Werbeagentur Scholz & Friends: Management übernimmt 25 Prozent

Scholz & Friends CEO FM Schmidt
Scholz & Friends CEO FM Schmidt

Das Management der Werbeagentur Scholz & Friends übernimmt persönlich 25 Prozent an dem Netzwerk. Beteiligt sind im Kern 14 Partner und ein erweiterter Partnerkreis von ca. 20 Führungskräften der Agentur.

Anzeige

Der Vorstand von Scholz & Friends geht in einem neuen Scholz & Friends Partnerboard auf. Das Partnerboard ist ab heute das höchste strategische und exekutionelle Entscheidungsgremium der Scholz & Friends Gruppe. Als oberste Instanz verantworten die Partner ab sofort die standort- und disziplinübergreifende Führung der Agentur.

Scholz & Friends sieht die neue Struktur als „dritten Weg“, der die Vorzüge einer deutschen, kreativen Agentur mit den Ressourcen der weltweit führenden und kreativsten Holding verbinden soll. Scholz & Friends gehört zum weltweiten Werbe-Netzwerk WPP. FM Schmidt, CEO der Scholz & Friends Group: „Mit diesem großen Schritt stärken wir die kreative, unabhängige und unternehmerische Identität von Scholz & Friends. Seit mehr als 30 Jahren gehört Scholz & Friends zu den führenden Agenturen Deutschlands. Ich bin überzeugt, dass wir mit dem Partnersystem für unsere Kunden zusätzliche Energien und vernetzte Qualitäten freisetzen und neue Spitzenpositionen markieren werden.“

Sir Martin Sorrell, CEO von WPP zur neuen Scholz & Friends Struktur: „Deutschland ist der starke Mann Europas und als unser viertgrößter Markt von hoher Bedeutung. Seit Beginn unserer Beziehung zu Scholz & Friends haben wir die unabhängige Positionierung von Scholz & Friends verstanden und unterstützt. Wir sind überzeugt, dass die Partner-Struktur die Marke Scholz & Friends, das Management Commitment sowie den Nutzen für Kunden und Mitarbeiter stärken wird.“

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige