„Ihr seid so arm…!!“: Til Schweiger geht auf Spiegel Online und Twitter-Community los

Til-Schweiger1.jpg

Er schlägt wieder zu: Seit drei Wochen knöpft sich Til Schweiger auf Facebook Trolle vor, die ausländerfeindliche Parolen von sich geben. Für seine klaren Worte bekam der 51-Jährige viel Zuspruch – auch von Vizekanzler Sigmar Gabriel, der sich bei Schweiger telefonisch meldete. Am Freitag kam es zum Gipfeltreffen, das jedoch nicht bei jedem gut ankam. Als Witzbolde Gabriels Facebook-Post zum Treffen karikieren, rastet Schweiger im Social Network aus und schoss unter anderem auf Spiegel Online eine volle Breitseite ab.

Anzeige

Bis zum Wochenende war es Til Schweigers Sommer. Der beliebte Schauspieler hatte in den vergangenen Tagen immer wieder außerhalb seines eigentlichen Betätigungsfeldes für  Schlagzeilen gesorgt, weil er Nutzern mit rechten Ansichten auf Facebook immer wieder die Stirn bot. So reagierte er auf hasserfüllte Kommentare unter einem Spendenaufruf mit einem Posting, in dem er die entsprechenden Nutzer als „zum Kotzen“ bezeichnet hatte.

In seinem Kampf gegen rechtes Gedankengut in sozialen Netzwerken fand Schweiger dann vergangene Woche politische Unterstützung. Nachdem der Schauspieler auf Facebook an Vizekanzler Sigmar Gabriel appellierte, hat sich dieser telefonisch bei ihm gemeldet und sich – wie Schweiger schreibt – seinen „Frust“ angehört.

Doch dabei blieb es nicht. Am Freitag intensivierten Schweiger und Gabriel die Gespräche auch Face-to-Face – wovon natürlich auf Facebook berichtet werden muss. „Es war ein sehr intensives und gutes Gespräch“, schreibt der Vizekanzler zu einem Foto, auf dem das Duo nicht für jeden ganz vorteilhaft aussieht.

Ernste Gesichter zu einem ernsten Thema: Gestern habe ich mich mit Til Schweiger in Berlin getroffen. Wir haben…

Posted by Sigmar Gabriel on Saturday, August 8, 2015

Was dann im  Social Web passiert, hat lange Tradition –  Häme und dumme Witzchen, losgetreten von einem Post des Satiremagazins „Extra3“, entladen sich einmal mehr in 140 oder weniger Zeichen:

Dass Til Schweiger am Twitter-Spott kaum Gefallen finden würde, ist die eine Sache. Wie sehr die höhnischen Tweets den 51-Jährigen indes aus der Fassung bringen, eine andere. Am Sonntagabend teilt der Tatort-Kommissar in einem Post, der einen Link zur Zusammenfassung von Spiegel Online beinhaltet, unter offensivem Einsatz von Ausrufezeichen heftig aus: gegen die „Twitter-community( Mehrheit) und SPON(überwiegende Mehrheit)“: „ihr seid so arm…!! Und dumm..!!!! Aber ich scheiss auf euch und zieh mein Ding durch!!!! Ausserdem: Sigmar Gabriel ist ein gerader Mann!!! Respekt!!!! Und jetzt geht pennen, zu mehr langt es eh nicht bei euch…!!!!! „

Ihr seid so arm….!!!! Anstatt uns bei einer extrem wichtigen Sache zu unterstützen, giesst ihr eure Häme aus…! Schä…

Posted by Til Schweiger on Sunday, August 9, 2015

Darauf wiederum erntet Schweiger indes den nächsten Widerspruch im Social Web:

Man ahnt – das war noch nicht der letzte Post in der Sache…

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Lieber Herr Schweiger. Ihr Alter entspricht nicht ihrer Reife. Sehen Sie sich mal in Deutschland um, z.B. in Altenheimen, bei normalen Leuten, die von ihrer Arbeit nicht leben koennen und und und. Diese Leute haben keine Plattform, weder in den Medien noch in der Politik. Oder haben Sie schon mal einen krummgearbeiteten Maurer im TV gesehen, der sich beschwert, der von seiner Rente kaum leben kann? Sollte nur ein Denkanstoss sein !

