Anzeige

Media Impact-Chef Nienhaus stellt Führungsteam neu auf und holt Wahls

Das neue Führungs-Trio des Springer / Funke-Vermarkters Media Impact: Christian Nienhaus (li.), Harald Wahls und Daniela Sakowski
Das neue Führungs-Trio des Springer / Funke-Vermarkters Media Impact: Christian Nienhaus (li.), Harald Wahls und Daniela Sakowski

Die Führungsriege für den gemeinsamen Vermarkter von Axel Springer und Funke steht: Christian Nienhaus, 55, Vorsitzender der Geschäftsführung der Media Impact, holt dazu den ehemaligen Springer-Mann Harald Wahls in die Geschäftsführung. Funke-Managerin Daniela Sakowski komplettiert das GF-Trio.

Anzeige
Anzeige

Spätestens zum 1. Januar 2016 wird Media Impact durch Vermarktungsexperten aus beiden Häusern unter dem Vorsitz von Christian Nienhaus geleitet werden. Die Gesellschafter berufen in diesem Zuge Harald Wahls, 59, und Daniela Sakowski, 58, zu weiteren Geschäftsführern von Media Impact. Media Impact bündelt die nationale Print- und Digitalvermarktung der nationalen und regionalen Medienangebote. Mit der neuen Geschäftsführungs- und Leitungsstruktur sollen vor allem das Marketing der Medienangebote und die Marken in der Kundenberatung enger miteinander verknüpft werden.

Harald Wahls ist derzeit Geschäftsführer des BZV Medienhauses. In dieser Position verantwortet er künftig übergreifend den gesamten Sales-Bereich. Wahls war bereits früher für Axel Springer tätig, u. a. als Verlagsgeschäftsführer der Berliner Morgenpost, bevor er den Vermarkter gwp media marketing / iq media marketing GmbH zum führenden Qualitätsvermarkter ausbaute. Daniela Sakowski wird künftig als Geschäftsführerin von Media Impact übergreifend das Marketing der Zeitschriften verantworten. Sie war bislang Geschäftsführerin der Funke Zeitschriften Marketing GmbH und zuvor Geschäftsleiterin Anzeigen beim Gong Verlag.

Anzeige

Neu im Leitungsteam ist zudem Andrea Becher, 38. Sie übernimmt nach Mitteilung der Verlagshäuser übergreifend die Verantwortung für das Angebotsmanagement und die Agenturbetreuung. Andrea Becher war zuvor in diversen Bereichen für Media Impact zuständig, zuletzt für das Portfolio-Marketing.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*