Anzeige

Neuer Personalleiter: Felix Blum wechselt von G+J zum Spiegel

Felix-Blum-spiegel.jpg

Der Spiegel hat einen neuen Personalchef. Von Gruner + Jahr wechselt Felix Blum zum Nachrichten-Magazin. Der 43-Jährige folgt auf Rolf-Dieter Schulz, der von der Spiegel-Geschäftsführung abberufen worden war. Spätestens zum 1. September 2015 soll Blum seinen neuen Job an der Ericusspitze antreten.

Anzeige
Anzeige

Blum studierte Rechtswissenschaften und ging nach der Promotion als Justiziar zur Mobilcom AG. 2003 wechselte er in die Rechtsabteilung von Gruner + Jahr und wurde 2005 stellvertretender Leiter der Personalabteilung. Seit 2006 ist der 43-Jährige Leiter Personal Deutschland.

Blum folgt auf Rolf-Dieter Schulz, der noch als Verlagsleiter und Personalchef firmierte. Für die Trennung von Schulz führte Spiegel-Geschäftsführer Thomas Hass in der vergangenen Woche noch strukturelle Gründe an: “Im Zuge der Umstrukturierung des Spiegel-Verlags wollen wir auch die Führungsspitze verschlanken und die Verantwortlichkeiten neu ordnen.“

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*