Anzeige

ZDF wagt „Wetten, dass..?“-Comeback mit Thomas Gottschalk – aber nur für ein paar Minuten

„Wetten, dass..?“-Veteran Thomas Gottschalk (Foto)
"Wetten, dass..?"-Veteran Thomas Gottschalk (Foto)

Am 2. September kehrt der Entertainer Thomas Gottschalk (67) mit seinem Show-Klassiker "Wetten, dass..?" wieder ins Fernsehen zurück - wenn auch nur für ein paar Minuten als Bestandteil der vierteiligen Abendshow "Wir lieben Fernsehen".

Anzeige
Anzeige

„Das ZDF erinnert im Spätsommer in vier großen Primetime-Shows an 50 Jahre Farbfernsehen“, teilte ZDF-Sprecher Alexander Stock am Mittwochabend in Mainz gegenüber der dpa mit. Dazu zähle auch „Wetten, das..?“. Die Bild-Zeitung hatte zuerst darüber berichtet.

Der 67-jährige Gottschalk wird laut ZDF eine Wette mit den Moderatoren des Show-Vierteilers, Johannes B. Kerner und Steven Gätjen, für die Sendung einspielen. Die Aufzeichnung war am Mittwochabend in Köln angesetzt. Gottschalk hatte „Wetten, dass..?“ von 1987 mit einer kurzen Unterbrechung bis 2011 moderiert. Danach übernahm Markus Lanz, die Show wurde 2014 eingestellt.

Zusammen mit dem Mini-Comeback heizt die Bild wieder Spekulationen an, dass es doch zu einer echten Neuauflage des Show-Klassikers kommen könnte. So solle es in Mainz Überlegungen geben, zwei Spezialausgaben pro Jahr von „Wette, dass..?“ zu produzieren: Eine Sommer- und eine Winter-Ausgabe.

Anzeige

Gottschalk selbst hatte seit seinem Ausstieg bei „Wetten, dass..?“ immer wieder betont, dass er sich Sondersendungen seiner Kult-Show durchaus vorstellen könne. Die Bild ist sich jedenfalls schon einmal sicher: „Es riecht nach mehr Comeback.“

Mit Material von dpa

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige