Anzeige

Jetzt hat auch die CDU ihr #Covfefe: Der neue Partei-Hashtag #fedidwgugl wird zum Web-Gag

Carline-Mohr-CDU-Deutschland-Daniel-Mack-Tweets.jpg

Waren hier wirklich Profis am Werk? Die CDU hat in Berlin ihre Kampagne für die Bundestagswahl vorgestellt. Lead-Agentur ist Jung von Matt. Der Claim lautet: „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben“. So weit, so gut. Der dazugehörige Hashtag ist jedoch genau der Stoff, über den sich das Web tagelang beömmeln kann: #fedidwgugl. Jetzt hat die CDU ihr eigenes #Covfefe.

Anzeige
Anzeige

Nach Einschätzung der CDU ist die Kampagne, wie auch die Bundestagswahl geleitet von einem „aufgeklärten, offenen und modernen Patriotismus“.  Ausgangspunkt für die große Web-Belustigung war dieser Partei-Tweet.

Seitdem heißt es: Jeder mal lästern, bitte:

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige