Anzeige

„IS-Propaganda“ und „Skandal“: ARD nach „Anne Will“-Sendung mit Vollverschleierter heftig in der Kritik

Moderatorin Anne Will und Nora Illi (Frauenbeauftrage des „Islamischen Zentralrats Schweiz“)
Moderatorin Anne Will und Nora Illi (Frauenbeauftrage des "Islamischen Zentralrats Schweiz")

"Mein Leben für Allah - Warum radikalisieren sich immer mehr junge Menschen?" - das war das Thema von "Anne Will" am gestrigen Abend. Nun sieht sich die ARD-Talkshow dem Vorwurf der "IS-Propaganda" (Welt) ausgesetzt, von einem "Skandal" (Stern) und einer "Gratwanderung" (FAZ) ist die Rede. Auch in den Kommentarspalten von Twitter und Facebook wird die Sendung scharf kritisiert.

Anzeige
Anzeige

Am gestrigen Sonntag-Abend ist eine Welle der Empörung durch die Medienwelt geschwappt: Die „Anne Will“-Sendung, die auch thematisch an den „Tatort: Borowski und das verlorene Mädchen“ anschloss und die Frage stellte „Mein Leben für Allah – Warum radikalisieren sich immer mehr junge Menschen?“, hat für heftige Kritik gesorgt.

Der Auslöser: Nora Illi (32), die Frauenbeauftrage im „Muslimischen Zentralrat Schweiz“, die mit ihren Ansichten rund um die Rolle der Frauen im Islam polarisierte und provozierte: „Das ist Propaganda, so etwas kann man im öffentlichen Fernsehen nicht machen“, kritisiert Islamismus-Experte Ahmad Mansour in der Runde, nachdem Nora Illi sich wortreich und verharmlosend um eine Antwort auf die Frage gedrückt hat, was sie etwa jungen Mädchen rate, die zum IS nach Syrien reisen wollen.

Zuschauer, Medien und auch Mitdiskutant Wolfang Bosbach (CDU) kritisierten, dass Anne Will der umstrittenen Frauenbeauftragten – und dem radikalen Islam – eine Bühne geboten habe. Zur fast besten Sendezeit: 5,09 Mio. Zuschauer (16,7%) haben die Sendung am Sonntag verfolgt.  „Das gehört zu unserem Werteverständnis, dass wir uns mit anderen Meinungen auseinandersetzen“, entgegnete Will auf die Vorwürfe ihrer entgeisterten Gäste. Ein Argument, dass viele Medien nicht gelten lassen wollen.

Im Nachgang schreibt die Welt:

Was den CDU-Innenpolitiker und mit ihm vor allem den Islamismusexperten Ahmad Mansour so aufregte, war der allzu lässige Umgang von Will mit einer nicht nur durch ihre Kleidung auffälligen Talk-Teilnehmerin und deren Aussagen, die als nichts anderes als Propaganda für eine Teilnahme am Krieg der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien zu verstehen waren.

Bei der FAZ zeigte man sich froh, dass sich zumindest Wills Gäste das nicht bieten ließen:

Es war eine Gratwanderung, an der Anne Will gescheitert wäre, hätte sie nicht Ahmad Mansour in ihrer Sendung gehabt, nicht Wolfgang Bosbach, nicht den Imam Mohamed Taha Sabri aus Berlin und nicht Sascha Mané, dessen Tochter nach Syrien ausgereist ist, ins Herrschaftsgebiet der Mördermiliz namens „Islamischer Staat“ (IS)

Bei stern.de ist gar die Rede von einem „Skandal“Anstatt sich von den Gräueltaten des IS zu distanzieren – diskutiert wurden auch Zwangsverheiratungen und die Ermordung der „Ungläubigen“ – sprach die Frauenbeauftragte im „Muslimischen Zentralrat der Schweiz“ von der „Selbstentfaltung“ der Frau, dem entgegengebrachten „Respekt“ eines solchen Islamverständnisses und von „Selbstbestimmung und Freiheit“.

Auch im Social Web hagelte es Kritik:

Anzeige

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Trotz empörten abschalten ihrer Sendung vom Sonntag mit Anne Will sind wir leider zwangshalber gebührenpflichtig. Danke so großartigen Menschen wie Herrn Bosbach und Herrn Broder die dafür gesorgt haben, dass die Sendung keine reine Propaganda für den furchtbaren Islamismus wurde.

  2. Es ist schon sehr bedenklich das diese von Zwangsabgaben hoch dotierte Moderatorin? solch Propaganda auch noch süffisant vor einem Millionen Puplikum mit Meinungsfreiheit verteidigt
    Sorry aber einmal mehr wird einem bewusst wie unfähig bzw. ungeeignet diese Frau Will ist

    Dagegen ist Böhmermann ein kleines Licht

  3. Ich bin den anderen geladenen Gästen sehr dankbar für Ihre zurückhaltene
    Art, auf eine Person zu schauen die sich nicht mal traut ihr Gesicht zu zeigen aber Respekt einfordert und einen Krieg für eine harte Lebensprüfung erklärt.Man spürte förmlich wiebei einigen Gästen “ der Hals immer Dicker „wurde .
    Ich frage mich ob diese Frau auch Ihre eigenen Kinder in den heiligen Krieg schickt.( sofern Sie welche hat )
    Mit dieser Sendung hat Frau Will sich keinen Gefallen getan ,bei mir ist Sie in eine untere Schublade gerutscht ,das hat nichts mit Meinungsfreiheit zu tun.
    Dieses ist knallharte Propaganda gewesen

  4. Anne Will gehört abgeschafft, Sie hat keine Führung in der Leitung der Gespräche. Schon gar nicht, bei dieser Islamistin.
    Außerdem stört das andauernde süffisante Grinsen, was sie bei fast allen
    Gesprächen zeigt.
    Wenn nicht die Herren Mansour und Bosbach gewesen wären, hätte Frau
    Will das Gespräch voll und ganz dieser Irren, rhetorisch geschulten Irren
    Überlassen.

  5. Gehört das alles zu Frau Merkels Auftrag Deutschland mit
    Islamisten und Afrikanern zu überschwemmen ?
    Den Sozialstaat für die Deutschen zu ruinieren und dann
    diese auszutauschen ?
    Wenn man bedenkt das der Kontinent Afrika alleine 1300
    Millionen Menschen beherbergt und Deutschland ca.
    80 Millionen wird das weiter so der Merkel-Regierung
    unweigerlich zum Krieg führen.

  6. Anne Will, die Merkel Beauftragte, sendet Propaganda für den islamischen Staat von einer Ex Punkerin, eine Sendung, die von meinen Steuergeldern bezahlt wird. Mittlerweile kann man sich die ARD Sendungen, steuerfinanziert, nicht mehr ansehen. Reine Merkelo Propaganda Sendungen, in denen morgens schon Kinder aufgehetzt werden und die Älteren abends umprogrammiert werden. Wer konservativ ( = werterhaltend denkt ) ist lt. Merkel, Kauder + Co. ein Nazi.

  7. Und zu dieser Will-Sendung (Hallo Herr Herres, was passiert jetzt mit den Verantwortlichen dieser Sendung?) passt doch wunderbar die nächste große Debatte: DIE UNTERWERFUNG – Demutsgeste der beiden höchsten Vertreter der christlichen Kirchen in Deutschland.. „Die muslimischen Autoritäten hatten die Bischöfe gebeten, das Symbol ihres Glaubens abzulegen, als sie die heilige Stätte betraten; eine Aufforderung, der die beiden umstandslos nachkamen. ..Wenn Bedford-Strohm von der „besonderen Situation in Jerusalem“ spricht, auf die es Rücksicht zu nehmen galt, kann nur der Anspruch der Muslime gemeint sein, den Tempelberg zu einem Heiligtum zu erklären, auf dem andere nichts zu suchen haben, schon gar keine Juden.
    Wie man einem Bericht über die Pilgerreise im „Tagesspiegel“ entnehmen kann, folgte auf die Begrüßung ein kleines religionsgeschichtliches Seminar. „Es hat hier oben nie einen jüdischen Tempel gegeben […] Es gibt keinerlei archäologische Beweise“, erläuterten die Hausherren den Besuchern aus Deutschland: Die Anwesenheit von Juden und Christen an diesem Ort sei gegen Gottes Willen.“
    Toll oder?! Was sind „wir“ doch für Memmen geworden? Memmen, die immer noch nicht erkennen, dass sie Menschen, die glasklare Ansagen machen und die auch knallhart durchziehen, ganz sicher nicht mit Demutsgesten besänftigen können… wie Hunde, die sich auf den Rücken werfen, wenn ihnen ein stärkerer an die Gurgel will. Die Folge davon: Der Hund hat sich in der untersten Hierarchie einzuordnen und erst dann zu fressen oder sich zu nähern, wenn es ihm erlaubt wird. kotz*würg*
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/christentum-und-islam-die-unterwerfung-kolumne-a-1120073.html

    Für Archäologen steht außer Frage, dass auf dem Tempelberg zwei jüdische Tempel standen, und zwar lange, bevor es den Islam gab. Den letzten zerstörten die Römer im Jahr 70 nach Christus. Aber so ist das im postfaktischen Zeitalter: Am Ende zählen die gefühlten Tatsachen, nicht die nachprüfbaren.

  8. Was bekommt man denn noch alles in deutschen Talkshows präsentiert? Ich war erschrocken, als ich die Frau wie ein Gespenst in dieser Runde sah und dachte, Halloween ist doch schon vorbei.
    Will man denn mit allen Mitteln versuchen, die Menschen an solche Anblicke zu gewöhnen und sie als Normalität aufzuzwingen.
    Der Islam in dieser Form gehört einfach nicht zu Deutschland!!!
    Man darf sich nicht wundern, wenn Parteien, wie die AfD immer mehr Zulauf bekommen.
    Die Sendung habe ich dann weggeschaltet.

  9. Ich finde es skandalös dieser Person bei einer öffentlich rechtlichen Sendeanstalt eine Plattform vor einem Millionen Publikum zu bieten. Hier wurde Werbung für den IS gemacht.
    Das hat den dem Islam in Deutschland sehr geschadet.
    Man könnte es auch anders betrachten: Unser Staat ist durch harmlose Gesetze machtlos gegenüber den Islamisten bzw. Hat keinen Mut zu reagieren. Aus diesem Grund soll das deutsche Volk aufgehetzt werden. Irgendwann wird man uns als Schutzschild benutzen

  10. Selten habe ich mich bei einer Fernsehsendung so aufgeregt. Bin nur froh, dass diese Sendung so große Empörung ausgelöst hat. Vielleicht hat der Sender eine Erklärung für das Auftreten und die Propaganda dieser Frau I. im Nachhinein! So kann man auch Islam-Feindlichkeit schüren. Wen wunderst.

  11. Alles halb so wild, die gute Frau ist so grottenhässlich, die will doch keiner sehen.Interessant wäre es jedoch, wenn einmal eine Diskussion über FKK stattfinden würde,werden dann Nackte eingeladen? Logisch wäre dies.

    1. @ hapebo: Dein Beitrag ist Sexismus in Reinkultur. Wen interessiert es, wie die Frau ausschaut? Ich hätte gerne ein adäquates Urteil über die Herren beim Will-Talk. Fett? Glatze? Bauch? Der sieht einfach scheiße aus! Kannst mal ein Bild von Dir hier reinhängen? Dürfen wir dann sagen, zieh Dir was übers Gesicht, weil Du uns nicht gefällst? Also: WAS hat so ein Satz generell hier zu suchen. Untersuch Du erst mal Deine Einstellung zu Frauen, bevor Du diesen Mist schreibst.

  12. Grauenhaftes Niveau!!!Da wunderts nicht, daß die Reaktionen allseitig entsprechend ausfallen. Beschämend ist das! Nein, unsere Fernsehsender
    haben nicht viel zu bieten: Tatort ohne Ende, oder Krimis und nun Anne Will, die immer seichter wird- wieso haben wir hier in Deutschland ein so oberflächliches, uninspiriertes und einseitiges TV-Programm? Kann mir das nur mit den enormen Einnahmen (nun pro Haushalt!!! Eine Unverschämtheit!!!) erklären, was jegliches Risiko zerstört. Posten und Gehälter in den jeweiligen Positionen und all die irrwitz vielen Sender zerstören offenkundig den politischen Auftrag denn HALTUNG ist nicht mehr angesagt, nur Quote und Aufstieg der Ausführenden.
    Da lobe ich mir noch PANORAMA mit Frau Reschke ( sie steht ja langsam ziemlich allein was Qualität angeht) und denke wehmütig, ja wehmütig an Herrn Bednarz (ruhe er in Frieden) und an Frau Mikesch und den alten Zeiten von Monitor zurück. Auch wenn die Sendungen ab und an mal ok sind! Alles andere : Zeitverschwendung! Wie wärs mal mit einer Zufriedenheitsumfrage bei den Zuschauern, verehrte Herren und Damen???

    1. @Bianca Thoene: So unterschiedlich kann die Wahrnehmung sein. Die Kritik an der „Niqab-Sendung für die freie Frau“ kann ich nachvollziehen. Auf alle genannten Magazine – inklusive Frau Reschke – kann ich gerne verzichten. Als Bednarz sein politisch „linkes“ Panorama gemacht hat, (68er Hoffnungen, die uns auch nur ein enges Korsett verordnet haben, wie man heute merkt) gab es auch das eine oder andere „rechte“ Magazin. Die sind alle ausgestorben. Es gibt im ö-r Fernsehen keine rechts-konservativen Journalisten mehr. Merkel hat auch die CDU betäubt und macht eine Politik, die so fehlerhaft ist – Atomaustieg, Strom-Irrsinn, Grenzen wg. EU-Versagen nach wie vor ungesichert lassen (die Schweizer bemängeln aktuell, „aus Berlin kommt keine Anordnung, wie mit den ganzen Flüchtlingen, die über die Schweiz nach Deutschland wollen, umzugehen ist“), humanitäre Imperative ausrufen, Ex-Richter Papier hat der Dame in der WELT dazu am WE glasklar Leviten gelesen… In allen politischen Magazinen und den meisten Medien agieren mehr oder weniger „linke Socken“. Sogar die BILD hat nichts mehr zu bieten wie zu Axel-Springers Zeiten. Und die BamS verkommt zu einem Frauen-Magazin à la Mutti Horn mit kleiner Politik-Sparte. Deshalb ist der Wunsch, noch mehr davon – Frau Mikich ist mit ihrer einseitigen Weltsicht im Presseclub schon unerträglich – nicht meiner. Von DIESER Establishment-Haltung (ö-r Mitarbeiter sind über Gehälter oder Honorare mehr als bestens versorgt, auch über enorme Pensionen und wollen ganz sicher nichts an ihren Pfründen ändern. Alles ist gut für sie… Sie werden auch nach erwiesener Unfähigkeit aus keinem Job entfernt. Deshalb werden so viele Mitarbeiter krank, weil sie wissen, diese Leute sitzen dort bis zu 30 Jahren, bis sie endlich in Pension gehen) brauche ich jedenfalls nicht mehr sondern viiiiel weniger.

  13. Anne Will gehört nach diesem Eklat nicht mehr in einen öffentlichen Sender egal ob öffentlich rechtlich oder frei. Wie kann man solch üblen Mördern oder deren Unterstützer in einer solchen Sendung zu Wort kommen lassen; Ich frage mich ob Frau Will noch auf dem Boden der Demokratie lebt und welche ethisch moralischen Wertevorstellung sie denn selbst hat? Jedenfalls würde ich dafür votieren diese Moderatorin wegen Unterstützung von Volksverhetzern und Anstiftern zu Mord aus dem TV lebenlang zu verbannen!

  14. Anne Will gehört nach diesem Eklat nicht mehr in einen öffentlichen Sender egal ob öffentlich rechtlich oder frei. Wie kann man solch üblen Mördern oder deren Unterstützer in einer solchen Sendung zu Wort kommen lassen; Ich frage mich ob Frau Will noch auf dem Boden der Demokratie lebt und welche ethisch moralischen Wertevorstellung sie denn selbst hat? Jedenfalls würde ich dafür votieren diese Moderatorin wegen Unterstützung von Volksverhetzern und Anstiftern zu Mord aus dem TV lebenlang zu verbannen!

  15. Genau genommen hat mich die Sendung noch mehr in die Richtung getrieben das ich die in immer größerer Zahl auftretendenden jungen Frauen mit Kopftuch nicht Opfer des Gruppendrucks sind sondern freiwillig sich untergeben ja sogar noch radikal sind. Dann sollen sie auch mit den Folgen leben und nicht später darüber jammern und auf die Unterstützung des Staates hoffen wenn alles schief geht was die sich so erhofft haben in einer Welt des Mittelalters. Mein Mitgefühl hält sich dann in Grenzen. Zumal mein verdrängtes unterschwelliges Gefühl bestätigt wurde das die mit ihrer Kleidung signalisieren wollen, wir wollen eigentlich mit euch nicht zu tun haben.

  16. Man sollte die ARD wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses azeigen,
    denn eine vollverschleierte person stört erheblich mein sittliches Empfinden und das der überwiegenden mehrheit unseres Volkes.
    man könnte sonst mit dem gleichen Recht einen nackten Mann ins Studio setzen.

  17. Man bekommt Schnapp-Atmung, wenn man Anne Will so selbstgefällig herum-eiern sieht. Es gibt keine Entschuldigung für die Bühne, die diese Redaktion einer offensichtlich die Radikalisierung schönredenden und gleichzeitig total verbohrten Frau, geboten hat. Ausgerechnet Anne Will, selbst bekennend homosexuell hat kein Gefühl für das, was sie damit in die Welt setzt. Oder war es nur das Buhlen um Quoten, die ja in letzter Zeit richtig schlecht waren?? Das wäre nicht nur fatal sondern furchtbar. Wo sind die Konsequenzen der ARD? Vielleicht glauben die Programmverantwortlichen, die uns jede freie Spot-Sekunde mit schönen Bildern „Flüchtlings-affin“ einstimmen wollen oder besser sollen, diese Frau gehöre auch dazu? Sollte die Dame in schwarzer Krähen-Verkleidung auch zu diesem ARD-Weberspot-Konzept gehören…Haben wir da etwas mißverstanden?

    1. An die Verantwortlichen der Sendeanstalt des ARD,
      wann wird Anne Will abgelöst!
      Diese Propaganda-Sendung zugunsten des IS und des Steinzeit-Islams ist empörend und für eine öffentlich rechtliche Sendeanstalt beschämend, für die wir auch noch Beträge entrichten müssen. Was kommt noch; das wir Hinterteile der Gläubigen ansehen müssen, weil gerade die Stunde des Gebets ansteht?. Seit Menschengedenken ist es wichtig das Gesicht zu sehen, wenn man mit jemanden in Kontakt tritt. Das ist unsere Kultur! Man nimmt ja sogar als höflicher Mensch die Sonnenbrille ab, wenn man mit dem Gegenüber spricht. Viele Frauen haben vor unserer Zeit Tod und Verderben riskiert, damit wir heute als Frau in dieser Offenheit leben können.

      Diese Sendung ist bestimmt nicht ausgelegt, dass wir für die vielen Fremden Verständnis für Ihre Not aufbringen, wenn dieser hanebüchene Unsinn im Fernsehen zelebriert wird.

      Wer sich eine solche Provokation im öffentlich rechtlichen Fernsehen erlauben kann, der ist entweder von der Sendeleitung autorisiert worden oder so abgrundtief emotionslos um zu erahnen, was die allgemeine Volksseele bedrückt und den Normalbürger sorgenvoll umtreibt. Es kann ja sein, dass man diese Heiligkeit des Steinzeit-Islam gut heißt. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass Lesben wie Frau Will sich dort existieren könnten!

      Wie kann dieser seinerzeit verkündete Unfug, der Islam gehört auch zu Deutschland wieder rückgängig machen?

      Renate Hager

      Braunschweig

  18. In Zeitraffer wird dieses Land umgekrempelt. Es ist unfassbar, was sich hier mittlerweile abspielt. Kinderf**** werden unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit hofiert und gesellschaftlich tragbar gemacht, Terrorschnepfen in Vollverschleierung dürfen ihren Müll von sich geben. Es ist nur noch widerlich.

  19. Wann wird diesem Sender endlich das Handwerk gelegt. Was ist mit Vermummungsverbot und Volksverhetzung? Von den Gebühren des Bürgers für diesen Propagandasender ganz zu schweigen…Hermann Göring hätte seine Freude dran! Einfach widerlich!!

    1. Im Gegenteil: Hermann Göring hätte seine Freude an „aufrechten Bürgern“ wie Ihnen, deren Wunsch es ist, Sendern „das Handwerk zu legen“.

      1. @hildy Johnson – ziemlich schwachsinnig diese ollen Hitler-Kamellen. Wenn „Nazi“ nicht mehr reicht, holt man jetzt den Göring raus. Was haste noch in der Pipeline von annodunnemals? Sowas wie Himmler..Eichmann…Freisler u.v.a. Ich möchte aber erwähnen, dass die CSU ganz klar formuliert hat, dass es keiner doppelter Strukturen bedarf, um öffentlich-rechtliches Fernsehen in Deutschland zu erhalten. Das ZDF und deren Töchter wollen sie schleifen. Ist vermutlich auch gut so, denn was auf dem Lerchenberg an Pensionen anfällt in den nächsten Jahrzehnten, spottet jeder Vorstellung. Deshalb sparen sie jetzt alle, die ihnen Programm liefern, in die Insolvenz. Dann lieber ein Ende mit Schrecken… sofern damit auch in der ARD harte Reformen und Prüfung der Qualifikation von Leuten stattfindet, die da auf ewig sitzen und erfolgloses Programm machen. Ende auch mit den ganzen Töchtern, die diese Marktmacht der Sender immer fester zementieren.

