buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

„Ähm, äh … yes“ – wenn Mutti Merkel die Queen durchs Kanzleramt führt

„So many anniversaries …“ „Right.“
"So many anniversaries ..." "Right."

Der Besuch der britischen Monarchin Queen Elizabeth II. elektrisiert Deutschland. Auch Kanzlerin Angela Merkel erwies der Königin von England die Ehre und führte sie persönlich durchs Kanzleramt. Den königlich-kanzlerhaften Smalltalk hat das Bundespresseamt via Video bei Twitter verbreitet.

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. An Buzzer: Ja Gott sei Dank ist es „Mutti Merkel“ und nicht ein doofer Blog-Kommentator, der die Queen durchs Amt führen durfte… Kann man eigentlich als Frau Euch männlichen Supertalenten noch irgend etwas recht machen, ohne eine doofe Bemerkung zu kassieren? Was hätten denn Sie gesagt, Herr Buzzer? „Äh sorry, here you see a stolze deutsche man, who weiß alles besser als ihr, Mrs. Queen?“ Gott sei Dank wäre die alte Lady vermutlich auch solchen Schrott gewohnt und würde vermutlich nur freundlich nicken.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*