Anzeige

„Sanft und Sorgfältig“: Böhmermann legt neben TV- auch eine Radio-Pause ein

Olli Schulz (l.) und Jan Böhmermann beenden ihre Radioshow "sanft & sorgfältig", setzen ihre gemeinsame Karriere aber eventuell beim ZDF fort

Komplette Sendepause: Am Samstag hatte Jan Böhmermann via Facebook angekündigt, sich erst einmal aus dem TV zurückzuziehen. Auf Anfrage der Berliner Morgenpost bestätigte nun der RBB, dass der Satiriker auch mit seiner Radio-Sendung „Sanft und Sorgfältig“, die er zusammen mit Olli Schulz moderiert, aussetzen wird.

Anzeige

Bereits die vergangenen zwei Sendungen wurden wegen der Debatte um das Schmähgedicht von Böhmermann abgesagt. Gegenüber der Zeitung bestätigte ein Sendersprecher, dass es im April keine weitere Folge mehr geben wird. Die TV-Pause des Moderators soll – laut ZDF – bis zum 12. Mai gelten.

„Sanft und Sorgfältig“ wird von einer Vielzahl von ARD-Radioprogrammen  jeden Sonntag ausgestrahlt. Radio Eins (RBB) strahlt zwischen 16.00 Uhr und 18.00 Uhr aus, zeitgleich mit Bremen Vier (Radio Bremen). N-Joy vom NDR und Plus vom BR sendet zwischen 18.00 und 20.00 Uhr. Eine Stunde länger (von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr) gibt You FM vom Hessischen Rundfunk der Sendung.

Anzeige