    2. @ Aufrechter Bürger: Nicht dem Sender muss man das Handwerk legen, der Moderatorin muss man es l e h r e n . . .

  20. hätte sich die Anne nicht bitte auch vollverschleiern können…
    Das Vermummungsverbot sollte auch auf sämtliche weibliche Mitglieder des Kabinetts ausgeweitet werden, Fatima Roth inkludiert…

  21. Mein Ärger über diesen Fauxpad liegt hauptsächlich darin, dass mein Protest und die Proteste meiner Meinungskollegen ins Leere laufen. So etwas darf doch in dem von mir / uns finanzierten Medium nicht passieren.

  22. Wieso wird in D immer wieder jemand des in der Schweiz verpönten IZRS überhaupt eingeladen? Das sind Salafisten vom Schlimmsten, sticheln Junge auf, z.B. die Hand nicht zu geben, nicht schwimmen zu gehen usw.. Die ganze Mannschaft fordert nur, will Toleranz, kennt selbst das Wort für sich nicht, ist arrogant und laut usw..In der Schweiz hoffen wir längst, dass dieser Verein geschlossen und verboten wird. Wieso gebt Ihr diesen Salafisten eine Plattform? Es ist inzwischen hinlänglich bekannt, wie die ticken. Die gehen hin, um Propaganda zu machen, mit im Publikum sitzenden weiteren Mitgliedern des Vereins! Es war echt wohltuend, wie die Herren Bosbach und Mansour Illi paroli boten. Ich hätte ihr das Mikrofon abgestellt.

  23. zu Ulrich Schulze – Anne Wwill: Pardon. bitte korrigieren: statt ZDF mss es natürlich ARD heissen . . .

    1. Ich hatte die Sendung eingeschaltet als sie schon lief Und war entsetzt, dass ich dort eine voll verschleierte Frau sitzen sah.
      Gerade jetzt wo in Deutschland darüber diskutiert wird / wurde Vollverschleierung zu verbieten. Ich jedenfalls wäre aufgestanden und gegangen, weil ich jemand beim Diskutieren ins Gesicht schauen will.

      Wollte Anne Will provozieren oder ist sie zu dumm zu verstehen, dass Sie mit dieser „Haltung“ wieder einige Zuschauer zur AFD getrieben hat

      steve

  24. @ Funky: Der Skandal ist nicht, was Frau Nora Illi bei Anne Will gesagt hat – damit musste man rechnen. Der Skandal ist, das Frau Will diese islamische Radikale im Niqab ins Studio einlädt – und schmunzelnd deren Tiraden zuhört. Das war ein Auftritt wie neulich, als es um Aleppo ging und der russische Gesandte wie ein Friedensbotschafter den Angriff – nach allen Erkenntnissen von Rußland geführt – auf den Hilfszug der UN vom 19.9. bemäntelte und eine Unwahrheit nach der anderen erzählte – auch da lächelte Anne Will. Das ZDF muss sich daran erinnern, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk nicht jeder Lüge unwidersprochen Raum und Zeit geben muss.

  25. Einfach skandalös, dass in der ARD einer Person eine Plattform geboten wird, die eindeutig mit dem islamischen Staat sympathisiert und diese Person noch nicht einmal ihr Gesicht zeigen muss. Es wird Zeit, dass vor allem die Medien Verantwortung dafür übernehmen, welche Propaganda und Meinung sie verbreiten. Für mich ist es bedauerlich, dass ich die Öffentlich Rechtlichen mit meinem Geld unterstützen muss.

  26. Nicht der Auftritt von Nora Illi (falls Sie es denn unter der Maske tatsächlich war) ist das Problem, sondern ich bin eher entsetzt von dem Demokratieverständnis der Kritiker!
    Natürlich kann man nicht nur, sondern muss sogar diesen und auch anderen Menschen die Möglichkeit einer öffentlichen Äußerung bieten! ALLE haben in einer Demokratie das Recht auf Meinungsäußerung.
    Das ist leider in Deutschland (und auch anderen Ländern) schon seit z.B. Pegida/AfD etc. nicht mehr wirklich der Fall – genau das macht diese Randgruppen so groß, dass sie dann keine Randgruppen mehr sind und bestärkt das „Lügenpresse“ Verständnis.
    Es handelt sich tatsächlich um Lügenmedien, wenn all diese Meinungen unterdrückt werden und widerspricht dem öffentlichen Auftrag, für den ich jeden Monat viel zu viel bezahlen muss.
    Ich verwehre mich entschieden dagegen, dass die breite Masse samt Intendanten, Politikern und Journalisten für mich entscheidet, welche Argumente und/oder Meinungen ich hören darf! Ich will sie alle hören!
    Ob Anne Will das nun gut oder schlecht gemacht hat kann man gerne diskutieren – ob man solchen Menschen eine Plattform bieten kann oder nicht darf noch nicht einmal fraglich sein wenn man sich als Demokratie versteht. Das können und müssen wir aushalten!
    Im übrigen müssen das auch alle Pegidianer/AfDler und sonstige Lügenpresse-Vertreter-Erscheinungen dieser Art ertragen und besser mal den Mund halten.
    Insofern:
    Ein Dank an Frau Will in dieser Sache obwohl ich mir auch eine bessere Gesprächsführung gewünscht hätte.

  27. Dass gerade Anne Will Show Prime Time für solche „Beauftragte“ bietet ist nicht nur ein Skandal, sondern auch Provokation. Bitte vergessen Sie nicht, wer der Ehemann von der Frau Illi ist. Früher war er ein Hitler- Sympathisant, mittlerweile gut bezahlter Anhänger der radikalen Islamismus! Man muss ein wenig wählerisch sein und man darf der Marginalen keine Bühne geben!
    Bitte lesen Sie vorher, wen Sie ins Studio einladen.

  28. Diese Sendung mit der radikal verschleierten, „weltoffenen und toleranten“ Frau des Islams war eine Schande fürs erste, noch deutsche Fernsehen.
    Aber es war typisch für den linksgrünen Mainstream von wohlhabenden linken wie Anne Will und Co.
    Weil Will und Co. die entscheidenden Fragen nie stellen: Sitzen da Muslime gegenüber, die für die Gleichberechtigung von Mann und Frau sind, für die Emanzipation der Frauen, für volle Toleranz zu Nicht-Gläubigen wie Atheisten oder Anders-Gläubigen wie Christen und Juden??? Plädiert diese voll verschleierte Islam-Frau für die Freundschaft und Toleranz zu Israel? Akzeptiert sie Schwule und Lesben, ist sie für Demokratie nach westlichem Vorbild??? Würde die Mehrheit der Muslime diese Fragen positiv beantworten oder gar nicht diese Haltungen vertreten, obwohl sie in Europa leben???
    All diese Fragen stellen linke Gutmenschen nicht, weil für sie der wahre Feind (die Bevölkerung) im eigenen Land sitzt, das durch Einwanderung aufgelöst werden soll. Eine Ur-Forderung der Grünen – Deutschland in Europa auflösen!

