Anzeige

Platz 1: „Straight Outta Compton“ auch in Deutschland ein Hit

„Straight Outta Compton“
"Straight Outta Compton"

Überraschend gutes Deutschland-Debüt des Hip-Hop-Biopic "Straight Outta Compton". Trotz des Hochsommer-Wetters gingen am Wochenende 165.000 in den Film, bescherten ihm den klaren Platz 1 der Kinocharts. In den USA bleibt er zum dritten Mal die Nummer 1, weltweit führt dank China weiter "Terminator: Genisys".

Anzeige
Anzeige

In 350 Kinos startete „Straight Outta Compton“ am Donnerstag – und bis Sonntag zählten diese 350 Locations 165.000 Besucher. Angesichts des Wetters ist das ein durchaus gutes Ergebnis. Der Vorsprung auf Platz 2 der aktuellen Kinocharts ist zudem groß, denn „Mission: Impossible – Rogue Nation“ reichten dafür 90.000 Zuschauer. „Straight Outta Compton“, der die Geschichte der Hip-Hop-Formation N.W.A. erzählt, ist also nicht nur in den USA ein Hit, auch in anderen Ländern wie Deutschland kann er überzeugen.

Der zweitstärkste Neustart der Woche, Videospiel-Verfilmung „Hitman: Agent 47“ kam in über 430 Kinos nur auf 85.000 Besucher, immerhin Platz 3 vor dem Dauerbrenner „Minions“ mit 80.000 Sehern.

Anzeige

In den USA behauptet sich „Straight Outta Compton“ angesichts fehlender starker Neulinge zum dritten Mal an der Spitze der Box-Office-Tabelle. Nur 13,2 Mio. US-Dollar reichten dafür. Insgesamt spielte der Film damit schon 134,1 Mio. ein. Zufrieden kann aber auch Sony mit dem „War Room“-Start sein. Das Drama lief in den wenigsten Kinos aller Top-Ten-Filme (1.135), sammelte dort aber immerhin 11,0 Mio. US-Dollar ein.

Weltweit läuft „Straight Outta Compton“ nun in neun Ländern und Territorien, die dort erzielten 19,7 Mio. US-Dollar reichten für Platz 3 der Charts. Davor finden sich „Mission; Impossible – Rogue Nation“ und vor allem „Terminator: Genisys“, der dank weiterhin starker Umsätze in China mit insgesamt 23,8 Mio. US-Dollar führt. Eine Schallmauer durchbrochen haben inzwischen die „Minions“. Sie sind der 23. Film, der weltweit mehr als 1 Milliard US-Dollar umgesetzt hat.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*