Anzeige

kicker und Eurosport starten Fußball-Show „kicker.tv – Der Talk“ mit Marco Hagemann

Marco-Hagemann.jpg
Marco Hagemann moderiert "kicker.tv - Der Talk" bei Eurosport

Überraschende Kooperation zwischen dem TV-Sender Eurosport und dem Fußballmagazin kicker: Am 2. Mai startet die wöchentliche Show "kicker.tv - Der Talk". Eurosport und kicker machen damit dem "Doppelpass" von Sport1 und "Sky 90" von Sky Konkurrenz. Auch im kicker-Talk spricht der Moderator - Marco Hagemann - mit bis zu drei Gästen über aktuelle Fußball-Themen.

Anzeige
Anzeige

Los geht’s mit „kicker.tv – Der Talk“ am 2. Mai. Ausgestrahlt wird die 60 Minuten lange Show jeweils montags um 18.15 Uhr bei Eurosport – und zusätzlich per Stream auf kicker.de und eurosport.de. Eine Wiederholung gibt es bei Eurosport zudem um 22.15 Uhr. Natürlich sprechen die Macher davon, „das Streitgespräch im Fußball auf eine neue Ebene bringen“ zu wollen, doch wie sich die neue Sendung vom „Doppelpass“ und „Sky 90“ absetzen will, muss sich erst zeigen.

Eine schlechte Idee ist die neue Show auf keinen Fall, denn der „Doppelpass“ beschert Sport1 am Sonntagmorgen wöchentlich Traumquoten. So sahen in diesem Jahr schon viermal mehr als 1 Mio. Leute zu, die Marktanteile kletterten auf bis zu 8,3%. Zum Vergleich: Der 12-Monats-Durchschnitt von Sport1 liegt derzeit bei 0,9%. Ganz so extreme Marktanteile wird Eurosport mit „kicker.tv“ aber wohl eher nicht erzielen, denn um 18.15 Uhr und 22.15 Uhr ist die Konkurrenz größer. Dennoch könnte „kicker.tv“ für den Sender ein Hit werden.

Anzeige

Moderator Marco Hagemann kommentierte zuletzt u.a. die EM-Qualifikationsspiele bei RTL, arbeitet aber auch seit Jahren bei Eurosport. Zudem war er rund zehn Jahre lang als Kommentator bei Sky tätig. In „kicker.tv“ spricht er mit seinen Gästen vor allem über „ein Leitthema, das die Fußball-Fans bewegt und über den aktuellen Spieltag hinausgeht. Online-Umfragen und Votings spiegeln vor jeder Sendung das umfassende Meinungsbild von Fußball-Deutschland zu diesem Thema wider. Eine mögliche Veränderung der aggregierten Meinung fließt bereits während jeder Sendung in die Diskussion ein“, so Eurosport.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Und dann ein paar „Stars“ einladen und sich gegenseitig die Stange halten, außer Bla Bla Bla nicht viel gewesen…!!!
    Ein Beispiel ist SPORT 1, aber dafür ist jedes Wort zu schade…!!!

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*