    1. Die Illi-Fraktion würde Frau Will lebendig verbrennen oder von einem Dach stürzen weil lesbisch.

      Einspieler mit unverpixelten Bildern solcher Aktionen wären besser gewesen.

      Auch die grünlinke Supertoleranz für alles außer „braun“ kommt um Realität nicht herum.

    2. „im eigenen Land sitzt, das durch Einwanderung aufgelöst werden soll.“

      …bis dahin war an den Argumenten etwas dran, ab da entlarvt sich dieser Post als rechtspopulistische Propaganda.

      Deutschlands Problem: Diese polemische Technik, die Realität nach einer Kette nachvollziehbarer Argumente vollkommen zu verfälschen, wird von vielen Menschen nicht (mehr) durchschaut.

      Mehr Geld für Bildung, bitte, damit Leute auf diese manipulativen Scheinargumentationen nicht hereinfallen!

      1. Momentmal Kommentator, hätten Sie geschwiegen, wären sie ein Philosoph geblieben. Wohl das Taschengeld für Spy-SMARTPhones zum Daddeln ausgegeben statt für historische Bücher aus gutem Hause? An vorderster Front steht Frau Claudia Roth, sicherlich mit „gelbenSchein“ um sich aller Apanagen und Schutzrechte nach altem RUSTaG1913 auf Lebzeiten zu sichern, die lauthals die Abschaffung der Deutschen Staatsbürgerschaft in Endlosschleifen seit Jahren und gerade gestern erst wiederholte und propagiert und den EU-Firmenausweis fordert, damit der letzte Strohhalm eines Welt-Friedensvertrages mit dem Deutschen Volke verhindert (Art.146GG)wird und den NERO-Liberalen NEOKONS, den jüdischen National-Zionisten in der Firma Washington D.C das ewige anglo-amerikanische Kriegsrecht über Europa und Deutschland aufrecht zu erhalten, koste was es wolle, Art.120GG auf IHRE Kosten, sie zahlen und zahlen und zahlen, Sie sind mit Perso ausgestattet eine leibeigene Arbeiterdrohne, eine Sache, als einen Geschäftsfall verwaltet, nach HGB mit der Nationalität DEUTSCH, und dennoch ein staatenloser Ausländer in den eigenen 4 Wänden, mit weniger Rechten als ein Staatsbürger aus einem zur Flucht gezwungenem und mit einer persönlichen Merkel-Einladung aus einen NATO-zerstörtem Nah-Ost Land. Peter Scholl Latour, Gott hab ihn seelig, hat dies auch vor der Will-fahrigen Figur Anne, erklärt und in zahlreichen Büchern und Vorträgen dargelegt, was Sache ist. Niemand hat dies begriffen, wie ernst die Lage ist. Er reihte sich in die lange Schlange derer ein, die dies ebenso erkannten und aussprachen, dabei auch deswegen ihre Leben verloren.
        in einer BRiD GmbH die für sämtliche Kosten, auch ihre Kinder und Enkel und Ur-Enkel für ihre Ideologie zahlen müssen. Also eine Eierlegendewollmilchsau mit Dukateneselschwanz, die sich dafür abschuften müssen, im Wissen, dass mehr als 2 Billionen Euro Geschäftsschulden ihre Nachkommen erdrücken werden. Das sind Fakten. Eine offen gelegte Bilanz nach HGB werden Sie aber nie zu sehen bekommen, sowie einen Konkurs und Haft wegen Konkursverschleppung durch Herrn Schäuble, der die Souveränität Deutschlands ad absurdum erklärte, offiziell. Historisch belegt, dokumentiert, in ihren eigenen Reden und Büchern, sowie selbst gestrickten Abkommen manifestiert. Genosse Gabriel stellte unlängst öffentlich klar, dass die Bewohner Deutschlands von einer NGO Geschäftsführerin verwaltet wird. Wo war der Aufschrei? Im Gegenteil, frenetischer Beifall in der 1. Reihe sitzend von Genosse Steinbrück und Müntefering und sonstige A*kriechern mit roten Kravatten. Auch ein Herr Trittin schäute sich nicht, öffentlich von der Firma BRiD GmbH zu sprechen, im Wissen, dass die Menschen es in ihrer aufgebauschten Scheinstaatwelt weder begreifen noch für bare Münze halten. Schublade: salopp daher gesagtes Wort, reden ja viel, wenn der Tag lang ist. Doch hinhören ist ein Fremdwort geworden, ist ja auch so gewollt. Alles auf YouTube und in den Archiven und inzwischen auch zugänglich. Ist ja auch inzwischen auch im Entnet nachzulesen. Dank Ihrer Aufklärung staune ich, dass nun Frau Roth rechtspopulistisch ist. Lass sie das bloß nicht hören, sonst braucht sie was zur Beruhigung, wie neulich im Haus der Freimaurer, „Dem Deutschen Volke“, wo sie von ihrer Nachbarin, wie ein Spickzettel auf der Schulbank, ein Tütchen zugeschoben bekam und sie sichtlich erschrak per Kamera ertappt worden zu sein, es mit ihrem roten Cellphone abdecken mußte und vom Tisch zog, während ihre Nachbarin im selben Moment was unter die Zunge schob. Alle haben es gesehen, keiner hat nachgefragt. Da lacht Herr Beck. Achja, damit die Besatzung auch wirklich ihre Absichten unterstützt, werden wieder 6000 Mann über den Atlantik geschippert. Peacekeeping, was sonst. Wie wäre es mal sich mit Sir Winston Churchill, Großmeister des Scotish Rite und seinen Freimaurerfreunden diesseits und jenseits des Atlantiks zu beschäftigen und im Jahre 1776 mit Adam Weishaupt anzufangen. Der „Englische Wirtschaftskrieg“ gegen die zu mächtig gewordene Deutsche Wirtschaft und deutschem Fleiss wurde nie beendet und nach der erneuten Erholungsblütephase 1950 bis 2016, ist heuer wieder Vollernte angesagt, eh es sich die Chinesen hinten herum ohne Krieg mit dem Gold der Amerikaner, als Pfand für ihre 20 Trillion USD Schulden unter den Nagel reißen. So werden einseitige Strafzahlungen erfunden, mittels Scheinverträge wie am Fließband Milliarden an Volksvermögen transferiert und sonstige Blankoschecks durch die Firma in die Taschen der privaten FED versenkt und wer dazu nein sagt ist perse rechtsradikal. Wo ist der geprüfte Rechenschaftsbericht, woher diese wie Konfetti verteilten Milliarden “ Hilfszahlungen“ eigentlich herkommen???? Das ist heute wieder modern und genau so falsch und heuchlerisch wie 1912, als die Gründer und Besitzer der FED beschlossen, sich erneut zu bereichern und den Besitzanspruch der Welt an und auf alles anzumelden, im Namen des Herren, dem kommunistischen Satan im besetzten Heiligen Stuhl der Firma Vatikan und ihrer mächtigen Vatikan-Bank, dessen Tochter die City of London Bank ist, wo selbst die Krone keinen Einfluss und zu Zugriff hat. Alter umfangreiche und doch durchschaubare Geschichte, immer noch mitten drin, denn mission not accomplished, die NWO steht funktioniert immer noch nicht und es laufen immer noch zu viele Menschen frei herum, die sie nicht durch Zuckerberg und Gates via Mossad kontrollieren und durch heikle maaslose Zensurtechniken züchtigen können. Georgia Guidestones 1. Verbesserungsvorschlag ist voll im Gange. Es dreht sich weder um rechts oder um links oder beides radikalisiert, obwohl die Radikalisierung wiederum ein bewährtes Mittel für viel Zoff eingesetzt wird, dass ist nur inszenierte Volksshow, der Terrorzirkus, nach alter Hollywood-Rezepturen. Schließlich kaufen wir für Unsummen diese DvDs, gehen in deren Shows, spielen das fleißig an deren SpyX-Box alles nach, was sie in Wirklichkeit uns vorführen, wie sie weltweit opperieren. Nur wir Menschen sind heute nicht mehr in der Lage, Fiction von der Realität zu unterscheiden, weil die eingesetzte Technologie so perfektioniert eingesetzt wird, dass wir selbst die in Studios am Computer und Mischpult entwickelten Bilder in den vorgesetzten News- Nach-richten- als Realität, versehen mit professionaler Moderation versehen, als echt und erschreckend glaubhaft wahr nehmen. Sie verkaufen unsere längst verstorbene, beerdigte und Großmutter sogar als meistgesuchte Terroristin, wenn dann der gefakte Pass sauber und unversehrt unter den Tonnen an Schutt und Asche der Kamera vorgelegt wird, denn sie besitzen die Technologie und die Programme sowie Druckerzeugnisse UNS zu hunderten zu kopieren und im Umlauf zu bringen, ohne dass wir es merken, denn es sind ihre privaten Firmen. Denn es wurde sukzessive alles privatisiert, verkauft allerdings als Ökonomische Notwendigkeit der Kosteneffizienz. Die Transparenz und Kontrolle durch die Öffentlichkeit und deren beauftragten Organe wurde einkassiert. Alles eine größe Lüge und wir alle, fast alle schenken Vertrauen und Gutgläubigkeit, solange es uns an nichts fehlt und klatschen frenetisch beifall wenn die Realsatiriker die Missstände sogar Graphisch aufarbeite, sogar für Hörgeschädigte und dennoch NICHTS rein GARNICHTS mitbekommen, anstelle endlich aus dem Sofa aufzustehen und MIT auf die Bühne zu gehen und ihnen für ihre wahren Recherchen Mut zu machen zusammen die Missstände umzusetzen in Veränderungen zum Recht hin. Aber nein, es geht jeder nach Hause und lacht, schön war’s, aber teuer. Hauptsache Essen-Treibstoff-Wasser-Energie, aber selbst diese Elemente nehmen sie mehr und mehr in privaten Besitz. EEG, ebenso ein privatisierter Gewinnträchtiger fake zu lasten der Umwelt zum Schaden der Gesundheit und dramatischwr Ebbe in der eigenen FamKasse. Alles nach Plan, alles so arrangiert. RotGelbGrünSchwarz unter der Leitung Orange sei Dank, seit 1950. Gell? Orange? Oh ja, schon den orangenen Overall in der Kleiderkammer abgeholt? Die Hausfarbe der großen Firma in Washington D.C. Orange Overalls für die Guten, z.Bsp.Arbeitskleidung für die Astronauten und mil.Fliegerpersonals, Orange Overalls für die Bösen, Arbeitsanzüge für die Strafgefangenen in privatisierten und Gewinn orientierten Gefängnissen, als Billigst- Produktionsstätte für die Dinge, die China eben nicht bauen und liefern darf, aus Sicherheitsgründen, versteht sich und für die ganz Bösen Christen, denen „das Ableben“ für die MSM durch schwarze vollvermummte Böse in einem Hollywood-Studio inszeniert wird. Nunja, dass Palettenweise auch funkelnagelneue orangene Arbeitskleidung den weißen Hochmodernen RFID-geschipten Toyotas der hauseigenen Bösewichter mit schwarzen Fahnen vor die Füße geworfen werden, scheint mir nicht ein Orientierungsfehler der Luftlogistiker des Nachschubs zu sein, schließlich brauchen beide Seiten ständig Nachschub, die i.Ü an die privatisierte US-Militärindustrie mit Raubgut, in fester und flüssiger Form via Katar und Türkei in Bar die Privatkasse FED zurück fließt. Ganz schön raffinierter flüssiger Geschäftsweg.
        Erschaffe das Problem und präsentiere mit privatisierten Gewinnen und sozialisierten Kosten die verlustreiche Lösung mit Medienwirksamen Kollateralschäden. Um was geht es denn wirklich in deren „heiligen“ Hallen der Imperialen Potentaten? Mal Mozarts Zauberflöte studieren und Goethes Faustus, Lessing Marx&Engels zwischen den Zeilen begreifen, was diese alles der Welt an Wahrheit und Warnungen versuchten zu lehren, sogar Wagner mußte ihre Ideologie und Geschichte in seinen Werken auf dem Grünen Hügel der Freimauer erzählen, wo sie sich jedes Jahr feiern lassen, no matter of costs. Ach Kant, warum liest und versteht Dich keiner???? Schauen Sie sich in aller Ruhe die als „Kunst“ verkaufte Eröffnungszeremonie vom Gotthard-Tunnel am 1.6.16 an, wo die Herrschenden begeistert wurden, wie man mit 300 Statisten ihre Weltanschauung inszenieren durften, ohne zu wissen, was sie zur Schau stellten. Oder die nette Erklärung der okkulten 777 durch die IWF Chefin Christine Lagarde, am 1+5.+1.2+0+1+4. Eingetroffene Welt-Katastrophen mit Ansage. Wurde Sie wegen Hellseherei der Unglücke oder als Mitwisserin der Taten befragt oder gar verhaftet? Nein, Königinnen der Nächte verhaftet man nicht, man verehrt sie. Frau Roth&Co sind auch nur Marionetten im DramaClub, gealtert aus der Anti-gegen alles-Bewegung, auch nur ein Instrument, um die Nachwuchsgeneration voll zu beschäftigen. I.Ü ein äußerst lukratives Geschäftsfeld, denn die Mafia und die Kartelle der Unterwelt wollen ja schließlich auch dort gut und unter Vollkontrolle der grünen Märkte mitverdienen. Schon eine geraucht heute? Die wahren Absichten erkennen wir jetzt, da sämtliche „Parteien“ eingetragene Firmen sind, Filialen der ganzen int. AG, die mittels des Wortes Demokratie ihre wahren Absichten verschleiern. Auch inszenierte Episode „Reichsbürger1937″ dient zur Manipulation und Einschüchterung mit der extremen Wichtigkeit sich um die echte Deutsche Staatsbürgerschaft zu kümmern, 5 Mio echte alte Deutsche Staatsbürger reichen aus, um den Artikel 146 des GG wirksam werden zu lassen und die in Dornröschenschlaf zwangsversetzte Souveränität und Nationalität mittels der Forderung des Friedensvertragsschluss mit den Siegermächten zu fordern und den Kriegszustand zu beenden. Dies würde auch bedeuten, dass die NWO Ideologie zusammenbricht und den Amerikanern gegenüber ihrer Firma ebenso die Freiheit zurück fordern und ihre Verfassung wieder im vollen Umfang erblüht. Der diktatorische Kolonialismus der Imperialen Potentaten, ein Haufen schizophrene pädophile jüdische Zionisten Familien des Geldadels würden mit einem Schlag alles verlieren, ein ganzes über tausende an Jahren mit aller Gewalt und Macht am Leben erhaltene Lügenbabylon würde binnen Stunden zusammenbrechen. Es ist anzunehmen, dass dieser Vertrag Russland als erstes zeichnen würde, da Russland dem Deutsche Volk wohlgesonnen war und ist. Die Westallierten dagegen benutzen die zahlenden Mitglieder durch die selbst kommandierte und kontrollierte NATO, um ihre Ideologie am Leben zu erhalten, Begründen tun sie das mit Peacekeeping-Mission, gedeckt durch die eigenen Welt-Organisationen von UN bis Rot Kreuz, weil sie überall ihre Netzwerkfinger mit Geld drin haben, viel selbstgedrucktes und ungedecktes Geld, da Gold wech und Bretton Woods zu Lasten der Gemeinschaft heimlich manipuliert wurde und der Fehler erst nach der Unterzeichnung wahr genommen wurde. Alle haben dazu geschwiegen, aus Furcht sich derartig zu blamieren und Angst das Ansehen zu verlieren. Heute erleben wir die Quittung dessen. Somit wird Putin für alles Unrecht, was sie inszenieren, für den Schuldigen deklariert, auch wenn er nicht ganz ohne ist. Keine Frage. Das bestehende Kriegsrecht rechtfertig in allen Punkten ihrer bösartigen Aktion in der ganzen Welt und die blauen und roten mit Geld bestens versorgten Untertanen sind himmelhochjauchenz dabei, weil ihnen mit ihrer selbsterschaffenen Immunität mea culpa mea culpa maxima von jedem Unrechtsbewusstsein und Schaden an anderen und dem eigenen Volk frei gesprochen werden. Hören Sie sich genau die Rede von Carlo Schmid vom 8.9.1948 an, denn am 12.9.1950 wurde das Deutsche Volk schon mit der Geburtsurkunde verraten und an die Besatzungsmacht, an die Krone verkauft und zum ewigen Schuldigen für alles, was auf dieser Welt passiert, deklariert, obwohl allen klar ist, dass sowohl der 1. Weltkrieg als auch der 1.2 und jetzt der vor der Tür bereits angelaufenen 1.3 Weltkrieg eben eine perfide eingefädelte false flag Operation der jüdischen National Zionisten war um ihre Ziele der Weltherrschaft zu erreichen. Selbst die wenigsten Amerikaner wissen, dass auch ihre Geburtsurkunde eine wertvolle Aktie ist, mit der gehandelt wird. Das ist überall nachzulesen, inzwischen. Hier in Canada ist es eine Pflicht jeden Morgen vor Beginn des Kindergartens bis zur Highschool und Universität und bei jeder öffentlichen Veranstaltung die Nationalhymne vor der Canadischen Flagge zu singen, egal in welcher schmutzigen Ecke sie steht oder hängst und fühlen uns gut dabei. Das hat was mit nationalem Stolz und Identität zu tun, was den Zusammenhalt fördert. Was gut und schön und auch wichtig und richtig ist. Eigentlich !!!! Wer allerdings die privatisierte Geopolitische Wirklichkeit mit dem Britisch-North-American Act von 1871 und dazu die Verfassung der VSA 1787/88 vergleicht, bekommt Schweißperlen auf der Stirn. Himmel gegen Hölle. Freiheit gegen Olligarchen Diktatur, ausgeübt durch eine private Unternehmensstruktur, die nur und ausschließlich den eigenen Profits, zu Lasten der Allgemeinheit unter Berufung auf die sehr lebendige Admiralitätsflagge mit dem ausgeübten Seerecht in jedem Gerichtssaal, als Ausland deklariert, wirksame Todesurteile fällt. Welt weit.
