Anzeige

Gruner + Jahr lässt Publisher rotieren und macht sie fürs Verlagsgeschäft mitverantwortlich

Neue Aufgaben für Verlagsgeschäftsführer Frank Stahmer (li.), Produktchef Stephan Schäfer lässt alle Publisher rotieren
Neue Aufgaben für Verlagsgeschäftsführer Frank Stahmer (li.), Produktchef Stephan Schäfer lässt alle Publisher rotieren

Gruner + Jahr lässt seine Publisher rotieren und gibt ihnen mehr Verantwortung. Wie der Branchendienst New Business berichtet, sollen diese zukünftig die Geschäfte der Communities of Interest unmittelbar verantworten. Im Zuge der Ernennung von Frank Stahmer zum Geschäftsführer des Joint Ventures mit dem Landwirtschaftsverlag gibt es eine Reihe von Umbesetzungen, ein Publisher scheidet bei G+J aus.

Anzeige
Anzeige

Wie seit längerem bekannt wird Frank Stahmer, bislang Verlagsgeschäftsführer bei Gruner + Jahr, auch Co-Geschäftsführer der Deutschen Medien-Manufaktur, in der künftig die Gruner + Jahr-Titel Essen & Trinken, Essen & Trinken für jeden Tag, Flow und Living at Home sowie die Publikumstitel des Landwirtschaftsverlags – Landlust und Einfach hausgemacht – zusammengefasst sind. Zugleich übernimmt Stahmer die Oberaufsicht für alle Titel der Community of Interest Food. Seine Aufgaben in den Bereichen Brand Business und Herstellung wird der Multi-Manager ebenfalls weiter ausüben.

Laut New Business sollen die Publisher in Zukunft noch enger mit Produktchef Schäfer zusammenarbeiten. Dabei übernehmen sie zunächst neue Aufgaben Zugleich wechseln mehrere Publisher zum 1. August in eine andere Community of Interest. Im Einzelnen sieht der neue Zuschnitt der Verantwortlichkeiten so aus:

Anzeige

Publisher der Community of Interest (CoI) Wissen wird Gerd Brüne, 59. Matthias Frei, 45, verantwortet die CoI Living. Astrid Hamer, 38, wechselt als Publisher zur CoI Food. Die CoI Family leitet Bernd Hellermann, 36. Simon Kretschmer, 42, bleibt weiterhin Publisher der CoI Wirtschaft & Special Interest. Neuer Publisher der CoI News – und damit auch des stern – wird Alexander von Schwerin, 46. Er folgt auf Wibke Dauletiar, 36, die in Mutterschutz gehen wird. Iliane Weiß, 44, übernimmt zusätzlich zu ihrer Publisher-Tätigkeit in der CoI Women die CoI People & Fashion. Jonas Wolf, Publisher der CoI People & Fashion, scheidet bei Gruner + Jahr aus – auf eigenen Wunsch, wie es heißt.

G+J-Produktchef Stephan Schäfer kommentierte die Umgruppierungen gegenüber New Business: „Der Jobwechsel ist Programm: Zu einem beweglichen und kreativen Gruner + Jahr gehören agile Strukturen. Die Publisher sind die Treiber des Geschäfts. Mit der Erfahrung der vergangenen Jahre werden nun viele von ihnen in einer anderen Community Impulse setzen – und so dazu beitragen, unsere Innovationsoffensive fortzusetzen.“ Im Klartext heißt das aber auch: Die Ebene der einflussreichen Verlagsgeschäftsführer wird bei G+J faktisch abgeschafft, nach dem auch Soheil Dastyari (jetzt CEO von Territory) den News-Bereich abgegeben hatte und nun keinen Nachfolger bekommt.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*