  2. Der Dorfälteste entschied den Schmied mit Nachnamen Schmied zu nennen.
    Der Bauer hieß ab sofort Bauer. Der Fischer wurde Fischer genannt, der Richter wurde nun mit Familiennamen Richter genannt. Der Bäcker wurde nun Becker mit dem Familiennamen genannt. Und der Fassbinder Fassbinder, der Böttcher eben Böttcher, der Schäfer Schäfer, der Kohlanbauer wurde Kohl genannt, der Gauckler wurde Gauck genannt und die ganze Zeit quatschte einer Unsinn dazwischen und wollte Geld von allen haben er sprach sogar davon, daß alle verpflichtet werden sollten für ihn automatisch eld zu zahlen für jeden Unsinn den er von sich gab und da beschlossen alle Dorfältesten, daß er nun endlich mal die Belästigungen einstellen und schweigen möge. Und so kam es das man ihn Schweiger nannte.
    Und weil er ein gar sonderlicher Clown war sollten alle seine Söhne dem Namen des großen Witzboldes Till Eulenspiegel folgen.
    Der Tatort war ein kleines Dorf und eben dort hatte man kein Ohr für Ihn wie auch schon im weit entfernten Hollywood.
    Weil er immer weiter Unsinn sprach wurde er noch mit einem Fluch belegt. Er sollte so sehr nuscheln, daß ihn niemand verstehen werde, woran man jedoch nicht gedacht hatte, war, daß man irgendwann mit den Runen auf dem Buchenholzstabe den sogenannten Buchstaben auf flimmernden Kisten im Fratzenbuch sich verbreiten ausbreiten werde. Hätte das damals die Dorfhexe geahnt, so hätte sie ihm noch die Finger weggezaubert, dann hätte er auch niemanden mehr schlagen oder beleidigen können.

    Übrigens Nazi wurde niemand genannt, auch wenn einige dies gerne als typisch deutsch abtun würden.

  3. Dass der Schweiger ein „Rad ab hat“, wissen wir ja längst.
    Und wir wissen ja auch, wo sein „Verstand“ platziert ist: ca. einen Meter *südlich* der Stelle, wo dieser bei einem Normalo angesiedelt ist.

    Wer aber hätte gedacht, dass er so schlimm dran ist ???

    Er täte doch besser daran, sich stärker an seinem Namen zu orientieren …

  4. Dem Schweiger geht ja offensichtlich der Arsch so richtig auf Grundeis, er befürchtet wohl, dass ihm die Bevölkerung das ganz dicke Geschäft mit den Immigranten vermasseln könnte. Deswegen geht er auch so völlig überzogen in die Offensive und buhlt zudem um die Unterstützung von Deutschlands so „überaus begabtesten, ehrlichsten und aufrichtigsten“ Sozi Gabriel…
    Von Anfang an hatte ich dem Schweiger nicht geblaubt, dass er als angeblicher „Gutmensch“ uneigennützig handeln würde.
    Falls die Informationen aus dem Internet bezüglich Schweigers Flüchtlingsheim-Projekt stimmen, dann würde dieser „feine“ Herr pro Monat an die 2 Millionen Euro Umsatz erzielen.
    Nach Abzug aller Kosten bleibt sicherlich ein stattlicher Reingewinn für Schweiger über, wahrscheinlich würde er auf die Dauer damit mehr Kohle machen als bisher mit seinen ganzen seichten, anspruchslosen Filmchen.
    Wir Steuerzahler dürfen ihn nicht nur über die GEZ allimentieren, sondern nun zukünftig auch noch über unsere Steuergelder.
    Schweiger, Sie sind für mich völlig unten durch, ich hoffe inständig, dass Sie mit ihrem Projekt absoluten Schiffbruch erleiden werden und anschließend Hartz4 beantragen müssen!!!
    Übrigens, Dick und Doof – passt wirklich.

  5. Lieber Til,
    ich glaube fast, dass die Zeit wo die Leute dich gerne auf der Leinwand sahen
    nun zu Ende ist. Mir ist das was Du tust und wie Du dich äußerst gegenüber den einheimischen Menschen sehr unsympathisch. ich schau mir Deine filme nicht mehr an und ich hoffe andere auch nicht.

  6. Den Vorsitzenden einer kriegstreibenden, somit für mich, ‚Verbrecher- Partei‘ als -geraden Mann- zu bezeichnen, also jenen, der für die Flüchtlingskrise, aufgrund mangelnder USA- Kritik und dt. Waffenexporte in die arabischen Ländern, mit verantwortlich ist, ist ja wohl der größte Hohn und zeigt Schweigers schon immer offen zur Schau getragene Dummheit.

    Verpiss Dich ‚Schweiger‘ ! ! !

