buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

„Mädel, iss mal was“: So polarisiert Eurovisions-Lena mit ihren Coachella-Fotos von Paul Ripke

Lena Meyer-Landrut setzte sich auf dem Coachella Festival in Szene
Lena Meyer-Landrut setzte sich auf dem Coachella Festival in Szene

Eurovisions-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut nimmt nicht nur eifrig Alben auf, hat Werbeverträge und sitzt in der Jury bei "The Voice Kids" - sie beherrscht auch das Spiel mit den sozialen Medien wie wenige deutsche Stars. Zum Musik-Kult-Festival Coachella hat sich die "Satellite"-Sängerin in Kalifornien für Facebook besonders in Szene setzen lassen – vom Kultfotografen Paul Ripke, der schon die deutsche Nationalelf beim WM-Triumph in Rio ablichtete. Das Ergebnis polarisiert.

Anzeige
Anzeige

Coachella-Zeit! Seit dem Wochenende hat sich die Popkultur im südkalifornischen Riverside County in der Colorado-Wüste zu einem der angesagtesten Musik-Festivals des Jahres versammelt – zum Coachella Festival, das Jahr für Jahr für Schlagzeilen sorgt.

2015 etwa posierte Beyoncé mit der goldenen Apple Watch vor dem weltweiten Launch, während HipHop-Superstar Drake eine Zungenkuss-Attacke von Madonna auf offener Bühne über sich ergehen lassen musste.

Auch 2016  lassen sich die Superstars in der kalifornischen Wüste blicken: Kanye West überraschte ebenso mit einem Auftritt wie Rihanna, die beim Gig von DJ-Superstar Calvin Harris ihren Mega-Hit „We found love“ performte. Und wer feierte ausgelassen wie ein echtes Fangirl in erster Reihe mit Harris-Freundin Taylor Swift natürlich, die seit jeher die Rolle des Edelfans perfektioniert hat.“Ich werde diesen Augenblick nie vergessen“, betitelte die 26-Jährige ihren Instagram-Post.

I’ll NEVER forget this moment. @badgalriri @calvinharris #coachella

Ein von Taylor Swift (@taylorswift) gepostetes Video am

Nicht weniger inszenierungssüchtig präsentiert sich auf dem Coachella-Festival eine der angesagtesten deutschen Popstars der vergangenen Jahre: Eurovisions-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut. Dass die 24-Jährige in den sozialen Netzwerken eine ziemlich große Nummer ist, wissen nicht zuletzt Snapchat-Nutzer.

Doch auch Facebook wird von Lena, die es im weltgrößten sozialen Netzwerk immerhin auf über 920.000 Fans bringt, weiter eifrig mit Inhalten befüllt. Zum Coachella-Festival lieferte die Hannoveranerin nun eine echte Hochglanz-Inszenierung ab, die sich mit den ganz großen Popstars messen lassen kann – ein Fotoshooting, in Szene gesetzt von WM-Fotograf („One Night in Rio“) Paul Ripke. Die Aufnahmen sprechen für sich:

Anzeige

Allein – sie gefallen nicht jedem Fan. Immer wieder eröffnen Facebooker die ziemlich überflüssige Diskussion um das unterstellte Essverhalten und den Vorbildcharakter der 24-Jährigen:

Doch Lena hat auch weiterhin ihre Fürsprecher:

Fest steht zumindest: Sechs Jahre nach dem Sensations-Erfolg beim Eurovision Song Contest hat sich Lena Meyer-Landrut vom „pampigen Frollein-Wunder“ abseits der Niederungen des deutschen Trash-TVs selbstbewusst zur urbanen Social Media Influencerin weiterentwickelt.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*