Anzeige

DuMont steigert Gewinn im Jahr 2014 auf fast fünf Millionen Euro

DuMont-Vorstandschef Christoph Bauer
DuMont-Vorstandschef Christoph Bauer DuMont-Vorstandschef Christoph Bauer

Die Mediengruppe M. DuMont Schauberg hat im Jahr 2014 ein Gesamtergebnis von 4,9 Millionen Euro erzielt. Das teilte das Kölner Medienhaus (u.a. Express, Kölner Stadt-Anzeiger, Berliner Zeitung, Hamburger Morgenpost) mit. Ein Jahr zuvor belief sich der Gewinn auf 2,6 Mio. Euro.

Anzeige
Anzeige

Bemerkenswert: Bei deutlich gestiegenem Gewinn lag der Umsatz mit 539 Mio. Euro sogar knapp unter dem des Vorjahres (541 Mio. Euro). DuMont ist also profitabler geworden. Man könnte auch sagen: Der Gewinnzuwachs wurde zusammengespart.

Neben den Zeitungen gehören zu DuMont regionale Anzeigenblätter sowie lokale Radio- und TV-Sender wie Köln.tv, TV Halle und joiz Germany. Über die Venture-Fonds Capnamic und DuMont Venture ist die Gruppe auch an jungen Unternehmen wie Rebuy, Picanova und dem YouTube-VermarkterMediakraft beteiligt.

Anzeige

Die Zahl der Mitarbeiter in der Mediengruppe ging 2014 gegenüber dem Vorjahr um 144 auf 3.267 zurück. 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*