Anzeige

„Option B“: Facebooks Operativ-Chefin Sheryl Sandberg hat ein bewegendes Buch über den frühen Tod ihres Mannes geschrieben

Facebook-COO Sheryl Sandberg hat bereits ihr zweites Buch geschrieben
Facebook-COO Sheryl Sandberg hat bereits ihr zweites Buch geschrieben

Produktive Trauerarbeit von einer der erfolgreichsten Managerinnen der Welt: Knapp zwei Jahre nach dem tragischen Tod ihres Ehemannes Dave Goldberg hat Facebook-COO Sheryl Sandberg ein Buch über ihren Umgang mit dem Verlust geschrieben. "Option B" heißt es und erscheint am 24. April. In einem bewegenden Facebook-Post kündigte Sandberg die Veröffentlichung an: "Weil das Leben nicht perfekt ist, müssen wir alle mit einer Option B leben lernen", beschreibt Sandberg ihren Aufarbeitungsprozess.

Anzeige

Die Tragödie ist knapp zwei Jahre her. David Goldberg, Chef von SurveyMonkey und Ehemann der Facebook-Managerin Sheryl Sandberg, verstarb am 1. Mai 2015 überraschend im Alter von 47 Jahren. Goldberg war auf dem Laufband im Fitnessstudio gestürzt und an den Folgen des Schädel-Hirn-Traumas gestorben.

Sheryl Sandberg hatte die Weltöffentlichkeit seinerseits in bewegenden Posts bei Facebook an ihrer Trauer teilhaben lassen. Zum Ende der jüdischen Trauerzeit nach 30 Tagen hatte Sandberg erstmals einen ebenso beeindruckenden wie berührenden Text über den Umgang mit dem Tod ihres Mannes im Social Network geschrieben.

Sandberg vermittelte in ihrem Text bereits seinerzeit auf eindringliche Weise, dass es nach einem solch einschneidenden Ereignis wie dem Tod eines geliebten Menschen keine Rückkehr in die Normalität gibt. Facebooks Operativ-Chefin hatte den Verlust in den ersten Wochen mit den Worten „Ich will aber Dave“ verdrängt, erinnerte sich der Unternehmer Philip Deutch.

Der gemeinsame Freund der Familie erklärte Sandberg daraufhin: „Option A ist leider nicht mehr verfügbar. Hol alles aus der Option B heraus“. Der Name des Buches, an dem die frühere Google-Managerin in den vergangenen zwei Jahren mit dem Psychologen Adam Grant schrieb, war damit geboren.

Das baldige Erscheinen des Buches am 24. April kündigte Sandberg nun in einem weiteren Post an. „Option B wurde in den vergangenen zwei Jahren zu meinem Mantra, während ich versucht habe, in meiner Verzweiflung einen Sinn und eine Bedeutung zu finden“, schreibt die 47-Jährige.

„Widerstandsfähigkeit (Resilienz) ist kein Muskel, mit dem wir auf die Welt gekommen sind. Es ist ein Muskel, den wir uns antrainieren müssen – uns selbst, unseren Kindern, in Beziehungen, am Arbeitsplatz und in Gesellschaft“, schreibt Sandberg. In „Option B“ beschreibt Sandberg mit dem Psychologen Adam Grant ihren persönlichen Verarbeitungsprozess als auch über die Schicksale anderer Menschen.

„Ich bin sehr stolz, dass Sheryl in Daves Tod, vor allem aber seinem Leben eine Bedeutung findet und daraus mit dem Buch etwas Positives macht, das anderen Menschen helfen kann“, würdigte Goldbergs Bruder Robert das Buch seiner Schwägerin ebenfalls in einem Facebook-Post.

„Option B“ ist Sandbergs zweites Buch auch nach dem 2013 erschienenen Bestseller „Lean in“ über die Rolle der Frau in der modernen Arbeitswelt.

Anzeige
Anzeige