Anzeige

Mehr Stil für Burda: Konzern investiert weiter in Mode-Plattform Vinted

Mehr Geld für Klamotten: Burda investiert weiter in Vinted
Mehr Geld für Klamotten: Burda investiert weiter in Vinted

Burda Media baut sein digitales Mode- und Lifestyle-Segment aus und investiert in ungenannter Höhe weiter in Vinted.com. Insgesamt sammelte die Modeplattform – hierzulande als Kleiderkreisel bekannt – in einer erneuten Finanzierungsrunde 24 Millionen Euro ein. Neben dem Münchner Medienhaus haben sich auch Investoren wie Accel und Insight Venture Partners beteiligt.

Anzeige
Anzeige
Vinted.com funktioniert als digitaler Marktplatz für Vintage-Kleidung, auf der User ihre Kleidung verkaufen oder verschenken können. Dabei setzt die Plattform auch auf eine eigene Community, die sich über die „neuesten Fashiontrends“ austauschen soll.

Mithilfe der neuen Finanzierungsrunde will das Unternehmen eigenen Angaben zufolge neue Märkte erschließen. Durch die letzte Finanzierungsrunde beläuft sich das seit 2013 von Vinted eingesammelte Kapital auf 60,6 Millionen US-Dollar. Das jährlich bewegte Umsatzvolumen beträgt eigenen Angaben zufolge über 100 Millionen Euro.

Anzeige

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*