  7. Es ist doch alles super organisiert, nach der Zerstoerung von Infrastrukturen in souveraenen Staaten im arabischen Raum, in Afrika durch NATO, wird nun das Mitleidssyndrom besonders gepflegt. Welch eine Heuchelei der Gutmenschen.
    Vorher werden tausende Menschenleben ermordet, durch NATO Militaer Ueberfaelle nicht nur geduldet, sondern auch noch aktiv gefoerdert, denn die Rohstoffe in den ueberfallenen Laendern wollen nicht ehrlich gekauft werden!
    Ihr Gutmenschen, euer Kurzzeitgedaechtnis Syndrom, dem kann abgeholfen werden.
    Bitte nehmt in euren Privatwohnungen pro 6m2 Wohnflaeche einen Wohnungssuchenden, plus aus privaten Mitteln alle erforderlichen Unterhaltskosten. Bei 60 m2 Wohnflaeche sind das 10 Menschen.Aber bitte bei der Aufnahme darauf achten, dass aus dem Balken, Asien, Arabien, Afrika eine gleichmaessige Verteilung erfolgt.

    Sollte es tataechlich Nach-denkende Leser dieser Zeilen geben, koennte es dann sein, dass die verschiedenen Kulturen unter einem Dach zu erheblichen Spannungen fuehren werden?
    Ist es Euch Gutmenschen Ziel,eure eigenen Herkunft selber zu zerstoeren?
    Wenn Ihr schon so gut drauf seit, geht fuer ein paar Jahre in die Heimatlaender der Fluechtlinge, helft vor Ort mit dem Wort und Taten, denn die Fluechtlinge haben bereits riesige Loecher in deren Volkswirtschaften gerissen.
    Seit Ihr Gutmenschen euch bewusst, dass Euer Verhalten im eigenen deutschen Volk bereits Blutvergiessen verursacht!
    Und was sehr schwer wiegt, den Schlepperbanden weiter Unterstuetzung gewaehrt bleibt.
    Die Auspluenderung der deutschen Wirtschaftsleistung erfolgreich neue Geschaeftsfelder erschliesst…

    Aber all das genannte ist ja nur Verschwoerungstheorie……..

  8. KR sagt:

    Da Till Schweiger von ehemals HH – Niendorf (Villa steht für einen sehr hohen Millionenbetrag bei Immonet zum Verkauf- Daten: Grundstücksfläche = ca. 2.700 m² Wohnfläche ca.. 673 m² – 23 Zimmer – 11 Schlafzimmer – 5 Badezimmer – und schon robust eingezäunt – Hier könnten mindestens 300 bis 500 echte Kriegsflüchtlinge wohnen/zelten) ins schöne Blankenese und dort eine neue Villa (das schreibe ich, damit erkennbar wird, mit welcher Augenhöhe Till Schweiger die Welt sieht) bezogen hat, sollte er sich doch einmal ins tiefe HH – Altona-Altstadt (z.b. Altonaer Bahnhofsplatz/Mercardo) begeben. dort beträgt der Ausländeranteil inzwischen weit über 60% (von ca. 28.000 Einwohner)

    Das schöne an Altona ist, hier wird überhaupt kein Ausländerhass, fremdenfeindliches etc. empfunden. alles ist ganz normal und friedlich. und das seit vielen, vielen Jahren.

    Hier gibt es keine Nazis!
    Einfach normaler Alltag.

    Es ist nicht nachvollziehbar, woher Schweiger die Infos über rechtes radikales Gedankengut in der Bevölkerung bezieht. Anscheinend ein bestellter Vasall (mit Textschreiber?) der Politik. Es ist ja schon bekannt das prominente teilweise in harscher Form über die auch fremdgesteuerten Medien aufgefordert werden, Stellung gegen angeblichen Fremdenhass zu beziehen, im Sinne der aktuell manipulierenden Politik.

    Hier macht sich ein medienabhängiger zum Gespött und zum eierlosen Clown der Bürger.

    Leider haben Politiker das nötig, um von ihren eigenen aus der ferne gesteuerten Anweisungen abzulenken, falls sie überhaupt etwas von dem verstehen/begreifen was sie tun, oder nicht tun.

    Es ist nicht verständlich, das sich deutsche Politiker so gegen das eigene Volk, deren Werte und seiner Kultur versündigen!

    Nur zur Info. „Rechts“ bedeutet vereinfacht ausgedrückt = Werte erhalten/ konservativ,
    „Links“ bedeutet heute, Werte auflösen, Gesellschaft bzw. emanzipatorisch im Sinne der aktuellen Politik alles zu verändern.

    Also was ist daran verkehrt, selbst geschaffene Werte (z.B. Eigentum) der Menschen bzw. des Volkes zu erhalten. Till Schweiger ist ja bestens dabei seine Werte (siehe oben) zu erhalten und zu mehren. Im Grunde ist er wohl auch in dem zuvor skizzierten Sinne ein richtiger „Rechter“, verpackt in einem sich ordinär ausdrückendem, sogenannten linkspopulistischem Gutmenschenkleid.

    Hier wird das teufellichte der Tat und seiner Maske deutlich erkennbar!

    Es ist nicht wahrnehmbar, das Schweiger plötzlich ein „Linker“ (Werte auflösen) ist und seine persönlichen geschaffenen Werte (durch sein bisheriges zahlenden Publikums) an Flüchtlinge in irgendeiner Form verteilt!

    Noch nie etwas darüber gehört!

    Seine Pläne zur Flüchtlingsheimbetreibung kann demnach auch nur als ganz normales nicht weiter von der Öffentlichkeit zu verfolgendes Investment in der Asylindustrie betrachtet werden.

    Alles weitere ist von Ihm, ist überflüssig!

    P.S
    Sein Söldnerfreund/Geschäftspartner wird Ihm sein Stummwerden in Zukunft im Sinne der Geschäftsverbindung sicherlich großzügig danken!

  9. Wer oder was ist ein rechtsradikaler Hetzer oder auch kurz Nazi genannt?

    Nazi soll Nazionalsozialist heißen? Oder Nationalsozialist? Also NaSozi in Wirklichkeit ein Linker, da Sozialist?

    Mussolini damals Hitlers Verbündeter und persönlicher Freund sagte, daß die Fusion zwischen Staat und Unternehmen Faschismus sei. Nazi´s werden auch gemeinhin als Faschisten bezeichnet.

    Mussolini sagte dies als er Chef der Internationalen Sozialisten war.

    Nun ist Siegmar Garbiel Chef der Internationalen Sozialisten und wirbt für TTIP, TISA,… also der Fusion zwischen Konzernen (private Schiedsgerichte, Privatisierungszwang aller öffentlichen Bereiche, die nicht explizit ausgeklammert wurden, Gesetzablehnungsrecht der Konzerne,…
    Siegmar Gabriel wirbt für den Internationalen Faschismus.

    Sein Vater, so teilte er einmal mit, war Nazi und er ist nun wohl als Glozi zu bezeichnen.

    Kann es also sein, daß man immer die Faschisten in der falschen politischen Richtung vermutete?

    Ich möchte hier noch einmal an die Rede von Peer Steinbrück zur Einführung der Hedges Fonds erinnern. Endlich spielen wir gobal mit. Wen meinte er damit mit wir?
    Die ÖPP oder auch PPP, die derzeit trotz Schuldenbremse massiv die Städte und Gemeinden ruinieren sind ebenfalls von ihm laut NDR Bericht protegiert worden.

    Liebe Antifa überlegt noch mal ganz intensiv wen ihr nächstes Mal anschreit. Oder aber schreit ihr auch nicht gegen Eure Ernährer? RT Deutsch deckte auf, was viele schon vermuteten. Antifa als SA der Gegenwart.

    GloZi´s sind Linke nicht Rechte und das Volksvermögen der DDR Bevölkerung konnte so mit einem Handstreich annektiert werden. Die Konsequenz seht ihr noch heute. Riesige Landflächen durch Enteignung auf denen sich heute Konzerne austoben und die Menschen wohnen ohne Land in der Platte.

    TTIP Fans sind also globalisierte Nazi´s oder kurz Glozi´s.

    Interessanterweise stimmen tatsächlich die ganz Linken und ganz Rechten dagegen. Somit ist der Faschismus in der Mitte angekommen.

    Vielleicht sollten wir uns davon lösen politische Denkweisen in Richtungen zu definieren, das macht schon allein deshalb Sinn, weil der Massenzustrom der NSDAP Kommunisten waren.

    Wenn Till nun durch die Auszahlung von Unterbringungskosten billige Arbeitskräfte generiert, dann schafft er genau das was Thomas Barrnet 1997 bereits in seiner Rede als eines der Ziele der Massenmigration formuliert hat, denn sein Ziel war es Europa zum Billiglohnland werden zu lassen durch die Einführung von jährlich ca. 1,5 Mio Afrikanern in Deutschland, weil China durch die eigene wirtschaftliche Stärke langfristig ausfallen wird.

    Der Steuerzahler zahlt also 8200 Euro pro Person für Unterkunft und Verpflegung und die Menschen arbeiten für Tills Princess Finkenwerder GmbH & Co. KG. Die Näherzeugnisse werden dann vermarket und Till darf sich im Lichte des Gutmenschen wähnen.

    Ihr seid alle so arm. Ja lieber Till das sind wir, wenn wir Dir das durchgehen lassen, denn das ist Faschismus.

    Lieber Till wir alle zahlten schon für Deine Filme durch die Zwangsmitgliedschaftsgelder der GEZ.

    Ob du in Manta, Manta irgend eine Uschi auf dem Spielautomaten gevögelt hast, oder irgendwelche Kindergärtnerinnen in Mit und ohne Ohr Hasen und Küken gerammelt hast, dafür mussten wir alle zahlen, aber wenn Du nun also billige Arbeitskräfte haben möchtetst, dann komme bitte selber für die Kosten auf. Denn die Kosten der Menschen vom Staat tragen zu lassen wäre bekanntermaßen die von Mussolini beschriebene Fusion, die wir ablehnen.

    Geht es Dir wirklich um die Menschen, dann reise in die Länder aus denen geflohen wird gebe ihnen die Möglichkeit in ihrem ursprünglichen Umfeld eine lukrative Einnahmequelle zu bekommen. Denn Flucht sollte niemals das Ziel sein und ihre Gehälter dort liegen weit unter Deinen staatlichen Zuschuss von 8200 Euro.

    Aber das weißt Du vermutlich ganz genau, wenn Du bist ja schlau und ganz oben.

    Ob Sigmar wirklich ein gerade Mann ist kommt von der Richtung an von der man ihn ansieht. Ob von vorne, links oder rechts, von oben mag er gerade wirken von links oder rechts eher wie ein Bogen.

    Hört man sich Sigmars Rede vom SPD Parteitag 2010 zum Thema Bundesregierung an, die wir nach seiner Aussage gar nicht haben, sondern lediglich eine Nichtregierungs-Organisation mit Dr. Angela Merkel als Geschäftsführerin, so kann ich an Sigmar Gabriel nichts gerades erkennen.

    Schaut man sich an wie er den von Schröder als Völkerrechtswirdigen Einsatz der Bundeswehr im Kosovo voranbrachte – ist die Gradlinigkeit fraglich, allerdings wieder im Zusammenhang mit anderen Rüstungsgeschäften wie Saudi-Arabien hergestellt.

    Aber vielleicht habt Ihr Euch ja ganz lieb und Du durftest grade Dinge von ihm sehen, die wir lieber niemals sehen werden und wollen.

    Vielleicht bist Du gerade nur die Uschi auf dem Spielautomaten. Aber auch das möchten wir uns nicht ansehen und schon gar nicht dafür eine GEZ Gebühr zahlen.

    Geh doch bitte in den Kosovo, nach Eritrea und hilf den wirklich Bedürftigen, die sich nicht einmal die Reise leisten können oder erobere einfach wieder Hollywood, die warten bestimmt schon auf Dich. Oder meist Du die haben da kein Ohr für Dich.

  10. Dieser Schweiger ( täte es doch… ) gerät immer mehr aus dem Ruder. Er benimmt sich, wie man es von einem Rechtsradikalen erwarten würde. Oder kokst er ? Total peinlich diese Figur ! Und : Dick und Doof – einfach köstlich, passt, wie Faust aufs Auge !

  11. Herr Schweiger,
    was sind Sie nur für eine Dumpfbacke, sich für so etwas herzugeben! Dann öffnen Sie mal Tür und Tor, für die anrollende Flüchtlingswelle und Herr Gabriel wird Sie sicher dabei unterstützen!
    Auf Schauspieler, wie Sie kann unser Land gerne verzichten. Hauptsache ist, dass Sie Ihre „Kohle“ beieinander haben. Es steht Ihnen nicht zu mit dem Geld (Steuergeld ) unserer Bürger so großzügig umzugehen!
    Dann nehmen Sie mal unseren Gabriel am Arm, und gehen dahin, wohin Sie gehören!!!

  12. Das ist der Beginn einer großen Freundschaft. Der eine organisiert die Waffentransporte in Brennpunkt-Länder, der andere verdient an der Kriegsflüchtlings-Industrie!

    „Wir haben Planungen für Flüchtlinge und gegen rechtsradikale Hetzer besprochen. Es war ein sehr intensives und gutes Gespräch.“

    Wie wäre es nun noch mit dem Bau eines Internirungslagenr für vermeintlich „Rechte“, welch die falsche Meinung vertreten! Auch das würde sicherlich eine große Rendite abwerfen!

  13. Das Stück Scheiße soll doch Ausländer bei sich aufnehmen, aber besser wäre es noch, das antideutsche Schwein würde alle antideutschen Schweine sammeln und das Land verlassen.
    Ihr habt hier nichts verloren.

