buzzer-das-letzte-aus-dem-netz

„Drecksblatt“ vs „dumme Gänse“ – Twitter-Zoff zwischen Capital-Chef von Buttlar und @JournalistinHH

Capital-Chef Horst von Buttlar hat mächtig Tweef mit der @JournalistinHH
Capital-Chef Horst von Buttlar hat mächtig Tweef mit der @JournalistinHH

Buzzer Der Twitter-Account @JournalistinHH wirft der Wirtschafts-Zeitschrift Capital vor, zu wenig Frauen im Blatt abzubilden und bezeichnet Capital darum als "Drecksblatt". Capital-Chefredakteur Horst von Buttlar keilt ebenso unfein zurück und schreibt von "dummen Gänsen". Der Twitter-Zoff ruft u.a. auch Juliane Leopold, Don Alphonso und Thomas Knüwer auf den Plan.

Werbeanzeige

Hier der Tweet des Anstoßes:

Capital-Chefredakteur Horst von Buttlar fand das nicht gut:

„Dumme Gänse“ – war das jetzt unsouverän, unverschämt oder gerechtfertigt? Die Meinungen gehen auseinander:

Werbeanzeige

Alle Kommentare

  1. huiii

    Wie früher aufm Klo im Gymmi ne

    Ole stinkt aussm Mund
    Nele geht mit Lasse-Björn
    GAAAAANICH !!!!!
    >> hier Pimmelzeichnung<<

    Twitter + Fratzbook = Klowand 2.0

    Make a living out of peoples Bullshit

    .

  2. Playboy etc. hat gaaanz viel Frauenbilder drin, ergo: ein Qualitätsblatt.
    Und Schwulenmagazine keine, also: Dreckblätter
    Ist das die Logik dieser Twitter-HH-Gans?

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige