Anzeige

TV-Briefing für Medienmacher: vermeintlich kriminelle Asylbewerber und der große Eis-Test

TV-Tipps-Info-V5-HQ.jpg

Wilder Magazin- und Info-Mix: Am Dienstag setzen gleich mehrere große Sender auf Politik und Infotainment. So berichtet die ARD über Asylbewerber, die sich selbst schwerer Straftaten bezichtigen, währen das ZDF das beste Eis sucht und Sat.1 sich mit Internet-Hass beschäftigt.

Anzeige
Anzeige

+++ ARD +++

Report München, 21.45 Uhr: Das Politmagazin berichtet unter anderem über Asylbewerber, die sich selbst schwerer Straftaten bezichtigen, weil sie dann nicht abgeschoben werden können.

+++ ZDF +++

ZDF Zeit, 20.15 Uhr: In der vergangenen Woche widmete sich das ZDF auf diesem Sendeplatz dem europäischen Hochadel. Jetzt ist es wieder an der Zeit für eine klassische Test-Sendung Sternekoch Nelson Müller muss ran. Er probiert diesmal Speise-Eis. Es gibt schlimmere Jobs.
Frontal 21, 21.00 Uhr: Das Politmagazin berichtet unter anderem über KfZ-Werkstätten die teure Urlaubschecks anbieten und so die Kunden abkassieren.

+++ Sat.1 +++

Akte 20.17, 22.15 Uhr: Unter anderem will sich die Redaktion mit der Frage beschäftigen, wie vermeintlich harmlose Fotos im Netz bösartige Hasswellen auslösen können.

Anzeige

+++ Arte +++

Roma: Bürger zweiter Klasse?, 21.30 Uhr: Gleich in zwei Dokumentationen beschäftigt sich Arte mit dem Schicksal der Roma. Den Anfang macht „Bürger zweiter Klasse?“. Der Film schaut nach Berlin, wo die Integration gelungen sein soll. Im Anschluss folgt „Das Schicksal der Roma“.

Prime Time-Tipp:

Foto: VOX / Markus Hertrich

Sing meinen Song – Das Tauschkonzert, 20.15 Uhr (Vox): Offiziell ist die Staffel schon vorbei. Vox verlängert den Erfolg noch etwas zeigt eine Sendung, die alle Premieren der vergangenen vier Staffeln sammelt. Also wer sang zum ersten mal in Englisch, wer in Deutsch etc.?

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige