Printer-aktiv: Beim Thema Krebs wird der Focus zur Frage- und Antwort-Redaktion

Focus.jpg

Umberto Eco ist gerade an Krebs gestorben, Roger Willemsen auch und David Bowie ebenso. Die Krankheit ist in den Medien gerade allgegenwärtig. Jetzt wagt sich auch der Focus an das Schockthema – allerdings mit einem klaren serviceorientierten Ansatz.

Anzeige

Passend zur Titelgeschichte „Alle meine Fragen zu Krebs“ erhalten die Leser in der aktuellen Ausgabe auf 13 Seiten Informationen und Ratschläge zu der Krankheit. Dabei setzen die Münchner, ähnlich wie früher die Bild beim Bild-Telefon, auf individuelle Beratung durch Experten. Via E-Mail und Telefon stehen sechs renommierte Mediziner Rede und Antwort.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige