Anzeige

Twitter zählt Anhänge nicht mehr als Zeichen: So sehen die neuen XXL-Tweets aus

Twitter-Chef Jack Dorsey versucht, die Verluste des sozialen Netzwerkes zu stoppen
Twitter-Chef Jack Dorsey versucht, die Verluste des sozialen Netzwerkes zu stoppen

Ein Bild anhängen und trotzdem dazu einen Text von 140 Zeichen Länge twittern. Seit gestern ist das – wie vor einer Woche angekündigt – möglich. Für Anhänge und zitierte Tweets werden nicht mehr länger Zeichen von den erlaubten 140 Anschlägen abgezogen. Damit haben Twitterer 22 Zeichen mehr, um ihre Aussage zu formulieren. Auch erste Medien machen davon Gebrauch. So sehen die neuen Tweets aus.

Anzeige
Anzeige

Gestern kündigte Twitter an, die 140-Zeichen-Regel werde gelockert. Doch wer glaubt, Tweets dürfen jetzt 200 Zeichen oder 500 Zeichen lang sein, irrt.
Twitterer müssen sich immer noch auf 140 Zeichen beschränken, allerdings werden ihnen für das Einbinden eines Bildes, Videos oder einer Umfrage keine Zeichen mehr abgezogen. Auch zitierte Tweets und Nutzernamen bei Antworten zwingen einen nicht mehr länger dazu, seine Tweets zu verkürzen. Links und Hashtags unterliegen allerdings immer noch der Beschränkung.

Nachdem die Änderung bekannt wurde, erlaubten sich die ersten Nutzer gleich einen Spaß:

Die ernsthafte Variante gibt es bei Journalisten und Medienhäuser zu sehen.

Ob sich das Netzwerk durch das Update groß ändern wird, und Dorsey so die immensen Verluste des Unternehmens stoppen kann, wird sich zeigen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*