        Was würden also die Gutmenschen SchwarzRotGrün dazu sagen, würden die Deutschen das JEDEN Tag tun und ihr Recht auf Freiheit, Souveränität und Eigenständigkeit einfordern???? Prompte Reaktion auf allen MSM-Kanäle verbreitet: Extrem Rechtsradikal, muß zensiert und bekämpft werden, ein entrechteter Verfassungsschutz zur Beobachtung beschäftigt werden, die Abhörspezialistentruppe die Lauscher geöffnet und ab damit in den bewährten Topf mit RAFNSU und so weiter….na klingelts wie der Hase neben die kapp läuft und der Zug gegen die Wand gefahren wird, mit Vollgas, weil die Herrschenden dabei sind, sämtliche Bremsen und Teile, besonders den Hebel dazu demontieren und ihr Tun fein säuberlich dokumentieren und diese Dokumentation auf die nächsten 100 Jahre als TOPSECRET unter Verschluss zu halten, damit niemand sie für ihre Verbrechen und Verrat am eigenen Volke, die sie eigentlich zum Wohle diesem vertreten sollten, zur Rechenschaft gezogen werden können. So schaut‘s aus. Alles andere ist Hollywood und das All-sehende-Auge ist immer mit dabei, denn mit dem Zweitem sollte man viel klarer sehen, nur beim orangenem ZDF und blauen ARD eben nicht, das zum System und Firma gehörend. Schließlich erinnert sich ja niemand gerne an die Besatzungsrechtlichen Lizenzvergabe und unter welchen Voraussetzungen gebroadcastet werden darf, sowie die enge freundschaftliche Verbundenheit der Telekommunikationsverträge mit den Geheimdiensten der West-Alliierten. Schließlich war man ja heil-froh, den Ostharz wieder unter Kontrolle zu bekommen, wo Ost-Guck+Horch ja zu Hause einst waren. Heute West-Horch+Guck GmbH. Will-hartaberfairdieMaisch vom Berg schieben, damit man den Boden der Tatsachen wieder sieht. Arme alte Heimat, wie groß muß das erduldete Leid wieder werden, bis du wieder aus dem erneuten Alptraum erwachst. Früher wurden die Menschen mit Pentagon-Sternen gekennzeichnet und mit Nummern tätowiert, heute erhalten sie den per kinderfreundlich gewaschener Werbeempfehlung per Zwangsimpfung den RFID-Chip unter die Haut, denn dann kann man Sie dennoch tracken, auch wenn alle anderen „Lebensqualitätsverbessserer“ wie Auto, Bankkarte, Smartphones, Persos und sonstige GPS-Toys in engster Umgebung bei Flucht weg geschmissen werden. Na, schon Orwell heute gelesen, in welchem Kapitel wir uns bereits befinden? Nein nicht? Na dann mal los. Dr.Richard Day, Kinderarzt, sprach bereits 1969 vor der Controlled Child Parenthood Foundation von David Rockefeller über das Thema: The New Order of the Babarians, eine sehr ernüchternde Schilderung dessen, was seit den 20er in den Laboren sich tat sich heute tut und vor allem in Zukunft uns erwartet und teilweise schon ereilt hat. (E-Smog, GMO, Glyphosat z.Bsp) Die jetzige Entwicklung in ihren Häusern, die Schaffung der Künstlichen Intelligenz, die die künftigen Robotern in Bewegung bringen, mit all dem Wissen über uns, was wir durch Farcebook, Twitscher und den SMARTPhones und SMART-TV, durch RFID-geschipte Kameras und Micros überall um uns herum von uns geben, auch das Gestöhne und Bettgeflüster, denn wir schalten die Dinger auf dem Nachtisch nicht ab und ziehen den Stecker aus der Wand, vom GroßTV. Über die Jahre ergibt sich das ein für sie von unschätzbaren Informationswert, der in der wahren Absicht GEGEN uns gut analysiert und sortiert gerichtet wird. Wir wissen, wie Du tickst und wissen heute schon, wohin wir dich einpacken. Martial-Act, Presidential-Act, National-Emergency-Act, gilt auch in dem von uns besetzten Land DEUTSCH. Wenn wir das wollen und proklamieren. Heute ist es die gezielte Werbeflut, die belästigend bereits ist. Genannt Marketingstrategie. Blödsinn. Nein, wir merkeln immer noch nichts. Die linksradikale Sau jagt die rechtsradikale Sau durchs Dorf und wundert sich dann halt nur etwas später, dass auch diese gleichzeitig durchs gleiche Dorf getrieben und am Ende auf dem selben Friedhof landen werden, wofür dann ihre Nachkommen teuer und bitter bezahlen müssen, für das, was sie frenetisch gefeiert und bejubelt angerichtet haben. So sind eben die Hausregeln der Satanisten. Opfer aller Arten für den Baphometen als Huldigung für Satan. Auch die junge Nora Illi ist Opfer einer Entwicklung, die sich aus dem gestifteten Unfrieden durch progagierter und eingebläuter Unwissenheit entwickelt hat, denn sollte tatsächlich sich wieder einen neues Osmanisches Reich als Gegenmacht dem alten Byzantenischem Reichs Roms heraus entwickeln, dann haben wir bald das letzte mal Weihnachten feiern dürfen, eh es die Gutmenschen ebenso als “ fröhliche freie Ferientage“ umdeklarieren. Frau Illi ist zu bedauern, aber ihre Entscheidung, ob frei oder unfrei. dennoch, ganz alte Geschichte. Immer noch aktuell. Die Geister die ich rief, werd ich nimmer los. Denn ISIS ist eine private ausflippende Truppe im Einsatz der CIA und haben sich, wie die damahlige SS verselbstständigt und benutzen aber die Waffenpotentiale und Hightech des US-Haus-u.Hoflieferanten, im Wissen, dass ihnen rechtlich niemand auf der Welt beikommen kann. Saudi-Arabien wollen sich auch nicht die schwarze Butter vom Brot abkratzen lassen, als die Fa.Washington D.C mit aller Kriegslist versuchte die OPEC zu runinieren. Auch dieses Unterfangen ist ein Eigentor und Welt-Desater, was eigentlich alles zum rollen gebracht hat. Hier höre sich jeder die letzte Rede von M.Ghadaffi vor der UN 2009 an und vergleiche diese mit der letzten Rede von Adolf Schickelgruber, aka Hidler bekannt geworden als Hitler. Verblüffende Übereinstimmung der wahrheitsnahen Einschätzung der Wirklicheit, was ihnen, wie viele anderen danach das Leben kostete, weil sie eben das Spiel durchschauten und nicht mehr nach der vorgegenenen Pfeife tanzen wollten. Assad will das erst recht nicht und die Familienclans in Saudi Arabien und Katar erst recht nicht. Sultan erdogan wittert seine Chance, das Osmanische Reich wieder auferstehen zu lassen, was einer NUK-Bombe entsoricht für die westliche “ Wertegemeinschaft“. Russland und China haben sehr große Lust auf ein starkes, autarkes Eurasien und beobachten sehr genau, dass Eurabien und ein VSEU eben nicht zustande kommt. Sie werden das ggf. zu verhindern wissen mittels eingesetzter Plasmaenergie und der Quantenphysik, gut gemischt mit der Elektrophysik. Da sind sie eben Weltmeister und Weltmarktführer im Wissen und Angebot an existierenden Technologien. Das weiß der Westen und zuckt sichtbar zusammen, wenn die Katze die Maus, wenn sie wieder einmal überschnappt, mit der Bärenpfoten zurecht schubst. Dumm gelaufen. Meine Einschätzung der Wirklichkeit.
        Houston, wir haben ein Problem, wir bekommen den Durst nach der Wahrheit aus den Köpfen und der Seele des Individuums, genannt Mensch, nicht unter Kontrolle. Noch nicht? Das wird eine spannende Woche, Blau soll, Rot darf nicht und Weiß spielt wie immer die Unschuld, weil Orange das so entschieden hat. Und Schwarzgrüngelb kommen in diesem alten historischen altägyptischen braunem Farbkasten von dem Sonnengott Re eben nicht vor, nur gemerkt haben diese vor lauter Selfi erblindeten Figuren in ihren Schein-Kleidern dies noch nicht. Kann noch tomme, sagt Klein Erna und pflanzt liebevoll wieder ein Samenkorn für die Blume des Lebens, damit das mulitverse Gedeihen der Bestimmung des Seins im Hier und Jetzt folgen kann. Ende dieses Kapitels und jedem frei, darüber nachzudenken und sich selber auf der Suche nach der Wahrheit zu begeben, um daraus zu lernen und umzukehren und den Unwissenden Überlebens-Wissen zu geben, damit sie ebenfalls zum Guten daraus zu gedeihen können.

    3. Wieso war es eine Schande? Jeder der seit Jahren die deutsche Politik und ihre Verfehlungen wie auch Widersprüche verfolgt, hat gestern eine weitere Bestätigung für die Auflösung dieses Staates erhalten. Das Ahmad Mansour als einziger lautstark gegen diese subtile und perverse Form der Propaganda protestierte, während die Klatschaffen im Publikum artig zuhörten, spricht ja schon Bände. Natürlich durfte auch die übliche Assad-Hetze nicht fehlen. Fehlten ja eigentlich nur noch Putin und Trump. Hätte man die nicht mit einbauen können?
      Danke Frau Will. Das System der Kriegsindustrie muß weiterleben, koste es was es wolle. Auch für Deutschland springen da doch immer ein paar leckere Brotkrumen ab, die Uncle Sam fallen lässt. Notfalls muß man – im Namen der Demokratie, der Freiheit, der Menschenrechte und der Frauenrechte sowieso – eben auch mit dem IS paktieren, gelle? Und nun: Weiterschlafen! Ach ja: GEZ Beitrag nicht vergessen!! Sonst kommen die schweren Inkasso-Jungs mit den Knüppeln.

  29. Tag ein, Tag aus sieht man den ober schlauen Wolfang Bosbach (CDU) mit seinen x- tausend Wiederholungen seiner Worte, von früh bis spät, von Frühjahr bis Winter, nicht zu glauben, Gott sei Dank kann man noch den Strom abstellen, Gott sei Dank… damit der Bildschirm dunkel bleibt…!!!

      1. selber dumpfbacke – Sie sind ein Mensch mit eingeschränkter
        politischer Weitsicht ,kapieren nicht , was auf uns zukommt …

    1. @Cabrio650i

      „…tag ein, Tag aus sieht man den oberschlauen Bosbach…………….“ den Cabrio650i vor dem Fernseher sitzen und Mainstream konsumieren.

      Was für eine Meinung sollte da wohl rauskommen ?

    2. Cabrio650i sollte seine Identität offen legen. Ansonsten darf man ihn einordnen zu jenen islamistischen Niqab-Trägerinnen, denen es nicht um Wahrheit geht sondern um die Verschleierung derselben.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*