Anzeige

Neuer ZDF-Krimi „Mordkommission Königswinkel“ gewinnt souverän, „Inspector Barnaby“ holt 7,5% bei zdf_neo

Mordkommission-Koenigswinkel.jpg
ZDF-Krimi "Mordkommission Königswinkel"

Der neueste ZDF-Krimi "Mordkommission Königswinkel" hat dem Sender tolle Quoten beschert: 5,52 Mio. sahen am Montagabend zu, der Marktanteil lag bei 18,9%. Auch der ZDF-Ableger zdf_neo kann sich freuen: Um 21.45 Uhr sahen dort 1,71 Mio. "Inspector Barnaby" - grandiose 7,5%. Im jungen Publikum gewann RTLs "GZSZ" den Tag, "500 - Die Quiz-Arena" hängt hingegen unter dem RTL-Soll fest.

Anzeige
Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Montag wissen müssen:

1. Toller Start für den ZDF-Krimi „Mordkommission Königswinkel“

5,52 Mio. Menschen entschieden sich am Montagabend also für den ersten Film unter dem ZDF-Label „Mordkommission Königswinkel“. Der Marktanteil lag bei tollen 18,9%. Angesichts solcher Zahlen dürfte aus dem Film wohl eine Reihe werden. Das „heute-journal“ kam im Anschluss noch auf 4,48 Mio. Seher und 16,3%, „Dracula Untold“ fiel um 22.15 Uhr hingegen mit 1,95 Mio. Sehern auf 10,3%. Auch im jungen Publikum landete die „Mordkommission Königwinkel“ über dem ZDF-Normalniveau – mit 840.000 14- bis 49-Jährigen und 9,2%. Ähnliches gelang hier „Dracula Untold“ mit 520.000 und 8,2%.

2. ARD und RTL kommen weit hinter dem ZDF-Krimi ins Ziel

Um den zweiten Prime-Time-Platz hinter dem ZDF kämpften am Montag Das Erste und RTL. Die Free-TV-Premiere des Kino-Films „Madame Mallory und der Duft von Curry“ (immerhin 620.000 Besucher im Jahr 2014) lockte um 20.15 Uhr 3,35 Mio. zum Ersten, der Marktanteil entsprach 11,6%. RTLs „500 – Die Quiz-Arena“ kam auf 3,01 Mio. Seher und 10,5%.

3. „500“ hängt im jungen Publikum unter dem RTL-Soll fest

Anzeige

Während Günther Jauchs „Quiz-Arena“ im Gesamtpublikum mit 10,5% leicht über dem RTL-Soll verharrt, reichen 10,7% bei den 14- bis 49-Jährigen in der jungen Zielgruppe nicht für das Sender-Normalniveau. Zufriedener kann ProSieben mit den „Big Bang Theory“-Wiederholungen sein, die um 20.15 Uhr zwar mit blassen 9,1% starteten, danach aber ordentliche bis gute 10,8%, 11,2% und 12,2% erzielten. „MacGyver“ erreichte bei Sat.1 9,0% und 9,5% – etwas weniger als in der Vorwoche.

4. RTL II knackt mit „Armes Deutschland“ die 10%-Marke

Noch erfolgreicher als ohnehin schon war am Montagabend die RTL-II-Reihe „Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern?“: Mit 910.000 14- bis 49-Jährigen erreichte sie 10,1%, befand sich damit also auf ProSieben- und RTL-Niveau. Die „Außergewöhnlichen Menschen“ erreichten ab 22.15 Uhr noch 6,1%. Bei Vox lief die „Kirchen Impossible“-Wiederholung ebenfalls gut: 650.000 junge Zuschauer entsprachen 8,2%. kabel eins hingegen startete mit schwachen 4,0% für „Tango & Cash“ in den Abend, dafür steigerte sich „Last Boy Scout“ danach aber auf 8,2%.

5. zdf_neo triumphiert mit „Inspector Barnaby

Bei den kleineren Sendern hieß der Triumphator am Montag „Inspector Barnaby“. Die britische Krimiserie lockte diesmal 1,29 Mio. und 1,71 Mio. Menschen zu zdf_neo. Um 20.15 Uhr entsprach das 4,4%, um 21.45 Uhr sogar grandiosen 7,5% – der beste „Barnaby“-Marktanteil seit Februar. Überdurchschnittliche Zahlen gab es um 20.15 Uhr auch noch für 3sat („Rügen entdecken“ / 650.000 / 2,3%), das mdr Fernsehen („Polizeiruf 110“ / 830.000 / 2,9%), das NDR Fernsehen („Markt“ / 930.000 / 3,2%) und das BR Fernsehen („Bayern erleben“ / 720.000 / 2,5%).

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Mordkommission Königswinkel hat mir gut gefallen, vor allem auch die Schauspieler.
    Spannendes Thema, tolle Bilder.
    Was mich ärgert ist die Tatsache, dass der Film mit einem Cliffhanger endet und man nicht weiss ob und wann es weiter geht.
    Avisiert ist wohl der 27. August, das ist zu weit entfernt.
    1. hat man vielleicht schon den Anfang vergessen,
    2. sind da viele Menschen im Urlaub. Schade, hätte mich schon interessiert wie es weiter geht.

  2. DVBT2 funktioniert nicht mehr und niemand vermisst es…

    Mehr als 80% aller DVBT2-Nutzer haben entschieden, ich zahl nicht für so einen Scheiß!

    Müsste sich das nicht auch in den allabendlichen Quoten ausdrücken???

    Fragen…

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*