Barbara ist nur der Anfang: SZ Magazin zeigt Promi-Magazine, die es (noch) nicht gibt – von Angela bis Jürgen’s World

Drei Beispiele für Promi-Magazine aus dem neuen SZ-Magazin
Drei Beispiele für Promi-Magazine aus dem neuen SZ-Magazin

Gruner + Jahr bringt im Herbst mit Barbara ein Personality-Frauenmagazin von und mit Barbara Schöneberger auf den Markt. Beim SZ Magazin haben sie sich Gedanken gemacht, welche bekannte Persönlichkeiten auch Potenzial für eine eigene Zeitschrift haben könnten. MEEDIA zeigt vorab vier der Cover-Entwürfe. Die ersten Beispiele reichen von Angela über Helene bis Jürgen's World. Gelungen oder nicht: Urteilen Sie selbst ...

Anzeige

 

promi-zeitschrift_cover6

Sauerbraten „mit Pfiff“, Arbeitsplätzchen-Rezepte und abhörsichere Seniorenhandys – fertig ist das Kanzlerinnen-Heft!

promi-zeitschrift_cover2

 

Mit Gas-Pipeline-Bausatz, Parteisoldaten aus Karbon und dem entschlüsselten Scorpions-Code: Willkommen in der Wunderwelt Gerd!

promi-zeitschrift_cover5

 

Wie immer goldig: das Helene-Magazin.

promi-zeitschrift_cover4

 

Abseits des Mainstream: it’s a Jürgen’s World … das Heft zu Jürgen Todenhöfer.

Weitere Cover zu Promi-Heften, die es (noch) nicht gibt, finden Sie im neuen SZ-Magazin, das am morgigen Freitag der Süddeutschen Zeitung beiliegt und auch digital erhältlich ist.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige