bei Facebook und Twitter) und bento (11.900) waren dabei erfolgreich. Abseits der Medien sammelten der Twitterer Sven (@opendev) und die Facebook-Seite „Weiße Rose Gemeinschaft“ jeweils deutlich über 20.000 Interaktionen ein.

#trending // Social Media

Die deutschen Fußball-Fans waren nach der Sommerpause offenbar sehr ausgehungert. Am Freitag sahen so viele das Eröffnungsspiel der Bundesliga-Saison im Free-TV wie nie zuvor, am Samstag erzielte Sky Top-Quoten. Auch im Internet dominierte der Fußball – z.B. bei den Google-Suchanfragen. Der erfolgreichste Facebook-Post des Wochenendes kam von einem Spieler, der gar nicht auf dem Platz stand: dem verletzten James Rodriguez. Der neue Spieler des FC Bayern ging mit seiner Tochter Eis essen, postete ein Foto davon – und sammelte unfassbare 625.000 Likes & Co. ein. Kein anderer Facebook-Post war am Wochenende weltweit so erfolgreich.

#trending // Wahljahr 2017

Horst Seehofer hat am Sonntag die politischen Schlagzeilen beherrscht. Seine Aussagen zu einer „Obergrenze“ für Flüchtlinge wurden erst so gedeutet, dass er von ihr abrücke, dann stellten er und seine Partei klar, dass sie keineswegs davon abrücken würden. „Entgegen anders lautender Medienberichte: Die CSU hält felsenfest an der Obergrenze von 200.000 pro Jahr fest. Der Bayernplan gilt„, schrieb die Partei auf Facebook. Doch die Reaktionen der CSU-Gegner waren da schon nicht mehr aufzuhalten. Am erfolgreichsten war dabei Martin Schulz u.a. mit den Worten: „Für Horst Seehofer ist Politik nur Taktik. Er spielt mit Themen. Und er spielt mit Menschen. Aber Politik ist kein Spiel. Politik ist eine Frage der Haltung. Auch deshalb kämpfen wir dafür, dass die CSU der nächsten Bundesregierung nicht mehr angehört.

Noch erfolgreicher als Martin Schulz war am Wochenende Sigmar Gabriel. Allerdings nicht mit Politik, sondern mit einem privaten Moment: „Meine Tochter Marie lernt gerade, was ‚Backbord‘ und ‚Steuerbord‘ ist und dass rot immer links bedeutet“ postete er auf Facebook, zeigte seine Tochter und sich auf einem Boot – und sammelte mehr als 4.500 Interaktionen ein. Gabriels Wahlkampf 2017 scheint ein Wahlkampf in eigener Sache zu sein – vielleicht schonmal für die Bundestagswahl 2021?

#trending // Entertainment

Ein Wunder, dass das Internet nicht schon explodiert ist: Zwei Giganten der sozialen Medien haben am Wochenende einen ungewöhnlichen gemeinsamen Auftritt absolviert. Die Foo Fighters – mit allein 12 Mio. Pagelikes bei Facebook eine der erfolgreichsten Bands dort – und Rick Astley, dessen „Never gonna give you up“ zum riesigen Scherz vor allem in den sozialen Netzwerken wurde – Stichwort „Rickrolling„.

Beim Summer Sonic Festival in Japan holte Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl seinen „new best Friend“ Rick Astley auf die Bühne, der die Menge mit den Worten „Come on, you Motherfuckers“ begrüßte. Die Band spielte dann zusammen mit ihm „Never gonna give you up“ – und zwar im Stil von „Smells like Teen Spirit“ (Grohl war ja damals Drummer bei Nirvana). Ein unfassbar komischer Moment der Musik-Historie, der vor allem dem Online-Magazin Consequence of Sound, das die Story am Sonntagabend als eines der ersten verbreitete, viele Tausende Interaktionen bescherte. Sie werden am Montag noch oft bei Facebook und Twitter über das Video stolpern.

Kleiner Fun Fact am Rande: Astley hatte in der Vergangenheit schon den Foo-Fighters-Song „Everlong“ auf Konzerten gecovert.

Thank you Summer Sonic! Special thanks to our new best friend! Rick Astleyhttp://bit.ly/OURNEWBESTFRIEND

Posted by Foo Fighters on Sonntag, 20. August 2017

#trending // Worldwide

Apropos „unfassbar komischer Moment“. Einer der weltweit erfolgreichsten Tweets des Wochenendes gehört auch in diese Kategorie. Zu sehen ist eine Demonstration – offenbar von Rechtsextremisten. Und ebenfalls zu sehen – und zu hören – ist ein Tuba-Spieler, der die Demo allein durch Spielen seines Instruments komplett lächerlich macht. Eine großartige Idee, mit der der Investor Chris Sacca auf Twitter bis Sonntagabend rund 180.000 Likes und Retweets einsammelte.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Focus Online – „Im Alter von 91 Jahren – US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot“ (24.400 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Welt – „Umfrage: Für die Deutschen ist Zuwanderung kein sehr wichtiges Wahlthema“ (1.400 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): stern – „Mach Dein Leben leichter

Google-SuchbegriffJerry Lewis (200.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteJesus von Nazaret(54.700 Abrufe)

Youtube-Video: rezo – „50 Youtuber singen zusammen! – Abo SPECIAL

Song (Spotify): Axwell Λ Ingrosso – „More Than You Know“ (420.900 Stream-Abrufe aus Deutschland am Samstag)

Musik (Amazon): Prinz Pi – „Nichts war umsonst (Omega Box)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Fast & Furious 8“ (Blu-ray)

Game (Amazon): „Uncharted: The Lost Legacy“ (PlayStation 4)

Buch (Amazon): Corinna Wild – „A. i. O. – ALL IN ONE: Rezepte für den Thermomix“ (Taschenbuch)

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Hier können Sie #trending kostenlos als Newsletter abonnieren. Sie bekommen die neueste Ausgabe dann montags bis freitags gegen 8 Uhr in Ihr Postfach.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige