Anzeige

Neue Initiative: Hamburg Media School unterstützt Medien bei Digitalisierung

Stephan Weichert von der Hamburg Media School will Medienhäuser bei ihrer digitalen Weiterbildung unterstützen
Stephan Weichert von der Hamburg Media School will Medienhäuser bei ihrer digitalen Weiterbildung unterstützen

Gemeinsam mit regionalen Medienunternehmen will die Hamburg Media School die Digitalkompetenz von Medienmachern stärken. Der Studiengang Digital Journalism hat deshalb eine Initiative gestartet, die Medienhäusern mit einer Reihe von Beratungsleistungen und Services bei der digitalen Transformation unterstützen soll.

Anzeige
Anzeige

Neben der traditionellen berufsbegleitenden Weiterbildung im praktischen Journalismus wollen die Initiatoren daran mitwirken, Innovationen in Medienhäusern zu befördern und digitale Geschäftsmodelle zu etablieren.

Dabei strebt die Digital Journalism Initiative (DJI) die Vernetzung unterschiedlicher Partner der Medienbranche an. Dabei gehe es u.a. um die Schaffung eines innovationsfreundlichen Arbeitsklimas. Erreicht werden soll dies durch die Förderung einer qualifizierten Weiterbildung für Redakteure und freie Journalisten, die „Ausweitung handwerklicher Kreativzonen und Freiräume für Digitalexperimente in Redaktionen sowie die Umsetzung von Change-Management-Prozessen als festem Bestandteil einer digitalen Innovationskultur journalistischer Medienangebote“.

Anzeige

„Wir wollen die in Norddeutschland ansässigen Rundfunk- und Verlagshäuser bei der Entwicklung ihrer digitalen Weiterbildungsstrategien unterstützen und damit gezielt zur Sicherung ihrer digitalen Zukunftschancen beitragen“, sagt Stephan Weichert, wissenschaftlicher Leiter des Studiengangs Digital Journalism an der HMS und Mitinitiator der DJI. Im nächsten Schritt sollen laut Weichert konkrete Fördermaßnahmen wie Talent- und Förderstipendien, Workshops und Media Innovation Days, Praxispartnerschaften, Bootcamps und Studienreisen (Innovation Field Trips) sowie die Umsetzung von journalistischen Innovationsprojekten den Know-how-Transfer vorantreiben.

Zu den Unterstützern der Initiative gehört neben NDR Media, der Ganske Verlagsgruppe, Google Deutschland, RTL Nord, Sat.1 Regional auch MEEDIA.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*