  14. Schweiger hat Kontakte zum Osmani Clan ( hamburger Mafia ) – das mal hinterfragen und bitte berichten

  15. Wenn die Täter, auch als Verbrecher / Kriminelle bekannt, siehe Fahndungsfotos der beiden Halunken, sich darüber muckieren, daß ihre Opfer es wagen sich über Verbrechen und Täter aufzuregen, dann die Täter dafür bejubelt werden, sagt dies alles über die Jubler und die Täter aus, nichts über die Opfer ähhh „Nazis“. Ich bin ja schließlich hier bei der Lügenpresse und daher gerade „Troll“, da passe ich mich dann halt auch mal der Sprachzensur und Gleichschaltung etwas an.

  16. den spinner komplett boykottieren. wird von uns mit den gez zwangsgebühren finanziert und hat dann noch grosse fresse. hoffentlich fällt er so richtig auf die fresse und muss mal selber hartz 4 beantragen wie schon viele von unseren deutschen landsleuten und er sieht wie es ist vom amt als arbeitsscheu und sozialschmarotzer abgestempelt zu werden während die alles in den anus gesteckt bekommen ohne hier bei uns auch nur einen cent in die sozialkassen einbezahlt zu haben. schauen wir mal ob er sich dann noch immer mit unserem spd hartz4 volksbereicherungsminister ablichten lässt, und weiterhin vorhat ein heim für flüchtlinge zu errichten der zugedröhnte spd grün links anusschmatzer

  17. Wie kann ein (erwachsener) Mensch in einer solchen Position so viele verbale Entgleisungen in so kurzen Texten unterbringen?

    Aber Moment, wie konnte ihm denn das passieren? Til Schweiger stellt auf einmal völlig korrekt fest: „Ihr seid so arm…“ Ob ihm das wirklich selbst klar geworden ist? Recht hat er aber: Die Staats- und auch sonstige Verschuldung Deutschlands ist so hoch wie nie und der Pro-Kopf-Anteil dieser Verschuldung übersteigt bei vielen Menschen ihr vorhandenes Vermögen. Macht aber alles nichts: „Wir haben’s ja!“ Es macht auch nichts, dass durch illegale Praxis und permanenten Rechtsbruch im Umgang und Zusammenhang mit Armutszuwanderern, die vorsätzlich falsch als „Flüchtlinge“ bezeichnet werden, dieses Verhältnis immer weiter kippt, d.h. immer mehr Deutsche zur Gruppe derer gehören, deren Vermögen nicht ausreicht, „ihren Schuldenanteil“ aufzuwiegen. Daher stimmt leider auch noch der folgende Satz „Und dumm!!!“ aus dem zitierten Post, denn leider ist dieser Sachverhalt den meisten Menschen überhaupt nicht klar. So wird die Rechnung natürlich später mal nicht aufgemacht werden, aber es dient dem Verständnis der Situation.

    Zurück zu Til Schweiger: Schade, dass diese beiden „wahren Worte“ von ihm in einem Kontext von unsäglichem Unsinn beinahe untergehen und aufgrund des davor und danach Gesagten vermutlich ebenfalls nicht ernst genommen werden…

  18. Der als gewalttätig bekannte Herr Schweiger hat sich den Shitstorm redlich verdient. Wie man in den Wald hinein ruft….
    Wer sich soweit aus dem Fenster hängt muß mit Gegenwind rechnen. Neben den oft lustigen Kommentaren finden sich auch viele sachliche Erwiderungen auf die, zum Großteil, völlig unhaltbaren kein Hirn Phrasen des Herrn Schweiger.
    Hasserfüllte Kommentare waren bei genauer Betrachtung beinahe ausschließlich von Herrn Schweiger selbst zu finden.

    Wenn jetzt noch rauskommt das Herr Schweiger beim Bau seines „Vorzeigeheims“ mit einer dubiosen Söldner-Agentur namens „Princess of Finkenwerder“ zusammenarbeitet und nichteinmal eine Baugenehmigung geschweige denn irgendeine Kompetenz im Umgang mit Asylheimen etc. besitzt, wirds eng.
    Das Treffen mit „Waffenschieber“ und „Asylschleuser“ Gabriel ist ja offenbar planmäßig ans Licht gekommen. Wohl in dem Glauben damit Werbung betreiben zu können. Der Schuss ging (mal wieder) nach hinten los.

  19. „Aber ich scheiss auf euch und zieh mein Ding durch.“ – Endlich redet einer wie Schweger mal Klartext: Diese durch die GEZ-Zwangsgebühren finanzierten Nichtskönner „scheissen“ nämlich auf alle Zuschauer und ihre Fans, die sie reich gemacht haben. Die 20 Mio. Haushalte, von deren unvermeidbaren und notfalls zwangseingetriebenen 17 Euro monatlich, Schweiger sich viele Jahre lang schöne fette Scheiben abgeschnitten hat, sind für ihn „Deppen“ und „dumm“. Ich bin mir recht sicher, dass so auch viele seiner „berühmten“ arroganten Kollegen ticken. Danke aber, dass dies endlich mal dem naiven Volk vor Augen geführt wird. Das Volk himmelt die Personen an, die das Volk in Wahrheit völlig verachten!

  20. Na ja, über diesen Schweiger kann man ja geteilter Meinung sein. Ich denke, dass er, wie viele anderen „Gutmenschen“ auch, schon mal für die Zukunft finanziell vorsorgt. Mit den Asylbewerbern fahren inzwischen ja viele echtes Geld ein. Solange der Staat hier generös die Steuergelder verteilt, greifen die „Gutmenschen“ unverfroren zu. Kann man einem abgehalfterten Schauspieler nicht übel nehmen. Vielleicht kann er seine Filme dann als Kulturgut den Asylbewerbern vorsetzen.

  21. Nur mal angemerkt…Herr Gabriel kommt aus Goslar. Also aus direkter Umgebung von Osterode. Dort war er früher Lehrer. Will da jemand was für seine direkte Wahlgemeinde tun und sich profilieren? Oder ist ein eunfach nur ein dummer Zufall?!

  22. Alles nach Vorild der USA,hatten die nicht auch schon einmal einen
    Schauspieler als Praesidenten? ? ? Also Kanzlererbe und Parteichef!

  23. Schweiger will doch lediglich in das Finanzgeschäft der Asylindustrie einsteigen.
    Hier läßt sich viel Geld machen. Er sollte mal öffentlich machen, ab wann sich seine Investition amortisiert hat und der Gewinn fließt. Von Gabriel wird er schon den nötigen Tipp erhalten haben.
    Wunderschön die beiden als Dick und Doof.

  24. “Ihr seid so arm…Deppen…isch guck auf euch runter, voller Mitleid
    und Verachtung…isch scheiss auf euch und zieh mein Ding
    durch..”

    Das ist nicht hilfreich, Herr Schweiger.

    Versuchen Sie doch einmal sachlich zu argumentieren. Das ist wohl nicht Ihr Duktus.

  25. Zu Schweiger: Kein Kommentar.
    Zu Gabriel: Kein Wunder, dass der die Merkel als „unschlagbar“ für die kommende Wahl bezeichnet.

    Mann oh Mann, hauen die aber Hufnägel rein….

  26. – – Wer nicht der Meinung des Mainstreams ist, ist ein Nazi.- –
    So die öffentliche Verlautbarung von Parteibonzen, Medien und einen aufgeblasenen Til Schweiger.

    Sowas hatten wir schon mal in D.
    Nur da hieß es:
    – – Wer kein Nazi ist, ist ein Volksfeind.- –

    Wie sich doch alles so wunderbar gleicht. Es sind die selben Typen,
    nur mit einem anderen Parteibuch.

  27. Vielleicht liegt das Problem doch woanders, vielleicht gibt es vertragliche Verpflichtungen die immer mehr in Not geraten?

    In der Näherei im Arb… FLÜCHTLINGSLAGER soll doch gewiss schnell Revenue produziert werden, irgendwelche Geldbeutel nähen oder Gucci-Fakes oder sowas.

    Allerdings könnte es auch Honig im Kopf sein, die ganzen !!!!! sind ein deutliches Indiz ….

  28. Ist eigentlich schon jemandem aufgefallen, dass den hier neu angesiedelten
    Gruppen, längst ein bedingungsloses Grundeinkommen GEZahlt wird?

    Nicht arbeiten, freie Gesundheitsversorgung, volle Alimentierung etc., welches die autochthone Bevölkerung erwirtschaftet!!! Wer sollte sich nicht, unter einem Baum liegend, gebratene Tauben in den Rachen schieben lassen?

    Vor 50 Jahren trat das „Deutsch-Türkische Sozialversicherungsabkommen“
    in Kraft. Vier Jahre später kam Montenegro, Serbien, Bosnien, Herzegowina
    hinzu. Dieses Abkommen erlaubt den hier Krankenversicherten, einen
    Anspruch darauf, dass ihre im Ausland lebenden Angehörigen kostenfrei
    mitversichert sind.

    Also Ehefrauen, Eltern, Kinder beanspruchen Leistungen aus der
    deutschen Krankenversicherung, obwohl sie niemals deutschen Boden
    betraten.

    Viele ältere, deutsche Menschen, mit geringer Rente, kämpfen täglich ums Überleben, streiten mit ihrer Krankenversicherung um jeden Cent, bezüglich
    der Medikamentenrückerstattung.

    Trotz Ihrem Hang zum Spieltrieb, zu unermesslicher Anerkennung, ihrer
    medialen Dauerpräsenz, zusammen mit diesem nicht mehr zu ertragenden, verlogenen Gutmenschen-Geseiere, wird die innere Kraft, der noch verbliebenen, denkenden Rest-Deutschen Dick und Doof auf den Mond
    katapultieren.

    1. Auf dem Mond sitzen ihre Verwandten, die Außerirdischen.
      Von da kommt diese uns beherrschende System-Sippe, ihr sichtbares Zeichen ist die abgöttische Verehrung der Mondsichel.

  29. Andersherum wird ein Schuh daraus: das Schweiger so beliebt sein soll zeigt die geistige Umnachtung im Volk.

    1. der gute Til ist auch nur jetzt mal eben beliebt,
      bei den öffentlich „rechten“ da stramm auf Linie,
      als er den laschen Umgang mit Pädophilen
      kritisierte, sah das alles noch gaanz anders aus.
      Da wurde er, ob seines „Ausrasters“ grün-scharf
      kritisiert – Ausrufezeichen
      Das Schlimme ist, er merkts nicht mal.

      1. Och, das Sternchen Schweiger wird doch nun zur Sternschnuppe. Das ist mir so schnuppe!

  30. Wenn Herr Gabriel mich anruft, weiss ich ab dem Zeitpunkt ganz sicher, ich bin systemkonform und lasse mich genau so ausnutzen wie die Flüchtlinge ausgenutzt werden.

  31. Boykottiert einfach seine Filme. Soll er doch sein Geld ausgeben. Wissen sie, jeder hat Recht auf Heimat, Flüchtlinge genau wie die Einheimischen. Es ist ganz einfach und wiederum sehr kompliziert, da das ganze von denen da oben gewollt ist. Dabei bekommen sie die volle Unterstützung (welch ein Wunder, denen gehören sie doch) von den Medien und Politik.
    Aber es wird nicht lange gut gehen, das kann ich jetzt schon versprechen. Es gab schon immer Unterschiede in den Bevölkerung, einfaches Beispiel Franken und Bayern 🙂 Man sollte diese Unterschiede anerkennen, nicht bekämpfen, nicht angleichen. Jedoch sollte nach einem demokratischen Prinzip vorgegangen werden: Was will die Mehrheit der Bevölkerung?!? Ich bin mir sicher, wenn man sie fragen würde, dass nicht alle nur dagegen sind.

  32. Sorry, aber die wertende Kritik des Autors hilft nicht weiter!

    Wir haben hier ein Problem! Aber es zu verleugnen ist nur arbeitsplatzrettend. :-/

  33. Werter Herr Schweiger, glauben Sie wirklich Sie könnten die Menschen hier beeindrucken….wenn Meinungen nicht passen,dann hauen Sie verbal um sich .

    Vielleicht sehen Sie nicht nur geradeaus, sondern begeben sich mal in die Wirklichkeit und die ist alles andere als schick und schön!
    Trauen Sie sich in bestimmte Viertel der Grossstädte,da spielt sich das wahre Leben ab….sprechen Sie mit Menschen die dort leben MÜSSEN, weil sie keine finanziellen Möglichkeiten haben wegzuziehen!
    Für mich sind Sie unglaubwürdig was dieses Thema angeht!

  34. Ah, so spricht er also, der gute aufrechte Mensch !!!
    „Ihr seid so arm…Deppen…isch guck auf euch runter, voller Mitleid
    und Verachtung…isch scheiss auf euch und zieh mein Ding
    durch..“

    soso, nicht zu vergessen die vielen Zeichen mit denen er ruft:
    !!!!!!!!!!! !!!!!!!!!! !!!!!! !!!
    Räspekt !!
    Also Tili, wer im Glashaus sitzt, sollte sich im Dunkeln
    umziehen ?
    Mit Dick und Doof haben es die User ziemlich gut getroffen 🙂

  35. Der Söldner-Freund ist wohl etwas angespannt in letzter Zeit, geht der Investment-Plan mit dem Flüchtlings-Arbeitslager in Osterode nicht so geschmeidig auf… obwohl er den Wirtschaftsminister im Sack hat UND die Qualitätspresse im Anus stecken hat..

    Tschilll mal …

  36. Eitelkeit ist halt auch die grosse Schwäche von Herrn Schweiger, bei Schauspielern ja fast schon eine Berufskrankheit.

    Gabriel ist nun wirklich einer der unseriösesten Politiker im „Spiel“, Herr Schweiger will das nicht sehen, oder er kann es nicht.

    Genauso dumm von Schweiger, Geld ins Asylbusiness zu investieren ohne zu merken, dass er sich damit in einen Interessenkonflikt begibt.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige