Anzeige

Die Queen fährt Mietwagen: Sixt landet mit Königin im Cabrio Viral-Hit

Sixt.jpg

Die Queen in Deutschland: Am Donnerstag besuchte sie Frankfurt, und wie kam sie vom Flughafen in die Innenstadt? Mit einen Mietwagen von Sixt. Per fiktivem Werbevideo gelingt der Autovermietung erneut ein Viral-Hit. Witzige Werbung zu einem aktuellen Anlass – das ist Sixts Kampagnen-Kernkompetenz.

Anzeige
Anzeige

Die Fluggäste in Frankfurt trauen ihre Augen nicht, verrenken sich die Hälse und zücken die Smartphones: Da läuft doch tatsächlich Ihre Majestät, Königin Elizabeth II. durch den Flughafen. Die Queen ist bestens gelaunt, begrüßt ihre Fans und schäkert mit kleinen Kindern. Und als sie ein altes Sixt-Werbeplakat mit ihrem Sohn, Prinz Charles, sieht, schießt sie selber ein Foto mit ihrer Handy-Kamera.

Zielstrebig läuft die Königin weiter in Richtung Autovermietung: vorbei an der Konkurrenz Europcar direkt zu Sixt, um sich dort einen Mietwagen abzuholen:

Anzeige

Wie kommt die Queen eigentlich zur Paulskirche? #Queenbesuch #QueenInGermany #QueenInFrankfurt #QueenInFFM

Posted by Sixt rent a car on Donnerstag, 25. Juni 2015

 

Passender Slogan: „Bei Sixt ist der Kunde Königin.“ Als Gefährt ausgesucht hat sich Elisabeth II. in der Phantasie der Werber ein PS-strotzendes Jaguar Cabrio, und sie sitzt – anders als im richtigen Leben – sogar selbst am Steuer, das – very british – im Film-Mietwagen auf der rechten Seite angebracht ist. Der Clip wurde am Donnerstag veröffentlicht, verantwortlich ist wie stets Jung von Matt.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*