Anzeige

250 Millionen Stories-Nutzer: Instagram zieht Snapchat immer weiter davon

Bildschirmfoto-2017-06-20-um-22.54.45.png
Immer schnellere Updates: Instagram erhält schon wieder neue Funktionen © Instagram

Der Siegeszug von Instagram Stories geht ungebremst weiter. Nur zwei Monate nachdem die Facebook-Tochter bei ihrem neuen Feature den Durchbruch durch die 200 Millionen-Nutzermarke vermelden konnte, kann sich die beliebte Foto-App schon wieder über 50 Millionen neue täglich aktive Nutzer von Instagram Stories freuen. Dem Rivalen Snapchat enteilt Instagram damit immer weiter. Zudem kündigte Instagram an, Live-Videos im Stories-Feature künftig 24 Stunden verfügbar zu machen.

Anzeige
Anzeige

Das Rennen ist längst entschieden – nun folgt die Deklassierung.  Nicht einmal ein Jahr nach dem überraschenden Start des Stories-Features ist Instagram Snapchat, dem eigentlichen Erfinder des Formats, komplett enteilt.

Binnen nur zweier Monate konnte die Facebook-Tochter enorme 50 Millionen neue Nutzer für ihr Story-Feature hinzugewinnen und bringt es damit inzwischen auf 250 Millionen Nutzer, während Snapchat per Ende März lediglich 166 Millionen Mitglieder vermeldet.

Bereits über 100 Millionen neue Nutzer von Instagram Stories

Vor allem jedoch die Wachstumsdynamik unterstreicht, dass sich Instagram und Snap längst in anderen Welten befinden. Während Snapchat im ersten Quartal des Jahres lediglich sechs Millionen neue Mitglieder vermeldete, konnte sich Instagram bei seinem Stories-Feature im praktisch gleichen Zeitraum über 50 Millionen neue Nutzer freuen; seit Jahresbeginn sind mehr als 100 Millionen Stories-Nutzer dazugekommen.

Für Snapchat ist der totale Siegeszug des schier übermächtigen Rivalen eine schlechte Nachricht, auch wenn die Schnipsel-Story-App mit dem Geister-Logo gestern einen 100 Millionen-Dollar-Deal mit Time Warner vermelden konnte. An der Wall Street gaben Aktien der Muttergesellschaft Snap Inc. nach den starken Nutzerzuwächsen von Instagram reflexartig um mehr als drei Prozent nach und notieren damit wieder in der Nähe des Ausgabekurses von 17 Dollar.

Anzeige

Starting today, we’re introducing the option to share a replay of your live video to Instagram Stories. Now, more of your friends and followers can catch up on what they missed. When your broadcast has ended, you’ll be able to tap “Share” at the bottom of the screen to add your replay to Instagram Stories for 24 hours. You can also tap the toggle and choose “Discard,” and your live video will disappear from the app as usual. When someone you follow shares a replay, you’ll see a play button under their profile photo in the stories bar. Tap it to watch the video and see comments and likes from the original broadcast. Since introducing live video in November, millions of people have used it to connect with friends and followers in an authentic way. Now, you can share these experiences with even more people. To learn more about today’s updates, check out help.instagram.com. These updates are available as part of Instagram version 10.26 for iOS in the Apple App Store and for Android in Google Play.

Ein Beitrag geteilt von Instagram (@instagram) am

Instagram kündigte ein weiteres Update an. Live-Videos, die Instagram seit November vergangenen Jahres wie Muttergesellschaft Facebook anbietet, können nun ebenfalls für 24 Stunden in Stories geteilt werden.

Nach dem Ende der Live-Übertragung können Nutzer darüber entscheiden, ob ein Live-Video wie bisher wieder direkt von der Plattform verschwinden oder in Stories erhalten bleiben soll. „So erreicht ihr noch mehr Menschen mit euren Live-Videos, ohne dass die Kurzlebigkeit der Videos dabei verloren geht“, animiert Instagram seine Nutzer, noch mehr zu teilen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige