Anzeige

Radio MA II: die Top 50 der Deutschen Radio-Sender

agma-Radio.jpg

Und wieder feiert der NRW-Lokalfunk: Zum 33. mal in Folge sichert er sich Platz 1 im bundesweiten Hörfunk-Ranking. Am heutigen Dienstag wurde die ma 2016 Radio II mit allen wichtigen Reichweitendaten der Radio-Funker veröffentlicht. Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse errechnete zudem, dass die Zahl der täglichen Radiohörer erneut angestiegen sei.

Anzeige
Anzeige

Mittlerweile hören 78,7 Prozent der Bevölkerung bzw. 57 Millionen Personen täglich Radio. Das ist ein Zuwachs von 865.000 Personen. Gründe für den Anstieg nennen die Forscher jedoch nicht. Allerdings stellten sie fest, dass die Radionutzung in allen Altersgruppen gestiegen ist, insbesondere jedoch bei den 10- bis 29-Jährigen.

„Während die einzelnen Sender-Reichweiten im täglichen Wettbewerb um die Hörer untereinander bekanntermaßen von ma zu ma variieren, belegen die vorliegenden Daten abermals, wie beliebt und erfolgreich das Medium Radio beim Publikum ist. Trotz zunehmender Digitalisierung hat Radio extrem treue Nutzer – auch bei den jungen Zielgruppen“, kommentiert Dieter K. Müller, Vorstand Radio der agma.

Beim Blick auf die konkreten Zahlen zeigt sich, dass der NRW-Lokalfunk auf eine Reichweite von 1,689 Millionen Hörern kommt. Im Vergleich zur Untersuchung am Anfang des Jahres bedeutet das ein Plus von 3,4 Prozent. Die Nummer zwei der Liste, Antenne Bayern, verlor dagegen 4,4 Prozent und kommt nun auf 1,203 Millionen Hörer. Auf den weiteren Plätzen folgen SWR3, 1Live und WDR2.

Anzeige
ma 2016 Radio II: Die Top 50 der Sender (nur Werbeträger)
Hörer pro Stunde 2016 II vs. 2016 I
Platz Sender (Mo-Fr, 6-18 Uhr) abs. in %
1 radio NRW 1.689.000 56.000 3,4
2 Antenne Bayern 1.203.000 -56.000 -4,4
3 SWR3 1.090.000 -46.000 -4,0
4 1Live 1.072.000 55.000 5,4
5 WDR 2 1.039.000 4.000 0,4
6

Bayern Funkpaket

1.015.00 21.000 2,1
7 Bayern 1 985.000 -42.000 -4,1
8 Bayern 3 777.000 -29.000 -3,6
9 NDR2 771.000 12.000 1,6
10 WDR4 698.000 -4.000 -0,6
11 SWR4 BW 540.000 41.000 8,2
12 Hit Radio FFH 529.000 -57.000 -9,7
13 MDR 1 Radio Sachsen 467.000 45.000 10,7
14 SWR1 BW 393.000 16.000 4,2
15 Radio ffn 376.000 -41.000 -9,8
16 hr3 334.000 13.000 4,0
17 MDR Jump 316.000 33.000 11,7
18 MDR Thüringen 269.000 1.000 0,4
19 radio SAW 265.000 -13.000 -4,7
20 hr4 257.000 0 0
21 Antenne Niedersachsen 253.000 -61.000 -19,4
22 MDR Sachsen-Anhalt 246.00 12.000 5,1,
23 Klassik Radio 229.000 61.000 36,3
24 SWR4 RP 223.000 -10.000 -4,3
25 RPR1 218.000 17.000 8,5
Quelle: ma 2016 Radio II / Tabelle: MEEDIA

Mit einem Minus von 19,4 Prozent ist Antenne Niedersachsen der größte prozentuale Verlierer der Top-50-Liste. Insgesamt büßten die Norddeutschen 61.000 Hörer ein. SWR1 RP musste ein Minus von  16,4 Prozent Prozent verdauen und Antenne Brandenburg von 10,7 Prozent.

Bei den Gewinnern konnte Bayern 28,3 Prozent zulegen, Klassik Radio gar 36,3 Prozent. Das bedeutet einen Zuwachs beim Klassik-Sender von 61.000 Hörern. Bayern 2 gewann dagegen 32.000.

ma 2016 Radio I: Die Top 50 der Sender (nur Werbeträger)
Hörer pro Stunde 2016 II vs. 2016 I
Platz Sender (Mo-Fr, 6-18 Uhr) abs. in %
26 Radio Regenbogen 207.000 -22.000 -9,6
27 R.SH Radio Schleswig-Holstein 200.000 15.000 8,1
28 Radio 7 197.000 7.000 3,7
29 Radio Hamburg 189.000 -2.000 -1,0
30 SWR1 RP 183.00 -36.000 -16,4
31 antenne1 183.000 12.000 7,0
32 Radio PSR 182.000 7.000 4,0
33 B5 aktuell 182.000 27.000 17,4
34 Antenne Brandenburg 176.000 -21.000 -10,7
35 hr1 174.000 -15.000 -7,9
36 104.6 RTL 161.000 0 0
37 big FM Der neue Beat 159.000 -7.000 -4,2
38 Ostseewelle Hit-Radio 153.000 -13.000 -7,8
39 Antenne Thüringen 153.000 5.000 3,4
40 Berliner Runddunk 150.000 11.000 7,9
41 Bayern 2 145.000 32.000 28,3
42 Rock Antenne 143.000 14.000 10,9
43 R.SA 143.000 7.000 5,1
44 bigFM Hot Music Radio 143.000 -11.000 -7,1
45 Sachsen Funkpaket 141.000 -19.000 11,9
46 89.0 RTL 139.000 -6.000 -4,1
47 BB Radio 136.000 -9.000 -6,2
48 Antenne MV 132.000 12.000 10,0
49 Bremen Eins 120.000 -5.000 -4,0
50 RTL Radio 116.000 -13.000 -10,1
Quelle: ma 2016 Radio II / Tabelle: MEEDIA

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*