Von Gala zu Grazia: Kirsten Reineke wird stellvertretende Chefredakteurin

Kirsten Reineke wird ab 2016 die neue stellvertretende Chefredakteurin der Grazia
Kirsten Reineke wird ab 2016 die neue stellvertretende Chefredakteurin der Grazia

Bewegung in der Grazia-Führungsmannschaft: Die Gala-Ressortleiterin Kirsten Reineke wird ab Frühjahr 2016 stellvertretende Chefredakteurin bei dem Frauenmagazin. Ricarda Landgrebe kommt von Bunte, übernimmt die Position Editor-at-large und wird ebenfalls zum Mitglied der Chefredaktion ernannt.

Anzeige

Bislang hatte Kirsten Reineke beim Lifestyle-Magazin Gala den Posten der Ressortleitung Unterhaltung inne. Spätestens im Frühjahr des neuen Jahres wird sie ihre neue Stelle bei der Grazia übernehmen und damit Angela Meier-Jakobsen ersetzen, die das Magazin Ende Oktober nach sechs Jahren auf eigenen Wunsch verlässt.

Zum 1. November 2015 übernimmt außerdem Ricarda Landgrebe die Position Editor-at-large und wird zum Mitglied der Chefredaktion ernannt. Landgrebe kommt von Bunte, wo sie seit Februar 2013 stellvertretende Ressortleiterin Mode war.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige