Anzeige

Die Voting-Ergebnisse von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“: Menderes‘ unangefochtener Siegeszug

RTL freut sich über hohe Online-Reichweiten
RTL freut sich über hohe Online-Reichweiten

Menderes ist Dschungelkönig. Sein Sieg ist keine große Überraschung und folgt der Ibes-Logik, dass die Netten und Tapferen am Ende belohnt werden. Der große Abstand mit dem er gewann, ist dennoch erstaunlich. Am Tag nach dem Finale der Jubiläumsstaffel veröffentlichte RTL alle Ergebnisse der Zuschauer-Votings. Diese zeigen: Menderes war von Anfang an unschlagbar.

Anzeige
Anzeige

Mit 81,11 Prozent der Zuschauerstimmen wurde Menderes Bagci am Samstagabend zum neuen Dschungelkönig gewählt. Seine Konkurrentin Sophia Wollersheim erhielt im Finale gerade einmal 18,89 Prozent der Stimmen. Thorsten Legat war kurz zuvor mit 7,85 Prozent der Publikumsstimmen ausgeschieden.

Menderes‘ Sieg war bereits ab dem dritten Tag des Telefon-Votings absehbar, als er die Führung von Thorsten Legat mit 23,03 Prozent übernahm. Der Ex-Bundesligaspieler lag an Tag 2 noch mit 28,17 Prozent in der Zuschauergunst vorn, am ersten Tag des Votings hatte sogar Helena Fürst mit 23,91 Prozent der Stimmen die Pole Position inne.

Anzeige

Einmal die Nase vorn, ließ sich Menderes die Position nicht mehr nehmen und zog mit großem Abstand und täglich mehr als 50 Prozent der Zuschauerstimmen ins Finale ein.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Der junge Mann hat sich meiner Einschätzung nach definitiv dafür qualifiziert, wenigstens in der nächsten DSDS-Staffel dabei zu sein – als Jury-Mitglied. Er kennt beide Seiten des Betriebs, hat die nötige Erdung und Normalität, ist das perfekte Bindeglied zwischen Publikum und Machern.

    Wäre in Sachen Testimonial-Bildung smart.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*