Anzeige

Reaktion auf #ParisAttacks: Jan Böhmermann stellt „hundert Fragen nach Paris“

153.jpg

Selbst die Menschen im Fernsehen haben nicht auf alle Fragen eine Antwort. Umso wichtiger ist es aber, dass wenigstens einmal alle Fragen gestellt werden. Nach dieser Logik hat Jan Böhmermann gerade einen wichtigen Job erledigt. Auf seiner Facebook-Seite postete er hundert Fragen zu den Anschlägen von Paris.

Anzeige
Anzeige

Die Fragen, die der Late-Night-Talker niederschrieb, reichen von naiv bis hintersinnig. Jede für sich genommen, ist meistens einfach und klar zu beantworten. Aber auf die Masse betrachtet, entlarven die 100 Gedankenfetzen jedoch, wie schwierig es wirklich ist, sich ernsthaft mit den komplexen Zusammenhängen auseinanderzusetzen.

Bildschirmfoto 2015-11-15 um 10.47.54

Hier gibt es das ganze Posting

Anzeige

Er fragt: „Ist nach gestern endlich legal, Matthias Matussek ein dummes Arschloch zu nennen?“, „Sind Horst Seehofer und Markus Söder gar keine Staatsmänner von Weltrang, sondern bloß zwei bedauernswerte bayrische Provinztrampel?“ oder auch „Hassen uns die Islamisten wirklich oder sind sie nur eifersüchtig?“ oder „Ist die Freiheit wirklich bedroht? Und wenn ja, von wem ist sie mehr bedroht – den Typen in Paris oder den Typen, die diese Typen bei uns auf den Plan rufen?“

Am Ende heißt es: „Möchte ich lieber in einem Land leben, in dem ich alle Fragen stellen kann, aber nur auf wenige eine Antwort erhalte oder in einem Land, in dem ich nur wenige Fragen stellen darf, die aber beantwortet bekomme?“

Mit diesem Posting scheint Böhmermann einen echten Nerv getroffen zu haben. Nach nur acht Stunden, wurde es über 5000 Mal geteilt. Interessant wäre nun nur noch die Frage: Wer kennt wirklich alle Antworten?

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Und keiner meiner „Vorredner“ hier hats verstanden. Schade. Natürlich ist man Anfangs irrtiert, oder vielleicht auch sauer … was sollen das für Fragen? Aber bei Böhmermann sollte man sich auch immer eins gewiss sein: er provoziert, damit man selbst nachdenkt.

    Hat bei euch nicht funktioniert. Er sammelt „einfach“ mal die Fragen, die aufkommen können. Nicht jeder hat diesselbe Frage. Nicht alle Fragen stellt sich jeder. Aber jede Frage ist im großen Chor zu hören. Und mit der 100 Frage, wenn man denn mal nachdenken mag, kommt dann die Offenbarung: nicht alle Fragen sind klug. Oder sollten gestellt werden. Oder relevant. Oder „zurechnungsfähig“. Aber „Deutschland was ist los mit Dir“ – ja, genau, das fragt Böhmermann auch.

    Doppelbödigkeit ist nicht unbedingt jedermanns Stärke. Aber über den ersten rasenden Wahn mal abkühlen und vor allem nachdenken, das würde einigen gut tun. Und genau das steckt auch in Böhmermanns Fragen. Die Antworten sind eine nette Fleißaufgabe – aber sie zeigen vor allem eins: Du hast nicht verstanden, was er sagt. Und das, was Jan Böhmermann dort sagt, das ist klüger als vieles, was derzeit durch den Raum fliegt.

    Und jetzt können einige wieder ihr „armes Deutschland“ schreiben, können „ne Runde kotzen gehen“ oder mit Flapsigkeit die klugen weil unangenehmen, teils ironischen, teils hilflosen Fragen von Jan beantworten… es gibt gottseidank immer noch unterschiedliche Meinungen. Auch das sagt Böhmermann, ihr hab nur nicht zugehört 🙁

  2. Selbstgefälligkeit im Spätstadium. Morbus Pispers.

    Wenn man Leuten wie Böhmermann zuhört, meint man Seehofer, Erika Steinbach und Frauke Petry errichten gleich das 4. Reich, während der IS mitten in Europa kleine Ordnungswidrigkeiten begeht.

  3. Erbärmlicher Waschlapoen ohne Schneid,Tugend, Witz und Rückgrat. Was wird so einem hier der Hof gemacht?? Deutschland was ist los mit dir?????

    1. Sagt wer? Ein schneidiger, deutscher Gutmensch? Vielleicht solltest Du Dich vorher mal informieren, bevor Du mit Unwissenheit glänzt.

  4. Frage 88: „Gibt es innerhalb der islamistischen Terroristenszene auch Gute und Böse“

    Fragen an Jan Böhmermann:

    Warum muss ich nach den 100 Fragen eine Runde kotzen gehen?
    Ist Jan Böhmermann einfach nur irre?
    Aus welcher Anstalt ist Jan Böhmermann geflohen?
    Ist er noch voll zurechnungsfähig?

    Nach den schrecklichen und barbarischen Anschläge in Paris, ist das wohl das Letzte, das wir einen Jan Böhmermann brauchen, der so einen Mist von gibt.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*