buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

„Dick Pick Department“, V-Männer, Psychologen: Lustiges Video zeigt, wie Facebook Hatespeech bekämpft

Wie arbeitet eigentlich Facebooks Sonderkommando zur Beseitigung von Hatespeech? Ein „Imagefilm“ klärt auf
Wie arbeitet eigentlich Facebooks Sonderkommando zur Beseitigung von Hatespeech? Ein "Imagefilm" klärt auf

Facebook hat der Hasskultur im Netz den Kampf angesagt und eine gesonderte Einheit zur Bekämpfung der so genannten Hatespeech gegründet – nur leider ist kaum etwas über das Sonderkommando bekannt.Das soziale Netzwerk weicht Nachfragen aus. Nun ist im Web – Vorsicht, Satire! – ein Imagefilm aufgetaucht, der die Arbeit des Customer Care Center vorstellt. Produzent ist das Bohemian Browser Ballett.

Anzeige
Anzeige

Wer Hass bekämpft, braucht Rückgrat. Das macht der Film deutlich, in dem sich das Customer Care Center von Facebook vorstellt. Im Video tritt ein „Leiter“ namens Maik Drewel auf und erklärt, wie sein Team mit täglich tausenden als unangemessen gemeldeten Kommentaren umgeht und wie Customer Care Agents abwägen, ob eine Steinigung „ganz normal“ ist oder schon gegen Richtlinien verstößt. Nicht die einzige Seltsamkeit im Alltag der Facebook-Saubermacher …

Anzeige

Produziert wurde der „Imagefilm“ von den YouTube-Satirikern aus dem Bohemian Browser Ballett. Mit dem Spot erinnern die Spaßvögel aus dem Netz auch daran, dass über die extra einberufene Sondereinheit für Hasskommentare eigentlich nichts bekannt ist. Zwar hat Facebook der Kanzlerin zugesagt, gegen Hatespeech im Netz vorzugehen und für die Bearbeitung der Kommentare die Bertelsmann-Tochter Arvato beauftragt. Allerdings ist unklar, wie groß das Team überhaupt ist und wie es arbeitet. Facebook hat dazu auf Nachfragen von Journalisten keine Einzelheiten preisgegeben.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*